VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
CREAM COMMUNICATION
Pressemitteilung

HKL BAUMASCHINEN rüstet Mietbagger für Deponie-Einsatz in wenigen Stunden um

Großflächenabdichtung der Hausmülldeponie Berg in Rheinland-Pfalz erfordert Bagger-Spezialausstattung.
(PM) Hamburg/ Berg, 24.10.2012 - Effizienter Einsatz bei Nacht: In nur wenigen Stunden haben Service-Monteure der HKL Filiale Pforzheim Ende September einen 24-Tonnen-Mietbagger aus dem HKL MIETPARK für die Großflächenabdichtung der Hausmülldeponie (HMD) Berg in Rheinland-Pfalz umgerüstet. Im Auftrag der international tätigen Spezialfirma für Deponie-Abdichtung, NAUE Sealing GmbH & Co. KG, wurde der Großbagger mit einer Spezialseilwinde zur Verlegung der Kunststoffdichtungsbahn der Deponie ausgestattet. Hierbei ließ HKL binnen 24 Stunden eine spezielle Adapterplatte in der Größe MS 21 fertigen und entsprechend Hydraulikanschlüsse legen. Mit der Seilwinde ist der Bagger in der Lage, große Kunststoffdichtungsbahnen (zertifiziert von der BAM, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung) auf dem 30.000 Quadratmeter großen Deponie-Abschnitt der HMD Berg zu verlegen. Auch ein 4,9-Tonnen-Radlader aus dem HKL MIETPARK Ettlingen ist hier im Einsatz und übernimmt Erdbewegungs- und Transportarbeiten. Dieses große Bauvorhaben startete am 20. September und dauert noch bis zum 28. Juni 2013 an. Das Bauvolumen für den Bereich NAUE Sealing beträgt ca. eine Million Euro.

Patric Riedinger, HKL Betriebsleiter Pforzheim, erklärt: „Durch den professionellen Einsatz unserer Service-Monteure vor Ort konnte der Mietbagger in nur wenigen Stunden mit einer Seilwinde ausgestattet werden und anschließend für die Deponieabdichtung eingesetzt werden.“ Die kurzfristige Umbau-Maßnahme ist Teil des HKL-24-Stunden-Kundenservice, den Bauunternehmen bundesweit in Anspruch nehmen. „Dank der gut funktionierenden Spezialausrüstung erhielt die HKL Niederlassung Gießen einen weiteren Auftrag für einen Deponiebau bei Wetzlar“, so Riedinger. Die Organisation übernahm die HKL Niederlassung Pforzheim.

Kompetenz bei der Oberflächenabdichtung beweist HKL auch in Magdeburg, der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt: Für die Rekultivierung der Altdeponie Hängelsberge sind seit April dieses Jahres 27-Tonnen-Longreach-Bagger aus dem HKL MIETPARK mit Bedienpersonal sowie Container für die Maßnahme im Einsatz.

Weiterführende Informationen

Ziel der Oberflächenabdichtung von Deponien ist die Versiegelung nach oben und nach unten: Sie verhindert das Eindringen von Niederschlagswasser sowie die Bildung von Sickerwasser in den Boden. Zu diesem Zweck sind je nach Deponieklasse verschiedene Schichtungen erforderlich. Dabei wird die Deponie mit Erde abgedeckt, über die spezielles Sandmaterial verdichtet wird. Anschließend wird eine BAM-geprüfte Kunststoffdichtungsbahn auf den verdichteten Sand gelegt und die Bahnüberlappung zusammengeschweißt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
CREAM COMMUNICATION
Frau Bettina Jäger
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49-40-43179126
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HKL BAUMASCHINEN

HKL BAUMASCHINEN (www.hkl-baumaschinen.de) ist ein herstellerunabhängiger Vermieter und Händler von Baumaschinen, Baugeräten, Containern und Nutzfahrzeugen. Das 1970 gegründete Unternehmen ist in Deutschland mit seinem Mietpark- ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
CREAM COMMUNICATION
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG