VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
co2online gemeinnützige GmbH
Pressemitteilung

Grünes Licht für die YOU 2011

Kampagne „Klima sucht Schutz“ und Jugendmesse YOU setzen sich gemeinsam für besseres Klima ein
(PM) Berlin, 20.09.2011 - Die Jugendmesse YOU geht in diesem Jahr große Schritte in Richtung klimafreundliche Messe und führt Abfallinseln, eine strikte Mülltrennung und ein Mehrwegsystem ein. Fahrradständer vor dem Berliner Messegelände sollen die klimaneutrale Anreise erleichtern. „Vor allem Kinder und Jugendliche sind von den Folgen des Klimawandels betroffen. Mit unserer Initiative „save YOU(r) planet“ möchten wir junge Menschen stärker für das Thema Klimaschutz sensibilisieren. Mit verschiedenen Aktionen zeigen wir ihnen, wie sie selbst aktiv werden können“, sagt Daniel Barkowski, Projektleiter der YOU. „Gleichzeitig möchten wir mit gutem Beispiel voran gehen.“

Unterstützung erhält die Jugendmesse dabei von der vom Bundesumweltministerium geförderten Kampagne „Klima sucht Schutz“ (www.klima-sucht-schutz.de). Aussteller erhielten im Vorfeld der Messe ein von der Klimaschutzkampagne erarbeitetes Informationsblatt mit praktischen Hinweisen. „Wir möchten Aussteller dazu motivieren, den eigenen Transport klimafreundlich zu gestalten. Oder beim Catering darauf zu achten, vermehrt regionale und saisonale Produkte einzusetzen sowie vegane oder vegetarische Speisen anzubieten.“, sagt Tanja Loitz, Geschäftsführerin der gemeinnützigen co2online GmbH, der Trägerin der Klimaschutzkampagne. „Gerade bei der Ernährung ist das Einsparpotenzial hoch. Durch den Verzicht auf tierische Lebensmittel sowie den Einkauf von möglichst saisonalen Bioprodukten mit geringen Transportwegen lassen sich 40 Prozent der anfallenden CO2-Emissionen vermeiden.“

Klimaschutz zum Mitmachen

Dass Klimaschutz Spaß macht, zeigt die Kampagne „Klima sucht Schutz“ an ihrem Messestand: Beim MüllCheck erhalten Jugendliche Informationen zur Abfalltrennung und erfahren, welcher Mülltyp sie sind - smarter Müllionär oder müder Müllmuffel. Viele Preise gibt es beim MüllCasting zu gewinnen. Berliner Schulen können außerdem ihre Ideen und Projekte zum Thema Abfalltrennung und -vermeidung beim Ideenwettbewerb „Trenntwende“ (www.trenntwende.de), der von co2online organisiert wird, direkt vor Ort einreichen. Es locken Preise im Wert von 10.000 Euro.

Wer seinen Alltag klimafreundlicher gestalten möchte, findet zahlreiche Energiespar-Ratgeber auf klima-sucht-schutz.de. So zum Beispiel auch einen interaktiven KonsumCheck. An Schulen will die Kampagne die Themen Energie und Klimaschutz mit Hilfe eines Energiesparkontos für Schulen und eines kostenlosen Unterrichtspakets auf den Lehrplan setzen. Zudem lobt sie jedes Jahr den bundesweiten Energiesparmeister-Wettbewerb aus und sucht die zehn besten Klimaschutzprojekte an Schulen. Die nächste Wettbewerbsrunde startet im Januar 2012.

„Klima sucht Schutz“ hat bereits Erfahrung mit der Organisation von klimafreundlichen Veranstaltungen. Nach dem Melt!-Festival, den Geraer Songtagen und dem Klassik-Konzert „Tu was“ hilft die Kampagne 2011 erneut, die YOU klimafreundlicher zu gestalten.
PRESSEKONTAKT
co2online gemeinnützige GmbH
Steffi Saueracker
Hochkirchstraße 9
10829 Berlin
+49-30-780 96 65 22
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
co2online gemeinnützige GmbH
Steffi Saueracker
Hochkirchstraße 9
10829 Berlin
+49-30-780 96 65 22
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CO2ONLINE GEMEINNÜTZIGE GMBH

Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online mbH setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Mit interaktiven Energiespar-Ratgebern, einem Energiesparkonto, Heizspiegeln, einem Klima-Quiz sowie ...
PRESSEFACH
co2online gemeinnützige GmbH
Hochkirchstr. 29
10829 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG