VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Int. Institute of Business & Advisory
Pressemitteilung

Günstigerer Krankenversicherungsschutz mit DKV für Residenten in Spanien mit IBA

(PM) Alfaz del Pi, 08.12.2012 - Das an der Costa Blanca ansässige Beratungsinstitut IBA (Int. Institute of Business & Advisory) weitet ab sofort seine Krankenversicherungssparte für britische, deutsche und holländische sowie spanische Versicherungskunden in Spanien aus. Wie Carlos Silva Fernandez erklärte, „wird ab sofort jedem Kunden die Möglichkeit offen stehen, über die volle Produktpalette der DKV in Spanien verfügen zu können. Eine entsprechende Zusammenarbeit zwischen dem Institut und einem Maklerpool, der Vorzugskonditionen in den Tarifen der Gesellschaft nutzen kann, wurde dementsprechend vereinbart“.

Die Tarife DKV Integral (Basistarif), DKV Mundisalud sowie DKV Residentes sind ab sofort für alle bestehenden Kunden und Neuinteressenten in das aus über 150 Gesellschaften bestehenden Assekuranzportfolio mit aufgenommen worden.

Inbesondere für den DKV Integral Tarif haben sich bereits erste Kunden entschlossen. Notfallbehandlungen sowie diverse Zahndienstleistungen werden kostengünstig privat versichert abgedeckt. Ein 30 Jahre alter Mann zahlt in Spanien für die Inanspruchnahme dieses Tarifes ca. 55 Euro im Monat. Verglichen mit PKV Tarifen in Nord-und Mitteleuropa „ein Schnäppchen“, so Fernandez.

Umso mehr sollten sich Ausländer in Spanien mit dem Gedanken beschäftigen, sich auch hier vor Ort mit einer lokalen privaten Krankenversicherung abzusichern. Notfallhilfe, ambulante Heilbehandlung, Betreuung durch Fachärzte, diagnostische Verfahren, stationäre Heilbehandlung und Chirurgie: All das wird von der Police DKV Integral gedeckt, und zwar ohne Höchstgrenzen.

Weiterhin genießen Kunden bei Auslandsaufenthalten (z.B. Urlaub in Deutschland) weltweiten Notfallschutz (bei Aufenthalten bis zu 90 Tagen). Mit dieser Versicherung können Kunden zwischen allen Ärzten und Kliniken wählen, die mit DKV Seguros in Spanien vertraglich verbunden sind.

Für Altresidenten, Pensionäre etc. empfiehlt das Institut die Nutzung des Tarifs DKV Residentes. Der Versicherungsschutz innerhalb des mediznischen Ärzte- und Kliniknetzes, umfasst die Behandlung durch unsere Leistungserbringer auf dem gesamten spanischen Territorium. Außerhalb des medizinischen Netzes von DKV Seguros können diese Leistungen über entprechend eingerichtete Zentren in Spanien in Anspruch genommen werden. Bei gewählter Modalität "Komplettschutz + Überführung + Best Care" erstreckt sich diese Deckung für max. 100 Tage jährlich ebenfalls auf Deutschland, unter der Voraussetzung, dass die versicherte Person sich gewöhnlich für mindestens 6 Monate (183 Tage im Jahr) in Spanien aufhält.

Für die DKV Kundenbetreuung beim Int. Institute of Business & Advisory steht ab sofort Frau Agnes Deemlemans Kunden und Interessierten unter insurance@ibaeurope.com oder 965 04 93 97 zur Verfügung. Anrufer außerhalb Spaniens wählen bitte +34 965 04 93 97.
PRESSEKONTAKT
Int. Institute of Business & Advisory
Frau Agnes Deerlemans
Avinguda del Pais Valenciana
03580 Alfaz del Pi
+34-965-04 93 97
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Int. Institute of Business & Advisory
Frau Agnes Deerlemans
Avinguda del Pais Valenciana
03580 Alfaz del Pi
+34-965-04 93 97
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INT. INSTITUTE OF BUSINESS & ADVISORY SL

Das Int. Institute of Business & Advisory SL wurde Anfang 2006 für ausländische Residenten mit britischem oder holländischem Background in Spanien als Premiumklassenfinanzdienstleister gegründet. Mittlerweile ist das ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Int. Institute of Business & Advisory
Avinguda del Pais Valenciana
03580 Alfaz del Pi
Spanien
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG