VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Pressemitteilung

Halbautomatisiertes Shimming in der Luftfahrt

Garantierte Funktionalität der Klebung von Rumpf- und Leitwerk Strukturen
(PM) Töging a. Inn, 04.08.2016 - Als Spezialist für Dosiertechnik konzentriert sich ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH primär auf anspruchsvolle Dosieranwendungen in diversen Industrien. Aufgrund der komplexen Anforderungen an Materialien in der Luft- & Raumfahrt, stellen sich Applikationen in diesem Bereich als besonders herausfordernd dar. Unterschiedliche Viskositäten, stark thixotrope Eigenschaften und hohe Füllstoffanteile erfordern einen extrem schonenden Umgang mit den Materialien in der Handhabung. Aufwendige Produktionspraktiken, streng definierte Prozessvorgaben und langwierig qualifizierte Verfahren stellen die Konsequenz in der Praxis für die Flugzeugbauer dar.

Sowohl die konstant hohe Nachfrage der Wachstumsmärkte nach Flugzeugen als auch der enorme Auftragsrückstand der großen Flugzeughersteller Airbus und Boeing fordern eine signifikante Erhöhung der Produktionsraten. Der Fokus liegt folglich auf der Optimierung der Supply Chain über die gesamte Lieferkette. Der verstärkte Einsatz automatisierter Lösungen ist unumgänglich.

Durch umfangreiche Erfahrung im Bereich (halb-)automatisierter Dosierlösungen folgt ViscoTec diesem Wandel der Produktionspraktiken und platzierte bereits verschiedene Produkte erfolgreich in diesem Markt. Mehrfach in Europa dupliziert wurde beispielweise die halbautomatische ViscoTec Shimming Anlage, eine mobile Anlage zur prozesssicheren Vermischung und Dosierung eines 2K-Epoxidharzes von Henkel-Loctite in situ. Das System besteht aus zwei 30 Liter Hobbockentleersystemen, die das hochviskose Epoxidharz (Komponente A) und den Aminhärter (Komponente B) einem 2K-Dispenser zuführen und mit einem Mischungsverhältnis von 100:39,2 statisch vermischen. Die anschließende Dosierung erfolgt volumetrisch auf das Bauteil, das im nächsten Schritt direkt in Rumpf- oder Leitwerkstrukturen eingebracht und verklebt werden. Die Lagerung der Komponenten auf einem rollbaren Gestell und die Betätigung der Dosierung durch einen Fußschalter garantieren dem Werker höchste Flexibilität und reproduzierbare Dosierergebnisse zu jeder Zeit des Prozesses.

Durch diese Verfahrensweise entfällt für den Kunden aus der europäischen Luftfahrt aufwendiges Vormischen des Shim-Materials. Die Mischung erfolgt „Just in Time“, wodurch, v.a. bei kurzen Topfzeiten, die maximale Verarbeitungszeit des Materials zur Verfügung steht. Der Materialauftrag erfolgt hochpräzise und wiederholgenau. Die Materialbeanspruchung wird auf ein Minimum reduziert.

Alles in allem haben die Materialentnahme aus Großgebinden und minimaler Ausschuss nicht nur eine Erhöhung der Lieferperformance, sondern auch eine merkliche Kostensenkung für den Flugzeugbauer zur Folge.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Frau Elisabeth Lenz
Amperstr. 13
84513 Töging a. Inn
+49-8631-9274-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VISCOTEC – PERFEKT DOSIERT!

Die Firma ViscoTec beschäftigt sich vorwiegend mit Anlagen, die zur Förderung, Dosierung, Auftragung, Abfüllung und der Entnahme von mittelviskosen bis hochviskosen Medien benötigt werden. Der Hauptsitz des technologischen ...
PRESSEFACH
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Amperstr. 13
84513 Töging a. Inn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG