VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PRPORT
Pressemitteilung

HR Management: Warum Unternehmen das Bewerbermanagement extern abwickeln lassen – MB Personalentwicklung gibt Antworten

(PM) Brey, 25.02.2010 - Personalbeschaffung ist zwar kein Buch mit sieben Siegeln. Der Verantwortliche muss jedoch über ein ausreichendes Maß an Know-how verfügen, um Ausbildungsplätze und Arbeitsstellen mit den Köpfen zu besetzen, die auch wirklich auf die definierte Stellenbeschreibung passen. Das HR Recruitment, das Beschaffen von Personal, nimmt einen Großteil der Zeit in Anspruch, die ein Unternehmer in effektivere Dinge investieren sollte.

Der richtige Einsatz eines jeden Mitarbeiters ist für ein Unternehmen überlebenswichtig. Motivierte und ideenreiche Arbeitnehmer sind das Kapital, von dessen Zinsen das Unternehmen zehrt. Sich hier bei den Entscheidungen auf das Bauchgefühl zu verlassen, kann der berühmte „Schuss in den Ofen“ sein.

MB Personalentwicklung (www.mb-personalentwicklung.de) beschäftigt sich schon seit über 10 Jahren mit Personalmanagement. Von der Stellenausschreibung über das Vorbereiten von Arbeitsverträgen bis hin zur Begleitung von Kündigungen und Auflösungsverträgen – all dies gehört zum Portfolio der Unternehmensberatung.

„Es gibt im Personalwesen viele Aspekte, u.a. arbeitsrechtliche, die in Zusammenhang mit Arbeitsverhältnissen beachtet werden müssen. Nach meinen Erfahrungen sind hier kleine und mittelständische Unternehmen ohne eigene Personalabteilung häufig überfordert.“, so Dr. Bier, Inhaber von MB Personalentwicklung.

Dass Stellenausschreibungen geschlechtsneutral geschrieben werden müssen, ist für viele Arbeitgeber noch bekannt. Doch z. B. die Frage, wie der Betriebsrat bei einer Einstellung mitwirkt, lässt Personalverantwortliche oft stutzen.

Viele Unternehmen übertragen Dr. Bier und seinem Team daher das Bewerbermanagement.
„Für die Entscheidungsträger eine einfache Sache: Sie teilen uns nur das Anforderungsprofil mit und wir machen uns auf die Suche.“, erläutert der promovierte Arbeitswissenschaftler.
Das Ergebnis ist eine Auswahl an Bewerbungen von Arbeitssuchenden, die genau auf das jeweilige Stellenprofil passen.

Der nächste Schritt ist das Anfertigen eines juristisch einwandfreien Arbeitsvertrages. Nicht nur die Mindestanforderungen müssen gewährleistet sein. Auch individuelle Belange dürfen nicht vernachlässigt werden. Gegebenenfalls muss sich das Dokument auf bestehende Tarifverträge beziehen. Dr. Bier hierzu: „Die Kernaufgaben eines Unternehmens sollen sich nicht auf das Vorbereiten von Vertragswerken mit Mitarbeitern fokussieren. Hier halten wir unseren Kunden den Rücken frei und unterstützen sie. So können die Unternehmen ihrem Tagesgeschäft nachgehen.“

Aber auch das Beenden von Beschäftigungsverhältnissen muss gut vorbereitet sein. Gerade Abmahnungen und Kündigungsschreiben müssen hieb- und stichfest sein, um bei einer juristischen Probe zu bestehen. Auch hier bietet MB Personalentwicklung Hilfe und Unterstützung an. Dr. Bier fasst zusammen: „Unsere langjährige Erfahrung bietet uns und somit unseren Kunden ein schnelleres und effektiveres Vorgehen. Dennoch gehen wir bei jedem Fall individuell und behutsam vor.“

Natürlich gibt es zum Personalmanagement auch zahlreiche Hilfestellungen im Internet. Doch sollte man sich im Klaren sein, dass im Internet nur pauschalierte Lösungsansätze zu finden sind. „Der Alltag ist jedoch viel komplexer. Und gerade in so sensiblen Bereichen wie dem Personalwesen bedarf es für viele Unternehmen professioneller Unterstützung.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
MB-Personalentwicklung
Frau Monika Müllender
Auf der Bornau 8
56321 Brey
+49-2628-2165
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MB-PERSONALENTWICKLUNG

Dr. Bier weiß wovon er spricht. Immerhin ist der 50-jährige schon rund 20 Jahre im Geschäft. Der Spezialist für Personalmanagement (HR-management) promovierte in der ingenieurwissenschaftlich geprägten Arbeitswissenschaft. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PRPORT
Hübeler Höhe 22
56283 Gondershausen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG