VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Benson GmbH, Agentur für angewandte Kommunikation
Pressemitteilung

Helmholtz Zentrum Berlin setzt auf Leybold Optics-Technologie

Auftrag für Inline-Sputter-Tools am PVcomB erteilt
(PM) Alzenau, 12.09.2011 - Das Helmholtz Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH (HZB) erteilte nach einer europaweiten Ausschreibung Ende Mai 2011 den Auftrag an Leybold Optics GmbH, Deutschland, zwei Beschichtungsanlagen vom Typ A600V7 an das Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin (PVcomB) zu liefern.

Der Erfolg von Dünnschichttechnologie in der Photovoltaik ist sehr stark davon abhängig, wie schnell relevante Labor-Entwicklungen in eine effiziente industrielle Produktion überführt werden. Mit einer einzigartigen Kombination von Grundlagenforschung und industrieller Forschung & Entwicklung fördert PVcomB diesen Technologietransfer. Die bestellten Anlagen des weltweit anerkannten Dünnschichtspezialisten Leybold Optics sind wichtige Bestandteile der beiden Forschungslinien für Dünnschicht-Silizium und CIGS, die PVcomB derzeit in Berlin einrichtet. An beiden Pilotlinien werden Module in der Größe von 30 cm x 30 cm hergestellt, um Fragestellungen aus der industriellen Fertigung zu bearbeiten. Gleichzeitig werden Alternativen aus der Grundlagenforschung entwickelt und in jedem Prozess- und Analyseschritt getestet.

Leybold Optics erfüllt mit seinen Inline-Sputter-Tools A600V7 die hohen Anforderungen des Auftraggebers, Dünnschicht-Solarmodule in einer wegweisenden State-of-the-Art-Umgebung in CIGS und Dünnschicht-Silizium(a-Si/c-Si)-Technolo-gie aufzubereiten und kontinuierlich weiter zu entwickeln. Mit den Sputteranlagen werden verschiedene Kontaktschichten sowie Precursor Layer für CIGS-Absorber hergestellt, welche auf Substrate wie Glas aufgetragen werden.

Mitbestimmend für die Auftragsvergabe an Leybold Optics war, dass die Inline- Sputter-Tools in ein bestehendes Gebäude und in vorhandene Infrastruktur einfach zu integrieren sind. Die bewährte Technologie der A600V7 Inline-Sputter-Tools und nicht zuletzt die langjährigen, umfassenden Erfahrungen von Leybold Optics in Beschichtungsverfahren für Photovoltaik-Anwendungen entsprechen den Vorgaben der PVcomB. Ebenso wichtig ist aber auch die hohe Flexibilität zur Komponentenintegration und für künftige Upgrades. Neben dem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis zeichnet sich die A600V7 besonders durch niedrige Betriebs- und Wartungskosten aus. Im Vergleich zu anderen Forschungs- und Entwicklungsanlagen produziert das Tool einen wesentlich höheren Durchsatz, da es gleichzeitig zwei Substrate beschichten kann. Ergebnisse, die aus den Arbeiten mit der A600V7 ableitbar sind, können einfach auf industrielle Produktionslinien übertragen werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Benson GmbH, Agentur für angewandte Kommunikation
Frau Gisela Benson
Brucker Straße 4
82266 Inning am Ammersee
+49-8143-444473
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Leybold Optics GmbH
Herr Jörg Hahn
Zuständigkeitsbereich: Manager Sales and Marketing Division Glass & Solar
Siemensstraße 88
63755 Alzenau
+49
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LEYBOLD OPTICS GMBH

Leybold Optics GmbH zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Vakuumtechnologie, entwic-kelt Prozesse und ist Hersteller für anspruchsvolle High-End-Beschichtungen. Der anerkannte Dünnschicht-Spezialist setzt Meilensteine in ...
PRESSEFACH
Benson GmbH, Agentur für angewandte Kommunikation
Brucker Straße 4
82266 Inning am Ammersee
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG