VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
CREAM COMMUNICATION
Pressemitteilung

HKL Maschinen arbeiten Hand in Hand bei der Neugestaltung des Kieler Schlossgartens

Kompaktbagger mit Schnellwechsel punkten bei dem repräsentativen Galabau-Projekt
(PM) Hamburg, 18.11.2010 - Buchstäblich aus dem Dornröschenschlaf erwacht derzeit der historische Schlossgarten an der Kunsthalle in Kiel. Für rund 750.000 Euro erneuert die Landeshauptstadt dort das gesamte Areal an der Straße Prinzengarten und macht es wieder zur Visitenkarte am Kieler Hafen. Die zentral gelegene Anlage mit ihren geschwungenen Wegen, landschaftlichen Sichtbeziehungen und sorgsam ausgewählter Bepflanzung wird derzeit in mehreren Bauabschnitten neu gestaltet. Bei dem repräsentativen Langzeitprojekt sind Mietmaschinen aus dem HKL MIETPARK mit von der Partie.

Bereits seit Ende des 17. Jahrhunderts befindet sich an zentraler Stelle in Kiel die beeindruckende Parkanlage, die jedoch im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstört wurde. Über 50 Jahre diente die Fläche als Sandparkplatz. Erst 2004 beschlossen der Bauausschuss der Stadt und die Ratsversammlung ihre Wiederherstellung. Unter Beibehaltung der Grundform mit ihren attraktiven Terrassen wird das nördliche Areal so umgestaltet, dass der Schlossgarten wieder in seiner ursprünglichen Ausdehnung begangen werden kann. Ein barrierefreier Aufstieg wird zusätzlich erstellt.

Die erforderlichen Garten- und Landschaftsbauarbeiten führt das Grünflächenamt der Stadt Kiel aus. Bei den Erdarbeiten und dem Setzen der schweren Granitmauern an der Terrassenanlage wurden zwei Kompaktbagger aus dem HKL MIETPARK eingesetzt, die HKL-Betriebsleiter Elvis Thauer und die Kieler Galabaufachleute nach ausführlichen Beratungsgesprächen auswählten. Die beiden Maschinen verrichteten ihre Arbeiten auf der Baustelle buchstäblich Hand in Hand: Während der Yanmar ViO 75 mit einem Zweischalengreifer große Findlinge zu der neuen Naturmauer positionierte, übernahm der kleine Yanmar SV 17 die Verfüllung der Steine. Sicher und produktiv wird die Granitmauer so Stück für Stück fertig gestellt.

Projektleiter Reiner Peters ist von der Entwicklung des Projektes begeistert. „Für einen reibungslosen Bauablauf benötigen unsere Mitarbeiter zuverlässige und geeignete Baumaschinen. Dadurch ist ein erfolgreiches Gelingen der Baumaßnahme gesichert.“ Dank des Know-hows der Kieler Landschaftsgestalter und der flexiblen Mietmaschinen von HKL befindet sich das repräsentative Langzeitprojekt jetzt termingerecht vor Fertigstellung zu Ende des Jahres 2010.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
CREAM COMMUNICATION
Frau Bettina Jäger
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49-40-43179126
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HKL BAUMASCHINEN

HKL BAUMASCHINEN ist herstellerunabhängiger Vermieter und Händler von Baumaschinen, Baugeräten, Containern und Nutzfahrzeugen. Das 1970 gegründete Unternehmen, das 2010 seinen 40sten Geburtstag feiert, ist in Deutschland mit ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
CREAM COMMUNICATION
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG