VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ace Ventures GmbH
Pressemitteilung

Handwerker sitzen in der Kreditklemme fest

(PM) Potsdam, 04.01.2010 - Wie das Online-Magazin „Handwerk-Dienstleistung“ - www.handwerk-dienstleistung.com - berichtete, sitzt das deutsche Handwerker in einer ordentlichen Kreditklemme. Die Banken halten das Geld zurück. Wie in anderen Bereichen auch, sitzt das Geld jetzt nicht mehr so locker wie vor der Finanzkrise. Darunter müssten vor allem die kleinen und mittelständischen Unternehmen leiden.

Sogar Bundeskanzlerin Merkel hat das Problem erkannt und sprach von einer kritischen Situation. Daher setzt die Bundesregierung auf den Einsatz von Kreditmediatoren. Denn der vielerorts schon gesichtete Aufschwung würde durch diese Kreditklemme behindert. Merkel sieht daher beim Aufschwung die Banken in der Pflicht: "Deshalb werden wir sehr klar sagen, dass wir diese Aufgabenerfüllung von den Finanzinstituten auch einfordern."

Die Kreditmediatoren sollen dabei – ähnlich wie bei Streitfällen oder Eheproblemen – zwischen Unternehmer und Bank vermitteln und für beide Seiten akzeptable Kredite vermitteln. Und damit die Banken auch wirklich mitmachen, deckt die Bundesregierung mit Mitteln aus dem Deutschlandfonds die Risiken der Banken ab. So können Kredite im Gesamtwert von 100 Milliarden Euro abgesichert werden.

Als sei das nicht genug Sicherheit aus des Steuersparers Kasse, sollen die Banken obendrein noch weitere so genannte Globaldarlehen von der Bundesregierung erhalten. Schließlich seien Hunderttausende Arbeitsplätze gefährdet, wenn das Geld nicht mehr zu den Handwerkern flöße. Und wenn das alles nicht reichen würden, sollte der Deutschlandfonds sogar für direkte Kredite geöffnet werden.

Obwohl der Zentralverband des Deutschen Handwerks nicht von einer Kreditklemme sprechen will, sieht es an der Basis doch anders aus. Viele Handwerker beklagen, dass selbst erfolgreiche Unternehmen mit hohen Gewinnen oder mit Immobilien als Sicherheiten nur sehr kleine Kredite zugestanden bekämen. So kann es passieren, dass selbst solche Betriebe im schlimmsten Fall Leute entlassen müssten, obgleich gar keine Not herrschte.

Auch eine vom Deutschen Handwerk in Auftrag gegebene Umfrage des Ifo-Instituts bescheinigte, dass die Kredithürden weiter steigen würden anstatt zu sinken, wie es bei der angeblichen Erholung der Wirtschaft angemessen wäre. Doch gerade bei den mittelständischen, aber auch bei den kleinen und den großen verarbeitenden Unternehmen kneift die Kreditklemme stärker als zuvor. Ähnlich sehe es im Bauhauptgewerbe und im Handel aus. Zwischen 40 und 50 Prozent aller 4.000 befragten Handwerks-Unternehmen bezeichneten die Kreditpolitik der Banken dabei als restriktiv.

Da kann man nur hoffen, dass der Kredit-Schraubstock rechtzeitig gelockert wird, bevor die nächste Krise ins Haus steht.
PRESSEKONTAKT
Ace Ventures GmbH
Frau Nina Schramm
Johann-Goercke-Allee 12
14469 Potsdam
+00-49-3023322842
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ACE VENTURES GMBH

Ace Ventures was designed to help new ideas, smart people and great companies to successfully enter the Internet business in Germany.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Ace Ventures GmbH
Johann-Goercke-Allee 12
14469 Potsdam
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG