VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
recordJet
Pressemitteilung

Hattrick! DieLochis schießen zum dritten Mal steil in den Chartshimmel

Platz 42 in den deutschen und Platz 31 in den österreichischen Singlecharts für „Sonnenschein“ ++ Dritter Chartserfolg für die recordJet Passagiere Roman und Heiko ++ Tour im Frühjahr 2015 geplant
(PM) Berlin, 08.08.2014 - Die recordJet Passagiere „DieLochis“ konnten in der Chartswoche 33/2014 den dritten Chartserfolg ihrer jungen Karriere auf der Liste abhaken: Mit dem perfekt auf die Urlaubszeit getimten Sommerlied „Sonnenschein“ landeten sie auf Platz 42 der deutschen und sogar auf Platz 31 der österreichischen Singlecharts.

„DieLochis sind die absoluten Himmelsstürmer unter den recordJet Passagieren und liefern einen Chartserfolg nach dem nächsten ab“, kommentiert recordJet Captain Jorin Zschiesche den dritten Erfolg der Zwillinge. „Erfolg sind wir von Roman und Heiko Lochmann ja inzwischen bereits gewöhnt. Dass sich DieLochis jedoch als mehr als nur ein One-Hit-Wonder etabliert haben, freut uns allerdings sehr - vor allem angesichts der durchschnittlich sehr jungen Zielgruppe der beiden“, ergänzt er.

Ihren ersten Chartseinstieg feierten die Brüder im genau einem Jahr, im August 2013, mit dem Track „Durchgehend Online“, der sie auf Platz 55 der deutschen Singlecharts katapultierte. Im März 2014 ging es mit „Ich bin blank“ direkt auf Platz 35.

Im Frühjahr ist die erste Deutschland-Tour der beiden Schüler Roman und Heiko geplant.

Über recordJet:
Die digitale Musikvertriebsplattform recordJet ermöglicht es Musikern und Labels, ihre Musik weltweit online zu verkaufen. Auf www.recordJet.com hochgeladene Musik wird in MP3-Stores wie iTunes eingestellt. Dort kann die Musik als Download käuflich erworben werden. Im Unterschied zu anderen Anbietern erhalten die Musiker 100 Prozent der Einnahmen aus den digitalen Verkäufen ohne ihre Rechte abzutreten. Vielseitige Zusatzleistungen, wie die physische Distribution in über 500 Shops, CD-Pressung und professionelle Promotion machen recordJet zu einem Rundum-Service. Gegründet wurde das Unternehmen 2008, um dem deutschen Musikmarkt eine neue Vertriebsmöglichkeit zu eröffnen, die auch für unbekannte Musiker und kleine Labels attraktiv ist. Im April 2010 ging recordJet zunächst für die deutschsprachigen Länder online und erweiterte kontinuierlich das Angebot. Seit April 2013 bedient recordJet auch den englischsprachigen Markt, im Dezember 2013 launchten die Berliner ihre spanischsprachige Webpräsenz.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
recordJet
Herr Jorin Zschiesche
Torstr. 60
10119 Berlin
+49-30-40006020
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RECORDJET

Über recordJet: Die digitale Musikvertriebsplattform recordJet ermöglicht es Musikern und Labels, ihre Musik weltweit online zu verkaufen. Auf www.recordJet.com hochgeladene Musik wird in MP3-Stores wie iTunes eingestellt. Dort kann die ...
PRESSEFACH
recordJet
Torstr. 60
10119 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG