VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
User Interface Design GmbH
Pressemitteilung

Heimspiel: UID prägt weltweites Treffen der Usability Professionals in München

Vom 24. bis 28. Mai 2010 findet in München die International Conference der Usability Professionals’ Association (UPA) statt. Die User Interface Design GmbH (UID) ist bei der Konferenz mit Vorträgen, als Aussteller und als Sponsor dabei.
(PM) Ludwigsburg, 06.05.2010 - Vom 24. bis 28. Mai 2010 wird München zum Treffpunkt der internationalen Usability-Szene. Bei der alljährlichen International Conference der Usability Professionals’ Association (UPA) diskutieren rund 700 Experten über User Experience und Design. Erstmals findet die internationale Veranstaltung außerhalb von Nordamerika statt. Die User Interface Design GmbH (UID) ist bei der Konferenz mit Vorträgen, als Aussteller und als Sponsor dabei. Die Aktivitäten auf der Konferenz spiegeln dabei die Vielfalt von UID wider – von Forschungsprojekten zu Ambient Assisted Living über Usability-Testing-Methodik bis Interface Design für Multitouch.

"Gemeinsam mit der German UPA haben wir uns für die Ausrichtung der Konferenz in München beworben – und den Zuschlag erhalten", erklärt Jakob Biesterfeldt, Manager User Research bei der User Interface Design GmbH (UID) und Conference-Chair der Veranstaltung. "Wir freuen uns darauf, Usability Professionals aus der ganzen Welt bei uns willkommen zu heißen." Als Conference-Chair hat Jakob Biesterfeldt die Veranstaltung mit einem 60-köpfigen internationalen Conference Committee organisiert. In fast zwei Jahren Vorbereitungszeit ist nun ein umfassendes Programm entstanden.

+++ User Interfaces für die Welt – International User Research im Fokus der UPA 2010 +++
Der Vortrag von Sylvia Le Hong, Usability Engineer bei UID, bezieht sich direkt auf das Motto der Konferenz: "Embracing Cultural Diversity – User Experience Design for the World". Sie stellt die Ergebnisse einer Studie der International Usability Partners (IUP) vor. Das Usability-Netzwerk untersuchte in neun Ländern kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten bei der Nutzung von Multitouch-Interfaces durch Gesten.

+++ Mythos oder Wahrheit? – Die Methode Usability Testing und die Software Visio im Blick ++++
Die Podiumsdiskussion "Myths about usability testing" nimmt weitverbreitete Annahmen übers Usability Testing ins Visier und prüft, ob sie der Wahrheit entsprechen. Jakob Biesterfeldt spricht darüber mit Karen Bachmann, Rolf Molich und Whitney Quesenbery.
Welche ungeahnten Möglichkeiten die Visualisierungssoftware Visio bietet, veranschaulicht ein Poster der UID-Experten Dr. Joachim Machate und Lisa Wenzel. Sie stellen vor, wie sich User-Interface-Konzepte effizient und qualitativ hochwertig als Wireframes oder Prototypen umsetzen lassen.

+++ In German please – UID mit zwei Vorträgen auf der "Usability Professionals" aktiv +++
Parallel zur UPA International Conference findet die "Usability Professionals", die jährliche Konferenz der German UPA, statt. Sie steuert 20 weitere Vorträge in deutscher Sprache zum Programm bei.
Dem Thema "Gebrauchstauglichkeit von Texten" widmet sich Silke Lotterbach, Usability Engineer bei UID. Sie zeigt auf, wie man Hilfstexte, Fehlermeldungen oder Produktbeschreibungen verständlich und leserfreundlich aufbereitet.
Einblick in das internationale Forschungsprojekt CCE (Connected Care for Elderly People Suffering from Dementia) gewähren die UID-Experten Tobias Limbach und Lenja Sorokin. Das Projektteam gestaltet ein Assistenzsystem, das dementiell erkrankten Personen eigenständiges Wohnen ermöglicht.

+++ Tippen statt Klicken – Am UID-Stand den Surface erleben +++
Am UID-Stand 11 kommen die Konferenzteilnehmer mit dem Multitouch-Tisch Surface im wahrsten Sinne des Wortes in Berührung. Per Fingertipp entdecken sie dabei eine von UID entwickelte Anwendung, das UID-Portfolio. Microsoft kürte die Applikation 2009 zum Gewinner der "Touch First Developer Challenge".

+++ Dinieren und Diskutieren – UID richtet 14 thematische Mittagessen aus +++
Möglichkeiten zum Austausch jenseits der Konferenz bieten die 14 thematischen Mittagessen, welche die UID-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter moderieren. Hierbei diskutieren die Usability Professionals über Themen wie Web Analytics, Social Media und Medical Usability. Zugleich erfahren die Teilnehmer, dass München kulinarisch mehr bereithält als Weißwurst und Brezeln.

++++ Über die UPA und die UPA International Conference +++
Die Usability Professionals’ Association (UPA) ist der internationale Berufsverband der Usability- und User-Experience-Experten. Er unterstützt Berufstätige, die interaktive Produkte analysieren, gestalten und testen. Weltweit gibt es 50 regionale Vertretungen wie die German UPA. Einmal im Jahr findet die UPA International Conference statt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
User Interface Design GmbH
Frau Marion Gottschling
Wilhelm-Bleyle-Straße 10-12
71636 Ludwigsburg
+49-7171-377000
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER USER INTERFACE DESIGN GMBH (UID)

Wir machen heute die Technologie von morgen nutzbar. Wir, die User Interface Design GmbH (UID), sind ein Team von über 75 Experten für Usability, Design und Software. Als kreative User-Interface-Architekten begleiten wir unsere Kunden von ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
User Interface Design GmbH
Wilhelm-Bleyle-Straße 10-12
71636 Ludwigsburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG