VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Interface Factors GmbH
Pressemitteilung

Hightech-Wärmetauscher made in Germany garantieren reibungslose Produktionsprozesse und effizientes Energiemanagement

(PM) München, 17.11.2009 - Nach Übernahme der VAU Werkzeug- und Gerätebau GmbH & Co. KG durch Osama Nasser hat sich die umfirmierte VAU Thermotech GmbH & Co. KG als Süddeutschlands einziger Hersteller von gelöteten und geschweißten Plattenwärmetauschern etabliert. Für einen wachsenden Markt entwickelt und fertigt das Traditionsunternehmen selbst und setzt dabei auf Beratung, Service sowie Liefersicherheit.

München, 17. 11. 2009 – Wachstum trotz Krise: Unter der Führung von Osama Nasser hat sich der Münchener Werkzeugbauer VAU Thermotech auf dem Markt für hochwertige, individuell angefertigte Wärmetauscher erfolgreich positioniert. Vor mehr als 40 Jahren gegründet, hatte sich VAU bereits einen ausgezeichneten Ruf als Werkzeugzulieferer für die Großen der Wärmetauscher-Branche erarbeitet. Die VAU Kompetenz im Werkzeugbau und Osama Nassers Know-how in der Wärmetauschertechnologie sowie seine langjährige Führungserfahrung bei Unternehmen wie Balcke-Dürr, APV-Heat Transfer oder Braunschweigische Maschinenbauanstalt ergeben Synergien, von denen Kunden profitieren: Die heutige VAU Thermotech entwickelt, fertigt, wartet und modifiziert die Werkzeuge selbst, um der Industrie reaktionsschnell und flexibel Plattenwärmetauscher nach Maß zu liefern. Neben Serienprodukten, z.B. gelöteten Wärmetauschern, beherrscht VAU auch das Projektgeschäft mit Spezialanfertigungen oder Highend-Lösungen wie vollverschweißten Hybrid-Plattenwärmetauschern für große Leistungen.

Bekenntnis zum Standort Deutschland
Osama Nasser: „Deutschland, Bayern, München, das ist für uns definitiv ein Standortvorteil. Als einer von deutschlandweit lediglich drei Herstellern für Plattenwärmetauscher haben wir hier die Infrastruktur, gut ausgebildete Mitarbeiter und die Kompetenz, Lösungen eigenständig zu entwickeln und zu fertigen, die z.B. als Verdampfer und Kondensatoren in Wärmepumpen Maßstäbe bei Wärmeübertragungsleistung und Energieeffizienz setzen. Produktion made in Germany steht nach wie vor für hohe Qualität.“

Das Wärmetauscher-Segment: ein wachsender Markt
Der Markt für Wärmetauscher wächst weltweit dynamisch. Das gilt nicht nur für den boomenden Sektor der Gebäudetechnik, sondern z.B. auch für die Chemische und Pharmazeutische Industrie. Umweltauflagen, CO2-Reduktion und steigende Energiepreise lassen die Nachfrage nach höherer Wärmeübertragungsleistung deutlich steigen. Die früher vor allem eingesetzte Rohrbündeltechnologie genügt den industriellen Vorgaben eines präzise gesteuerten Austausches thermischer Energie häufig nicht mehr. VAU Thermotech stellt seinen Kunden daher wartungsarme und wirkungsgrad-optimierte Lösungen wie gelötete, vor allem vollverschweißte Plattenwärmetauscher zur Verfügung. Mit umfassendem Qualitätsmanagement und innovativen Werkstoffen stellt VAU sicher, dass die Apparate termintreu und mit hoher Qualität geliefert werden. Die gestellten Anforderungen werden gemäß Kundenspezifikation 1:1 umgesetzt.

Dadurch, dass VAU die gesamte Fertigungskette vom Konzept über den Werkzeugbau bis hin zur Produktion und Endabnahme im eigenen Haus durchsteuert, haben die Kunden einen eindeutigen Vorteil bei der Prozess- und Einsatzsicherheit. Gerade in hochsensiblen Industrien ist das entscheidend, da Leistungsversagen und Fehlkonstruktionen sowohl für die Betriebssicherheit als auch für Produktionsprozesse eine erhebliche Gefahrenquelle darstellen. Zudem kann VAU in Absprache mit seinen Kunden schon beim Werkzeugbau Produktionsparameter fixieren wie Investitionskosten, Fertigungsgeschwindigkeit, Materialverschnitt oder Automatisierungsgrad. Gleichzeitig können thermodynamische Charakteristika – z.B. Verprägung der Platten, maximaler Betriebsdruck oder Volumenstrom – flexibel festgelegt werden.

Osama Nasser – Vom Manager zum Unternehmer
Die Transformation des Werkzeugbauers VAU zum Spezialisten für Hightech-Plattenwärmetauscher made in Germany gelang dem gebürtigen Ägypter Osama Nasser innerhalb weniger Monate durch eine umfassende Restrukturierung der Arbeitsabläufe und eine konsequente Modernisierung des Maschinenparks: Dazu gehört insbesondere eine vollautomatische Schweißtransferstraße, mit denen z.B. hochmoderne Hybrid-Plattenwärmetauscher gasdicht geschweißt werden können. Bei der Neuausrichtung des Unternehmens orientierte sich Osama Nasser konsequent an den Kundenanforderungen. Gestützt auf 25 Jahre Technologie-, Markt- und Führungserfahrung in der Großindustrie weiß Osama Nasser, wonach die Industrie verlangt: „Meine Vorstellung ist es, Kunden von der Entwicklung dedizierter Wärmetauscher bis zur abschließenden Qualitätskontrolle kontinuierlich als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. Darin“, ist sich Osama Nasser sicher, „liegt ein erhebliches Wachstumspotenzial für uns.“
PRESSEKONTAKT
Interface Factors
Herr Dr. Ralph Klöwer
Zuständigkeitsbereich: Senior Account Manager
Landshuter Allee
80637 München
+49-89-55268866
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER VAU THERMOTECH

Am Standort München fertigt die Firma VAU Thermotech seit über 40 Jahren erfolgreich Werkzeuge und Sondermaschinen. Zu den Stammkunden gehören renommierte Firmen u.a. aus den Bereichen Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrt, Lasertechnik ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Interface Factors GmbH
Landshuter Allee 12
80637 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG