VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fachschriften-Verlag GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Großer Deutscher Fertighauspreis 2012 für Firma Schwörer

Der „Golden Cube“, die renommierteste Auszeichnung des deutschen Holzfertigbaus, geht in diesem Jahr an die Firma SchwörerHaus. Entwickelt wurde ein modernes Einfamilienhaus, dessen Architektur und innovatives Energiekonzept die Jury überzeugte.
(PM) Fellbach/Stuttgart, 21.10.2011 - Bereits seit 2004 verleiht der Fachschriftenverlag Fellbach jedes Jahr den Großen Deutschen Fertighauspreis, den „Golden Cube“ an die Besten der Branche. Eine unabhängige Jury aus Forschung, Lehre und Wirtschaft im Bereich Architektur und Bauen kürt die Gewinner des Preises u.a. in den Sparten Architektur, Ökologie und Technik.
„Dieser Preis zeichnet richtungsweisende Häuser in Fertigbauweise aus“, sagt Harald Fritsche, Geschäftsführer und Chefredakteur des Fachschriften-Verlag Fellbach. Das Medienhaus, das Marktführer im Bereich Bauzeitschriften ist, vergibt den Großen Deutschen Fertighauspreis ganz bewusst an architektonisch anspruchsvolle und zukunftsfähige Häuser mit hohem Wohnnutzwert.

Gewinnerhaus liefert mehr Strom als es verbraucht

Die mit dem Stuttgarter Architekturprofessor Georg Sahner, Dipl.-Ing. Isabell Passig (TU Darmstadt), Dipl.-Phys. Norbert König (IBP Fraunhofer Institut für Bauphysik), Harald Fritsche (Chefredakteur) und Astrid Barsuhn (Stellvertretende Chefredakteurin der Zeitschrift bauen!) hochkarätig besetzte Jury befand das Gewinnerhaus von Schwörer in allen drei zu bewertenden Kategorien als überdurchschnittlich gut: „Ökologisch vorbildlich, architektonisch überzeugend und mit innovativer Haustechnik.“

Die Architektur des zweigeschossigen Einfamilienhauses setzt auf einen einfachen Kubus, der durch den spannenden Mix von Putz, Holz und Photovoltaikmodulen in der Fassade aufgelockert wird. Die Innengestaltung entstand in Kooperation mit „Schöner Wohnen“ und vermittelt eine helle und warme Atmosphäre, bodentiefe Verglasungen sorgen zusätzlich für viel Licht. Die in Fassade und Dach integrierten Photovoltaikmodule erzeugen nicht nur genügend Strom für den eigenen Heizungs- und Warmwasserbedarf, sondern produzieren nach Angaben der Firma Schwörer einen jährlichen Energieüberschuss, der ausreiche um z.B. einen Elektroroller 14.000 km zu fahren.

Auszeichnungen in fünf weiteren Kategorien

Weitere Preise gehen an das Haus generation5.0 mit PlusEnergie-Konzept der Firma WeberHaus (Technik-Cube) mit intelligenter Haussteuerung und integrierter Solartankstelle für Elektro-Autos, sowie an Entwürfe der Firmen Stüber Haus (Architektur-Cube) und Gruber Naturholzhaus (Ökologie-Cube).

Der Seebrucker Holzhaushersteller Regnauer wird für die Entwicklung der Holzbalkendecke „Silence“ mit dem Kreativ-Preis ausgezeichnet. Der spezielle Aufbau der Silence-Decke ermöglicht einen hohen Lärmschutz und begegnet so dem zunehmenden Bedürfnis der Bauherren nach einem ruhigen Wohnumfeld.

Für seine langjährigen Verdienste um den Fertigbau ehrt die Jury den ehemaligen Chefredakteur und Herausgeber der Zeitschrift „Hausbau“ Paul Daleiden mit dem „Strebel-Preis“ – benannt nach dem Gründer des Fellbacher Fachschriften-Verlags, Ottmar Strebel.

Immer mehr Häuser in Fertigbauweise errichtet

Auch in diesem Jahr zeichnet der Große Deutsche Fertighauspreis ein gutes Bild dessen, was der moderne Fertigbau zu bieten hat: beeindruckende Architektur, eine Niedrigenergie-Bauweise, die auch den verschärften Anforderungen der Energieeinsparverordnung im kommenden Jahr gelassen entgegenblicken kann, und intelligente Haustechnik, die ihresgleichen sucht.

Vorzüge, die immer mehr Bauherren für sich entdecken: Der Anteil des Holzfertigbaus bei Ein- und Zweifamilienhäusern ist bundesweit steigend. In Baden-Württemberg wird mittlerweile jedes vierte Eigenheim als Fertighaus errichtet.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Fachschriften-Verlag GmbH & Co. KG
Herr B.A. Mark Brouwer
Höhenstr. 17
70736 Stuttgart
+711-5206-283
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FACHSCHRIFTEN-VERLAG GMBH & CO. KG

Der Fachschriften-Verlag ist ein auf die Zielgruppe der privaten Bauherren und Modernisierer spezialisierter Zeitschriften-Verlag. Derzeit werden acht regelmäßig erscheinende Zeitschriften und bis zu 20 Sonderpublikationen pro Jahr verlegt.
PRESSEFACH
Fachschriften-Verlag GmbH & Co. KG
Höhenstr. 17
70736 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG