VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Warmup PLC Heizsysteme
Pressemitteilung

Heizung gegen Husten - Elektrische Fußbodenheizungen erleichtern Allergikern den Alltag

(PM) Wildeshausen, 04.03.2016 - Hausstaub ist für Allergiker und Asthmatiker eine sehr unangenehme Sache. Vor allem zu Zeiten, in denen im Haus geheizt wird, leiden Betroffene unter einem Kratzen im Hals, trockenen oder tränenden Augen und einer dichten oder laufenden Nase. Schuld daran sind Milben und deren Ausscheidungen sowie Hausstaub, Tierhaare und kleinste Dreckpartikel. Vor allem die noch vielfach genutzte Konvektionswärme über herkömmliche Heizkörper verschlimmert das Problem. Doch nicht nur in der kalten Jahreszeit, in der alle Räume geheizt werden, sondern auch im restlichen Jahr, insbesondere im pollenträchtigen Frühjahr, wirken beheizte Räume wie Schlafzimmer, Bad oder Wohnzimmer auf das Befinden empfindlicher Bewohner. „Durch Konvektionsheizsysteme zirkuliert die Luft im Raum sehr stark und wirbelt immer wieder Staub auf. Vor allem Mikrostaub und die zum Teil hauchdünnen und extrem leichten Pollenteilchen hängen so kontinuierlich in der Luft und sind auch durch sehr sorgfältiges Reinigen nur schwer einzudämmen“, weiß Philipp van Issem, Niederlassungsleiter von Warmup Deutschland. Auch Nicht-Allergiker empfinden diese Heizart aufgrund von trockenen Augen und Schleimhäuten oft als unangenehm.

Heizalternativen mit Mehrwert

Statt der sonst eingesetzten herkömmlichen Konvektionswärme bietet sich für Allergiker und empfindliche Menschen eine Heizlösung mit Strahlungswärme an, da hier Staubzirkulation und Kondensfeuchtigkeit stark reduziert werden. Die freigesetzte Wärme bleibt am Boden, auch bei geöffneten Fenstern und Türen. „Anders als wassergeführte Flächenheizungen heizen unsere elektrischen Flächenheizsysteme, die als frei verlegbare Variante oder Matten-System erhältlich sind, viel präziser und reaktionsschneller. Dadurch kommt der zu beheizende Raum nicht nur insgesamt schneller auf die gewünschte Raumtemperatur, sondern es ergeben sich zudem erhebliche Einsparungen an Energie und Kosten“, erklärt van Issem. Die Warmup® Heizsysteme verfügen hierbei über einen Wirkungsgrad von nahezu 100 Prozent und können durch selektives Heizen selbst in einem Raum im Schnitt bis zu 25 Prozent an Energiekosten sparen. Dabei arbeiten die Warmup® Heizsysteme über intuitiv bedienbare Thermostate, die auch via Smartphone und Tablet gesteuert werden können, wie das neue Smart Thermostat 4iE. Zudem ermöglichen Optionen zur festgelegten Einstellung der Höchsttemperatur die Schonung empfindlicher Böden. „„Mit der materialbezogenen Regelung der Höchsttemperatur verhindern wir, dass Bodenbelag wie empfindliches Holz oder die Kunstfasern von Teppichböden und Läufern zu heiß werden. Dadurch verhindern wir nicht nur Schäden am Bodenbelag, sondern auch, dass im Fall von Teppichböden Schadstoffe der Fasern durch zu hohe Wärme freigesetzt werden und Augen, Hals, Nase und Lunge beeinträchtigen“, verdeutlicht van Issem. Vorteil der bodennahen Wärme bei Teppichen: Es bilden sich weniger Milben, was das Klima im Haus für Allergiker, Asthmatiker und empfindliche Menschen verbessert. Diese Vorteile hat die neuseeländische Stiftung für Asthma und Atemwegserkrankungen erkannt und hat die Warmup® Heizsysteme im Rahmen ihres „Sensitive Choice“-Programms mit ihrem Schmetterlingssymbol ausgezeichnet. Das Programm hilft Verbrauchern mit Atemwegsproblemen, geeignete Produkte für den Alltag zu finden.

Weitere Informationen unter 00800-3450000 oder www.warmupdeutschland.de
PRESSEKONTAKT
Warmup PLC Heizsysteme
Herr Steve Mansholt
Ottostraße 3
27793 Wildeshausen
+00-4431-948700
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WARMUP PLC HEIZSYSTEME

Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Entwicklung und Herstellung von Heizsystemen und Steuerungen. Warmup ist Großbritanniens führendes Unternehmen für ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Borgmeier Media Gruppe GmbH
Von Anfang an beauftragen Kunden die Borgmeier Media Gruppe hauptsächlich mit Medienkommunikation. In dieser Disziplin gehört die Agentur nach Ermittlungen des Fachdienstes PR Journal zu den führenden Anbietern im ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Warmup PLC Heizsysteme
Ottostraße 3
27793 Wildeshausen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG