VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
CREAM COMMUNICATION
Pressemitteilung

HKL Mietmaschinen beim Umbau des Autobahndreiecks Braunschweig-Südwest

Radlader, Kettenbagger und Walzenzüge aus den HKL Centern Braunschweig, Hannover und Magdeburg unterstützen die Arbeiten an der A 39 / A 391.
(PM) Hamburg, 09.06.2011 - Seit dem Frühjahr 2010 sind HKL Mietmaschinen beim Umbau des Autobahndreiecks Braunschweig-Südwest aktiv. Die bisherige Verkehrsführung ist unübersichtlich, die Leistungsfähigkeit des Autobahndreiecks und der anschließenden Autobahnen wird als ungenügend bezeichnet. Nun erhält die Autobahn 39 bis Sommer 2012 eine durchgehende Trassierung aus Richtung Kassel/ Salzgitter in Richtung Berlin/ Wolfsburg und umgekehrt. Die A 391 (Westtangente Braunschweig) wird zukünftig von der A 39 abgehen. Dieser grundlegende Umbau der Autobahnen soll helfen, das hohe Verkehrsaufkommen zu bewältigen, das durch den Lückenschluss der A 39 mit der A 2 im Autobahnkreuz Wolfsburg / Königslutter und der dadurch veränderten Verkehrsströme erwartet wird. Die Baukosten betragen rund 92 Millionen Euro. Die HKL Center Braunschweig, Magdeburg und Hannover unterstützen die ausführende Arbeitsgemeinschaft der Bauunternehmen Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG und Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG mit Know-how und zahlreichen Mietmaschinen, um Kapazitätsspitzen bei den Arbeiten an der A 39 /A 391 abzudecken. Radlader, Kettenbagger, Mobilbagger, Walzenzüge und Tiefbaumaschinen aus dem HKL MIETPARK sind auf der Großbaustelle im Einsatz.

Rolf Derigs, HKL Betriebsleiter Braunschweig, erläutert: „Je nach Bedarf können wir die gewünschten Baumaschinen ohne Wartezeiten direkt auf die Baustelle liefern. Gerade bei Einzelbaumaßnahmen wie bei der Asphaltierung oder beim Brückenpfeilerbau werden Maschinen kurzfristig und manchmal nur punktuell benötigt – dafür sind wir genau die richtigen Partner. Die Baufirmen wissen unseren schnellen und unkomplizierten Service zu schätzen.“

Oberbauleiter der ARGE, Sven Müller, erklärt: „Dank der guten Zusammenarbeit mit HKL sind wir in punkto Baumaschinen bestens aufgestellt und können auf jede Bausituation entsprechend schnell reagieren.“

Während 2010 die Trassierung der A 39 zwischen Salzgitter und Wolfsburg im Mittelpunkt stand, steht 2011 die Anbindung der A 391 (Westtangente) an die A 39 im Fokus.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
CREAM COMMUNICATION
Frau Bettina Jäger
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49-40-43179126
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HKL BAUMASCHINEN

HKL BAUMASCHINEN ist herstellerunabhängiger Vermieter und Händler von Baumaschinen, Baugeräten, Containern und Nutzfahrzeugen. Das 1970 gegründete Unternehmen, das 2010 seinen 40sten Geburtstag feierte, ist in Deutschland mit ...
PRESSEFACH
CREAM COMMUNICATION
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG