VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Historische Schneiderei
Pressemitteilung

Historische Gewänder direkt von einer Kostümwerkstatt

Historische Gewänder werden zu unterschiedlichen Anlässen angezogen. Zum einen sind es unterschiedliche Ereignisse wie Theaterstücke oder Kostümfilme.
(PM) Poznan - Polen, 13.03.2013 - Andererseits werden die historischen Gewänder bei Nachstellung von geschichtlicher Situationen oder durch Liebhaber von historischen Epochen getragen. In diesem Bereich offeriert die durch Anna Moryto geleitete Historische Schneiderei Gewänder auf Bestellung.

Was zeichnet eine historische Kleidung aus?

Bei historischen Kostümen geht es um Bekleidung, die im Hinblick auf die Formen, Textilien und Dekorationen auf eine konkrete historische Periode hinweisen. In der Modegeschichte gab es unterschiedliche solche Epochen. Antike Zeiten, Mittelalter, Renaissance oder Barock sind nur Exempel hierfür. In allen solchen Epochen herrschten unterschiedliche Modeströmungen, die man auch bei Fertigung einer historischen Bekleidung darstellen sollte. Beispielsweise in dem Antiken Griechenland trugen die Menschen breite Kostüme, die entweder aus Wolltuch oder Leinenstoff sowie aus Seide hergestellt wurden. Im Barock trug man schon mehrere Bekleidungsschichten, die oft aus anderen Stoffen hergestellt wurden. Die Schnittformen entwickelten sich im Lauf der Zeit. Manchmal waren sie breit. Anderes Mal waren sie dann eng anliegend. Auch die Dekorationen wurden verschieden benutzt. Zu den historischen Kleidungsverzierungen zählten Rüschen, Spitzen, Stickereien sowie Schleifen.

Angeboten von den Onlineshops und Leistungen der Schneidereien

Wenn man nach einer historischen Kleidung für sich selbst sucht, dann hat man generell zwei Lösungen. Einerseits kann man nach einem Kostümgeschäft suchen. Diese Online-Shops sind einfach im Netz zu finden. Obwohl sie auch historische Gewänder verkaufen, beziehen sich jedoch ihre Waren generell auf Karnevalkostüme. Ihre Schnittmuster als auch Textilien werden nur in begrenztem Bereich mit Übereinstimmung mit den in der vergangenen Epoche gültigen Regeln gefertigt. Stattdessen werden sie aber zu vorteilhaften Preisen offeriert. Sie sind aus diesem Grund perfekt für den Karneval oder eine Kostümparty passend. Für Kostümfilme, Theaterstücke oder Kunstausstellungen werden die historischen Gewänder durch fachmännische Kostümwerkstätte gefertigt. Als Vorbild von solch einer Kostümwerkstatt dient die Historische Schneiderei von Anna Moryto, auf deren Homepage unter www.historischeschneiderei.de/damenkostume/ man viele Beispiele von solchen Kostümen finden kann.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Historische Schneiderei
Frau Anna Moryto
Debowa 36A
11-730 Poznan - Polen
+48-61-6416019
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE HISTORISCHE SCHNEIDEREI

Die Firma Historische Schneiderei aus Polen hatte Anna Moryto in 2010 gestartet. Zu Beginn richtete sich die Inhaberin der Schneiderei vor allem auf polnische Kunden. Später gab es jedoch erste Bestellungen aus der dem Westen Europas, vor allem ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Historische Schneiderei
Debowa 36A
11-730 Poznan - Polen
Polen
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG