VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation
Pressemitteilung

Handball-Bundesliga: HC Erlangen schlägt Bayer Dormagen

HC Erlangen schlägt Bayer Dormagen mit 28:25 und hat damit auch sein neuntes Heimspiel in dieser Saison gewonnen.
(PM) Erlangen, 28.11.2015 - Der HC Erlangen hat auch sein neuntes Heimspiel in dieser Saison gewonnen. Die Mannschaft von Cheftrainer Robert Andersson setzte sich mit 28:25 (18:11) gegen den TSV Bayer Dormagen durch und festigte damit den zweiten Tabellenplatz der 2. Handball-Bundesliga.

Der HC Erlangen kam gut ins Spiel und konnte schon in der Anfangsphase einen später entschiedenen Abstand zwischen sich und den Gast aus dem Rheinland bringen. Diesen Vorsprung ließ sich der fränkische Bundesligist vor fast 2.400 Zuschauern im ersten Durchgang auch nicht mehr nehmen. Die erfolgreichsten Torschützen sollten an diesem Abend Jonas Thümmler und Nicolai Theilinger sein, die jeweils fünf Mal für Ihre Farben trafen. Drei Tore in Folge sorgten dafür, dass der HC Erlangen mit einem beruhigenden Vorsprung in die Katakomben der Arena Nürnberger Versicherung gehen konnte.

In der 2. Halbzeit unkonzentriert
Nach dem Wechsel konnte der HCE die starken Auftritte, die er in dieser Saison gerade vor seinem Heimpublikum gezeigt hatte, nicht wiederholen. Es schlichen sich sowohl in der Offensive als auch im Abwehrverbund immer wieder Unkonzentriertheiten ein, die Bayer Dormagen näher an die Franken herankommen ließen. Letztlich war der Sieg des HC Erlangen zu keinem Zeitpunkt der Begegnung gefährdet und so kann sich der HCE nun auf die schweren Aufgaben konzentrieren, die am kommenden Wochenende auf den Erlanger Vorzeigeclub zukommen werden.

Trainerstimmen nach dem Spiel

Robert Andersson (Trainer des HC Erlangen): „Wir können heute mit unserer Leistung nicht zufrieden sein. Das Wichtigste ist aber, dass wir die zwei Punkte hier behalten haben und wir weiterhin in unserer Halle ohne Punktverlust sind.“

Jörg Bohrmann (Trainer des TSV Bayer Dormagen): „Wir haben es vor allem in der zweiten Halbzeit geschafft einen guten Ball zu spielen. Wir haben uns heutet trotz unserer dünnen Personaldecke sehr gut präsentiert und können auf dieser Leistung aufbauen.“

Zwei schwere Aufgaben warten am Wochenende auf die Erlanger Handballer

Schon am Freitag reist der HC Erlangen nach Nordrhein-Westfalen zu einem der größten deutschen Traditionsvereine. Denn der TUSEM Essen empfängt dann die Mittelfranken um 19.30 Uhr im Sportpark „Am Hallo“. Nur zwei Tage später kommt es dann in der Arena Nürnberger Versicherung zum absoluten Spitzenspiel der 2. Handball-Bundesliga. Der Tabellenführer TSV GWD Minden gastiert dann in der Noris.

hl-studios (www.hl-studios.de/) ist offizieller Medienpartner des HC Erlangen: Denn Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. hl-studios unterstützt seit Jahren den Erlanger Handballsport mit großer Leidenschaft und Freude sowie ehrenamtlich mit Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Darüber hinaus ist hl-studios die berufliche Heimat von Bastian Krämer und der Spielerpartner und Förderer von Jugendnationalspieler Kevin Herbst.

Weitere Informationen: www.hc-erlangen.de/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation
Herr Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
+49-9131-75780
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HL-STUDIOS GMBH - AGENTUR FÜR INDUSTRIEKOMMUNIKATION

Die hl-studios GmbH ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Rund 100 Mitarbeiter engagieren sich seit 25 Jahren an den Standorten in Erlangen und seit 2014 auch in Berlin für Markt- und Innovationsführer im ...
PRESSEFACH
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG