VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-Agentur PR4YOU
Pressemitteilung

Harald Glööckler – The Prince of Fashion – setzt für seine Liposuktionen auf die Rosenpark Klinik

Harald Glööcklers Körper ist eine Baustelle, gibt er zu. Er hat schon mehrere Fettabsaugungen machen lassen. Dabei vertraut er Dr. Sattler, Ärztlicher Direktor der Rosenpark Klinik Darmstadt und berichtet darüber auch in seinem aktuellen Buch.
(PM) Berlin, 10.05.2012 - Welcher Prominente spricht schon gerne über seine Makel? Und welcher steht dann auch noch öffentlich dazu, dass er diese professionell in Angriff nimmt?

Der Stardesigner Harald Glööckler ist bekannt dafür, anders zu sein, als alle anderen. Er nimmt es sehr genau mit der Wahrheit und mindestens doppelt so genau mit sich selbst. In seinem aktuellen Buch „Jede Frau ist eine Prinzessin“ (ISBN: 978-3938295465, Printsystem Medienverlag) spricht er nicht schon alleine wegen des Titels allen Frauen aus der Seele. Er macht ihnen viel mehr Mut, Dinge, an welchen man sich selbst stört, nicht einfach so hinzunehmen, sondern diese selbst aktiv zu ändern. Als er feststellte, dass sein Körper sich veränderte und sich Fettpolster immer hartnäckiger hielten, hat er diesen den Kampf angesagt: „Da ich niemals aufgebe, habe ich beschlossen, zum Angriff überzugehen. Ich konsultierte Dr. Gerhard Sattler aus der Rosenpark Klinik in Darmstadt, eine Koryphäe in Sachen Liposuktion“, so Harald Glööckler in „Jede Frau ist eine Prinzessin“.

Harald Glööckler: „Direkt nach der Operation fühlte ich mich wie ein völlig neuer Mensch“

Ausschlaggebend für die Entscheidung zur Rosenpark Klinik war nicht nur seine enge Freundin Brigitte Nielsen, die sich vor ein paar Jahren als Patientin in der Rosenpark Klinik die Körpersilhouette u.a. mittels Liposuktion optimieren lies, sondern vielmehr auch die Tatsache, dass die Rosenpark Klinik seit der Gründung vor über 15 Jahren internationalen Expertenstatus im Bereich der Liposuktion genießt.

„Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, werden besonders kritisch beäugt. Wir danken Harald Glööckler, dass er so herzerfrischend offen und ehrlich mit dem Thema ‚Körperformung‘ umgeht und sind stolz darauf, dass er den Weg zu uns gefunden hat“, so der Ärztliche Direktor Dr. med. Gerhard Sattler.

Harald Glööckler selbst beschreibt in seinem Buch: „Für mich war es wie ein neues Leben. Direkt nach der Operation fühlte ich mich schon wie ein völlig neuer Mensch. Ich hatte auf der Stelle sechzehn Zentimeter weniger Taillenumfang. Ich fühlte mich wie neugeboren.“

Harald Glööcklers Buch „Jede Frau ist eine Prinzessin“ ist im Printsystem Medienverlag unter der ISBN 978-3-938295-46-5 erschienen und in Online-Buchshops sowie im Buchhandel erhältlich.

Informationen zur Liposuktion in Tumeszenz-Lokalanästhesie

Die Rosenpark Klinik wurde vor über 15 Jahren als Zentrum für Liposuktion von den Dres. Sonja und Gerhard Sattler gegründet. Diese Tatsache ist unter anderem Grund dafür, dass der Ärztliche Direktor Dr. Gerhard Sattler stets an der Optimierung des Eingriffes im Sinne des Patienten und des Ergebnisses maßgeblich beteiligt war und nach wie vor ist. Daher kann die Rosenpark Klinik ihren Patienten stets die neuste und gleichzeitig risikoärmste Methode für die Liposuktion anbieten.

Nach heutigem Stand der Wissenschaft ist die Fettabsaugung in reiner Tumeszenz-Lokalanästhesie das risikoärmste Verfahren. Hierbei wird mittels der schonenden Vibrationskanülentechnik überschüssiges Fettgewebe in allen Körperregionen schmerzfrei und bleibend entfernt. Nachdem mehrere Liter Tumeszenz-Lokalanästhesie-Lösung (Kochsalzlösung mit lokalem Betäubungsmittel) in den zu behandelnden Bereich eingebracht wurden, kann nach kurzer Einwirkzeit das überschüssige Fett mit der Vibrationskanüle entfernt werden. Diese Methode hat sich als besonders schonend für das umliegende Gewebe erwiesen, da durch die Super-Tumeszenzlösung die Fettläppchen erweicht werden, so dass diese leichter entfernt werden können und gleichzeitig der Hautaufhängeapparat, der die Verbindung zwischen Unterhaut und Muskulatur darstellt und Blutgefäße, Nerven und Lymphbahnen enthält, geschont wird.

Zudem wird in der Rosenpark Klinik auf die individuellen anatomischen Gegebenheiten des Patienten geachtet, um das Ergebnis einer Liposuktion zu perfektionieren. Besonders wichtig bei diesem Verfahren ist der wache Patient, der sich während der Absaugung drehen und wenden kann, einzelne Muskelpartien anspannt oder zur Beurteilung der Symmetrie bei Bedarf aufstehen kann. Somit entsteht für den Patienten gegenüber anderen Techniken ein optimiertes Ergebnis bei schneller Genesung. In der Regel kann der Patient nach drei Tagen wieder seinem normalen Alltag nachgehen.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
785 Wörter, 5.653 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:
www.pr4you.de/pressefaecher/harald-gloeoeckler/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PR-Agentur PR4YOU
Herr Dipl.-Kfm., geprüfter PR-Berater (DAPR) Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49-30-43734343
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PR-AGENTUR PR4YOU

Über die PR-Agentur PR4YOU: Die in Berlin ansässige PR-Agentur PR4YOU ist eine Full Service Agentur für Public Relations und Kommunikation. PR4YOU betreut seit 2001 Unternehmen, Institutionen und Personen lokal, regional, national ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG