VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
All for One Steeb AG
Pressemitteilung

Hauptversammlung beschließt Umfirmierung in All for One Steeb AG

Weitere Stärkung der Markenbotschaft / Tagesordnung mit großer Mehrheit beschlossen / 20 Cent Dividende / Geschäftsjahr 2011/12 ist Übergangsjahr / Prognosen bestätigt
(PM) Filderstadt, 15.03.2012 - Mit großer Mehrheit hat die heutige Hauptversammlung der All for One Midmarket AG alle Tagesordnungspunkte verabschiedet. Neben der Ausschüttung einer Dividende von 15 Cent je Aktie plus einer einmaligen Sonderdividende von nochmals 5 Cent je Aktie wurde vor allem die Umfirmierung der Gesellschaft in All for One Steeb AG beschlossen. Rund 81 Prozent des Grundkapitals waren an der Hauptversammlung vertreten.

Aufsichtsrat und Vorstand hatten der Hauptversammlung diesen Beschluss zur Integration der am 1. Dezember 2011 vollzogenen Übernahme der Steeb Anwendungssysteme GmbH, Abstatt, durch die All for One Midmarket AG empfohlen. Der Marktauftritt der verbundenen Unternehmen erfolgt bereits seit Anfang Dezember 2011 unter der gemeinsamen Marke »All for One Steeb«. Das so neu formierte Unternehmen betreut die größte installierte SAP-Kundenbasis im deutschsprachigen Mittelstand. Zielsetzung ist es, die führende Position in den wachsenden Märkten für die SAP Business Suite, SAP Business Analytics, SAP Mobile Solutions, SAP Outsourcing Services und SAP Business ByDesign im Mittelstand schneller auszubauen.

»All for One und Steeb gelten als zwei im deutschsprachigen Mittelstand hervorragend eingeführte Marken, die Vertriebsstärke mit hoher Servicequalität verbinden und mit Eigenschaften wie clever, schlank, schnell, beweglich und stark besetzt sind«, resümiert All for One Steeb Vorstandssprecher Lars Landwehrkamp. »Dieser Beschluss für die Einheit aus Marke und Firmierung dient der weiteren Stärkung unserer Markenbotschaft«, so Landwehrkamp weiter.

Für das Geschäftsjahr 2011/12 erwartet die All for One Steeb AG weiterhin eine Umsatzsteigerung zwischen 55% und 60% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Obwohl einmalig von Transaktions- und Integrationskosten belastet, sollte das EBIT im Geschäftsjahr 2011/12 dennoch deutlich positiv bleiben. Nach Abschluss der Integration im Geschäftsjahr 2011/12 soll bereits im Geschäftsjahr 2012/13 ein Umsatz von rund 160 Mio. EUR und eine EBIT-Marge von über 5% erzielt werden.
PRESSEKONTAKT
All for One Steeb AG
Herr Dirk Sonntag
Gottlieb-Manz-Straße 1
70794 Filderstadt-Bernhausen
+49-711-788 07-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ALL FOR ONE STEEB AG

Die All for One Steeb AG zählt zu den führenden SAP Komplettdienstleistern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. Das Portfolio des SAP Gold Partners umfasst ganzheitliche Lösungen und Leistungen entlang der gesamten ...
PRESSEFACH
All for One Steeb AG
Gottlieb-Manz-Straße 1
70794 Filderstadt-Bernhausen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG