VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MCM Investor Management AG
Pressemitteilung

Höchste Wertsteigerung auf Leipzigs Immobilienmarkt

In der sächsischen Metropole lohnt sich die Investition allemal – und das in sämtlichen Segmenten
(PM) Magdeburg, 05.03.2015 - Laut einer aktuellen Studie des Immobilienmaklers Engel & Völkers für das „Manager Magazin“ sind Investoren mit dem Immobilienmarkt in Leipzig am besten bedient. Demnach erfüllt die sächsische Metropole, nicht umsonst „Hypzig“ genannt, die Kriterien Wirtschaftsdynamik, Bevölkerungswachstum und steigende Mieten die besten Anlagekriterien. Auch weit vorn in der Rangliste der 50 größten deutschen Städte liegen Dresden (Platz 2) und Erfurt (Platz 3). Auf dem vierten Platz landete die Hauptstadt Berlin. „Das heißt nicht, dass Investoren nicht auch in München, Köln oder Düsseldorf gut aufgehoben sind“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. „Aber offensichtlich geht der Trend klar in Richtung B-Lagen.“ Die Preise für Wohnimmobilien in Leipzig sind, der Studie zufolge, im ersten Halbjahr 2014 in nahezu allen Lagen und Segmenten gestiegen. Die stärksten Preissprünge verzeichneten Ein- und Zweifamilienhäuser. Laut MCM-Experten sind positive ökonomische Perspektiven und starker Zuzug Indizien für einen langfristigen Werterhalt.

Vor allem die anhaltend niedrigen Zinsen machen Immobilien zu einer lohnenswerten Geldanlage – man muss nur wissen, an welchem Standort. In sehr guten Leipziger Lagen werden mittlerweile Preise bis zu 1 Millionen Euro aufgerufen. Nichtsdestotrotz sollten Anleger auch in den empfehlenswerten Metropolen Berlin, Köln und München nicht in den teuersten Lagen investieren, sondern eben in genau diesen A-Quartieren in B-Lagen wie Leipzig. „Grundsätzlich sollte sich jeder potentielle Anleger im Vorfeld genau überlegen, was er sich vom jeweiligen Standort erhofft und welche Kriterien der Standort definitiv erfüllt“, raten die Experten der MCM Investor. Schließlich geht aus der Studie hervor, dass einige Orte als nicht empfehlenswert für ein Investment gelten, darunter Mülheim, Lüdenscheid, Duisburg oder Dortmund. Ursachen dafür können eine schrumpfende Bevölkerung oder ein Immobilienmarkt mit wenigen Transaktionen sein. Dazu zählen laut MCM auch Regionen, in denen generell kaum Immobilien zum Verkauf stehen.

Weitere Informationen unter www.mcm-investor.de
PRESSEKONTAKT
MCM Investor Management AG
Herr Enrico Selig
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
+49-391-5 36 45 410
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MCM

Die MCM Investor Management ist eine Beteiligungsgesellschaft, die Anlegern die Partizipation am deutschlandweiten Immobiliengeschäft ermöglicht. Das erfahrene Management investiert dabei in den günstigen Ankauf von Bestandsimmobilien ...
PRESSEFACH
MCM Investor Management AG
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG