VOLLTEXTSUCHE
News, 14.03.2014
Gutschein-Marketing
Deutsche bei Rabatt-Gutscheinen anspruchsvoll
Rabatt-Gutscheine sind zwar bei den Deutschen sehr beliebt, ob solche aber letztlich auch eingelöst werden, entscheidet sich an den Details, zeigt eine Studie.
Neben der Höhe der Preisersparnis ist für die meisten Deutschen bei Rabatt-Gutscheinen auch das Kleingedruckte relevant.
Neben der Höhe der Preisersparnis ist für die meisten Deutschen bei Rabatt-Gutscheinen auch das Kleingedruckte relevant.

Knapp 90 Prozent der Deutschen freuen sich, wenn sie Rabatt-Gutscheine erhalten. Das heißt jedoch noch lange nicht, dass jeder Gutschein eingelöst wird. Im Gegenteil. Entscheidend ist zum Beispiel, ob der Erhalt der Gutschein-Konditionen an einen Mindestbestellwert geknüpft ist, und wenn ja, in welcher Höhe.  Wird dieser nämlich als zu hoch empfunden, ist der Gutschein für 85 Prozent der Deutschen uninteressant. Gleiches gilt, wenn der Rabatt-Gutschein allein für Neukunden oder bestimmte Produkte gilt. Dann wird der Gutschein ebenfalls von einer Mehrheit, nämlich 73 Prozent der Deutschen, nicht genutzt. Das zeigt das „GutscheinBarometer 2014“ von AffiliPRINT, für das der Gutschein-Marketing-Anbieter im Januar dieses Jahres repräsentativ 1.063 Bundesbürger rund um das Thema Rabatt-Gutscheine hat befragen lassen. Damit stellt die Beschränkung eines Gutscheins auf bestimmte Waren, ausgewählte Dienste oder neue Kunden sehr viel häufiger ein Hemmnis dar als im vergangenen Jahr: 2013 war dies lediglich für gut die Hälfte aller Deutschen (55 %) ein Grund, den Gutschein nicht zu nutzen.

Für die meisten Deutschen ebenfalls entscheidend dafür, ob ein Gutschein eingelöst wird oder nicht, ist des Weiteren aber auch der Mehrwert, der mit ihm einhergeht, sprich: die Preisersparnis. So sagen 65 Prozent, dass sie auf diesen Punkt besonders achten. Bei den meisten ist die Höhe der Ersparnis, die ein Gutschein bringt, für dessen Nutzung sogar ausschlagend, wonach eine zu geringer Preisersparnis für 57 Prozent ein Grund ist, einen Gutschein nicht zu nutzen. Allerdings hat sich der Anteil der Verbraucher, die eine Gutschein-Einlösung von der Höhe der Ersparnis abhängig machen, erheblich verringert:  Vor einem Jahr, im GutscheinBarometer 2013, war dies noch bei 73 Prozent der Fall.

Wird die Preisersparnis allerdings als attraktiv empfunden, kann die Mehrheit einer Nutzung des Rabatt-Gutscheins nicht widerstehen. „64 Prozent der Konsumenten lassen sich durch einen Rabatt-Gutschein dazu verführen, ein Produkt zu kaufen, das sie sonst nicht gekauft hätten. Im letzten Jahr gab das nur die Hälfte an“, so Carsten Schwecke, geschäftsführender Gesellschafter der AffiliPRINT GmbH. „Auch kauften zwei von drei Verbrauchern mehr als nur das über den Rabatt-Gutschein vergünstigte Produkt.

Für die meisten Deutschen ist die Nutzung von Rabatt-Gutscheinen überdies auch eine Frage des Vertrauens. So lassen 56 Prozent der Deutschen, wenn ihnen der Gutschein-Anbieter nicht bekannt ist oder nicht vertrauenswürdig erscheint, den Gutschein ungenutzt. Wie Schwecke berichtet, ergab die Studie in diesem Kontext auch, dass mehr als die Hälfte der Verbraucher das sogenannte Kleingedruckte auf Rabatt-Gutscheinen ganz genau studiert. „Das ist für sie ein wichtiges Kriterium. Werbungtreibende können hier punkten, wenn sie die Gutscheinbedingungen klar und deutlich kommunizieren und sie vor allem so einfach wie möglich halten,“ so der Gutschein-Marketing-Experte.

Bei jedem dritten Deutschen hängt die Nutzung eines Gutscheins, so es sich um einen Online-Gutschein handelt, aber auch von den vom Online-Händler angebotenen Zahlungsvarianten ab. Insbesondere Frauen sind in diesem Punkt sensibel. Von ihnen haben 36 Prozent aufgrund beschränkter Zahloptionen schon mal einen Gutschein nicht genutzt. Bei den Männern war dies dagegen erst bei 30 Prozent der Fall. „Damit Gutschein-Kampagnen die volle Wirkung entfalten, gilt es wie in jedem anderen Kanal, den Kunden ernstzunehmen und der Zielgruppe ein möglichst passendes Angebot zu machen“, resümiert Schwecke. „Die Gutscheinbedingungen und der Nutzen für den Empfänger müssen gut zusammenpassen.“

Die Studie "GutscheinBarometer 2014" kann bei AffiliPRINT kostenlos angefordert werden.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG