VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Produktionslösung: HS bindet Zusatzprogramm von Partner ALBOS an Warenwirtschaft an

Der ERP-Spezialist HS hat sein Warenwirtschaftssystem HS Auftragsbearbeitung um produktionsspezifische Funktionen erweitert. Hierzu kooperiert der Hersteller mit seinem langjährigen Vertriebspartner ALBOS Computer GmbH.
(PM) Hamburg, 04.09.2013 - PPS-Alternative für Mittelständler

Zahlreiche Unternehmen der Fertigungsbranche befinden sich im Dilemma: Um wettbewerbsfähig arbeiten zu können, benötigen sie ein System zur Produktionsplanung und -steuerung (PPS) – die erhältlichen PPS-Lösungen sind jedoch oft teuer und überdimensioniert. HS bietet eine Alternative an: Der Softwarehersteller verknüpft seine Standardanwendung HS Auftragsbearbeitung mit dem von seinem Partner ALBOS Computer (www.albos.de) entwickelten Zusatzprogramm Produktion. „Diese Zusammenarbeit erzeugt Synergien, von denen die Kunden profitieren. So lässt sich unsere Produktionslösung zum Beispiel deutlich schneller und mit geringerem Aufwand einführen als gängige PPS-Branchenlösungen“, sagt Kai Eickhof, Leiter des Produktmanagements bei HS. Das System sei zudem günstig in der Anschaffung bzw. als Mietversion zu attraktiven Konditionen erhältlich, ohne dass die Anwender auf wichtige Funktionen verzichten müssten. Von der Produktionsplanung und -verfolgung über die Beschaffungsoptimierung und Lagerverwaltung bis hin zur Betriebsdatenerfassung seien die wesentlichen Anforderungen standardmäßig abgedeckt, so der Hersteller.

Intensivierte Zusammenarbeit mit langjährigem Vertriebspartner

Anstatt selbst eine Produktionslösung zu entwickeln, hat sich der Softwarehersteller bewusst für das Zusatzprogramm seines Partners entschieden. Eickhof: „Die Firma ALBOS vertreibt und betreut unsere Anwendungen seit 1993. Sie kennt zudem die Produktionsbranche und hat bereits erfolgreiche PPS-Projekte auf Basis der HS Auftragsbearbeitung in Form von Individuallösungen durchgeführt. Wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit nun weiter intensivieren werden.“ Auch aus Sicht von ALBOS-Geschäftsführer Jürgen Grabowski sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kooperation gegeben: „Das Zusammenspiel unseres Programms mit der HS Auftragsbearbeitung schafft eine Lösung, die mit ihren Eigenschaften insbesondere den Bedarf der kleinen und mittleren Produktionsbetriebe trifft: erschwinglich, schrittweise einführbar und leicht zu bedienen.“ Für die Zusammenarbeit sei darüber hinaus von Vorteil, dass sämtliche Abläufe und Abstimmungsprozesse zwischen HS und ALBOS eingespielt sind. „Das erleichtert gemeinsame Kundenprojekte erheblich, denn wie heißt es so schön: Langjährige Partner verstehen sich auch ohne Worte“, so Jürgen Grabowski.

Klare Aufgabenverteilung vereinbart

Der Kooperationsvereinbarung zufolge wird ALBOS künftig weiterhin für die Entwicklung der produktionsspezifischen Funktionen der Lösung zuständig sein, um den Vertrieb kümmert sich HS. Bei Einführungsprojekten werden der ERP-Anbieter und ALBOS sowie bei Bedarf weitere spezialisierte HS Partner eng zusammenarbeiten. Der Softwarehersteller verfügt hierzu über ein bundesweites Netz von autorisierten Geschäftspartnern, die eine intensive Kundenbetreuung vor Ort gewährleisten.

Auf der Messe IT & Business (Stuttgart, 24.-26. September 2013) stellt HS die Produktionslösung vor: Halle 3, Stand 3B13. Weitere Informationen unter www.hamburger-software.de/produktion
PRESSEKONTAKT
HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG
Herr Johannes Tenge
Überseering 29
22297 Hamburg
+49-40-63297344
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HS - HAMBURGER SOFTWARE GMBH & CO. KG

HS - Hamburger Software (HS) ist einer der führenden deutschen Hersteller betriebswirtschaftlicher Software. Seit 1979 entwickelt und vertreibt HS systemgeprüfte, branchenunabhängige Software für Auftragsbearbeitung, ...
PRESSEFACH
HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG
Überseering 29
22297 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG