VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressebüro Beck e.K.
Pressemitteilung

Größte Vertrauenswürdigkeit der Arnold Speditions GmbH

Die Zollverwaltung bestätigt im Auftrag der Weltzollorganisation (WZO) dem Familienbetrieb aus Rimpar das Qualitätsmerkmal für die effiziente Abwicklung von regionalen und globalen Warenströmen.
(PM) Rimpar, 23.05.2013 - Die zunehmende Globalisierung und die veränderte internationale Sicherheitslage haben die Weltzollorganisation (WZO) veranlasst, weltweite Rahmenbedingungen für ein modernes und effektives Risikomanagement in den Zollverwaltungen zu schaffen. Diese Rahmenbedingungen tragen den offiziellen Titel „Framework of Standards to Secure and Facilitate Global Trade" (SAFE). Damit verfolgt die Organisation ein vorrangiges Ziel: Die Warenbewegungen im weltweiten Handel sollen mit den entsprechenden Zertifizierungen der an der Lieferkette beteiligten Unternehmen sicherer und kontrollierbarer gemacht werden.

Bisher erfüllen nur wenige von den zahlreichen Unternehmen, die sich für SAFE zertifizieren lassen möchten, die hohen Anforderungen. Um das so genannte AEO-Zertifikat zu erhalten, müssen folgende Kriterien vorliegen: Zuverlässigkeit, Bonität und ein gewissenhafter Umgang mit den geltenden Zollvorschriften. Bei den Audits prüft und bewertet die Zollbehörde intensiv, ob die weltweit geltenden Sicherheitsvorschriften bei allen Betriebsprozessen eingehalten werden.

Eines der kürzlich zertifizierten Unternehmen ist die Arnold Speditions GmbH mit Sitz im unterfränkischen Rimpar. Das weltweit tätige Unternehmen wurde durch das Hauptzollamt Schweinfurt mit der bestmöglichen Sicherheitsstufe, dem AEO-F Zertifikat, ausgezeichnet. Der Familienbetrieb erfüllt seit April 2013 somit die höchsten Sicherheitsstandards und Ansprüche der Weltzollorganisation (WZO). Von etwa 4,5 Millionen Im- und Export-Unternehmen aus Europa erhielten bisher nur ca. 0,2 Prozent das bestmögliche Gütesiegel.

Oliver Arnold, Geschäftsführer des Rimparer Familienunternehmens, glaubt, dass das AEO-Zertifikat für alle global aufgestellten Unternehmen mittelfristig unerlässlich sein wird. Der Status des zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten ist in allen EU-Mitgliedsstaaten gültig und zeitlich nicht befristet.

Zweifellos benötigt der komplexe Prozess von grenzüberschreitenden und internationalen Handel umfangreiches Know-how zu weltweiten Zollanforderungen und Handelsterminologien für Im- und Exportlieferungen. Die Behörden bestätigen durch die Erteilung des AEO-F Status einem Unternehmen das Qualitätsmerkmal für die effiziente Abwicklung von regionaler und globalen Warenströmen.
Seit dem 1. Juli 2012 erkennen die EU und die USA die Zertifikate des jeweils anderen an. Das EU-Zertifikat eines vertrauenswürdigen Unternehmens im internationalen Handel lautet „Authorized Economic Operator“, kurz „AEO“, das Zertifikat der USA trägt den Namen „C-TPAT“ Zertifikat.
PRESSEKONTAKT
Arnold Schwerlast GmbH
Herr Oliver Arnold
Kettelerstraße 14
97222 Rimpar
+49-931-88 280-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ARNOLD SCHWERLAST GMBH & CO. KG

Das Familienunternehmen aus Rimpar (Landkreis Würzburg) wurde vor 60 Jahren gegründet. Heute liegen die Schwerpunkte der Projektspedition Arnold Schwerlast GmbH & Co. KG im Anlagenbau für den weltweiten Schwer- & ...
PRESSEFACH
Pressebüro Beck e.K.
Friedrich-Bergius-Ring 15
97076 Würzburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG