VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Optronis GmbH
Pressemitteilung

High-Speed Analysen für die Automatisierung

Hochgeschwindigkeits-Aufnahmen sind ein modernes Werkzeug zur Fehleranalyse und Beobachtung von Bewegungsvorgängen. Mit der High-Speed Kamera CamRecord von Optronis können Analysen ortsunabhängig und über beliebige Endgeräte gesteuert werden.
(PM) Kehl, 19.03.2013 - Viele Vorgänge und Prozesse lassen sich mit Hilfe einer Hochgeschwindigkeitsaufnahme detailreich analysieren. So werden in der industriellen Automation Fehler in Prozessen aufgedeckt, Daten zu Instandhaltungsmaßnahmen eingeholt, bei Geschwindigkeitsanalysen wie Crash-Tests Materialverhalten analysiert oder Bewegungsvorgänge beobachtet, um wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen. High-Speed Kameras haben ihren Siegeszug längst begonnen. Mit Hilfe der eigens entwickelten Analyse-Software TimeBench können die High-Speed-Kameras der Serie CamRecord aus dem Hause Optronis sogar endgeräteunabhängig gesteuert werden.

Einfache Installation

Ob Linux oder Windows: die Analyse-Software TimeBench ermöglicht über einen standardmäßigen Webservice die Ansteuerung der High-Speed Kamera CamRecord über unterschiedlichste Endgeräte. Dabei wird die Kamera vor Ort positioniert und an einen Laptop angeschlossen, auf dem TimeBench installiert ist. Webbasiert kann der User dann über den PC vor Ort auf die Kamera zugreifen, über jedes beliebige, webfähige Endgerät.

Bedarfsgerechte Funktion

„Viele Analysen, wie Prozessbeobachtungen im Bereich der Automation, machen es notwendig, dem meist ungeschulten Bedienpersonal nur solche Kamerafunktionen zugänglich zu machen, die für die Aufnahme der High-Speed Sequenzen notwendig sind“, so Dr. Bernd Reinke, Leiter des Geschäftsbereichs Industrielle Kameras bei der Optronis GmbH. Dazu gehören sowohl eine auf die Anwendung zugeschnittene Parametrierung der Kameras als auch die Steuerung der High-Speed Aufnahmen. „Mit der webbasierten Steuerung der Kameras bieten wir dem Anwender einen an die Messaufgabe angepassten Funktionsumfang und damit noch einfacheres Arbeiten mit unseren Kameras“.

Die CamRecord-Kameras der Optronis wird standardgemäß mit der Analysesoftware TimeBench und dem Webservice ausgeliefert. Zur Grundinstallation ist ein handelsüblicher PC erforderlich. Empfohlene Betriebssysteme sind laut Hersteller MS Windows Vista und MS Windows 7.

Die CamRecord zeichnen je nach Kameramodell bis zu 4 Millionen Bildpunkte bei einer Bildrate von 500 Bildern pro Sekunde auf. Hohe Lichtempfindlichkeit und ein robustes Gehäuse unterstützen den flexiblen Einsatz der mobilen Geräte. Nähere Informationen zur CamRecord-Serie und entsprechenden Zusatzfeatures sowie Anwendungsbeispielen gibt es auf der diesjährigen CONTROL, der internationalen Leitmesse für Qualitätssicherung, vom 14. bis 17. Mai in Stuttgart.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
KOKON - Marketing mit Konzept!
Marion Oberparleiter
Dekaneigasse 3
76275 Ettlingen
+49-7243-6059790
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER OPTRONIS GMBH

Die Optronis GmbH mit Sitz in Kehl stellt einfache Lösungen für die Erfassung ultraschneller Vorgänge zur Verfügung. Hierzu entwickelt, fertigt und vertreibt das Unternehmen besonders anwenderfreundliche Streak-Kameras und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
KOKON - Marketing Profiling PR
Durch ein präzises Profiling richtet die Stuttgarter Agentur die Kommunikation eines Unternehmens aus. Mit Hilfe effektiver PR werden in Folge nicht nur mögliche Kommunikations-Hürden bereinigt, sondern auch für eine ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Optronis GmbH
Honsellstraße 8
77694 Kehl
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG