VOLLTEXTSUCHE
News, 30.10.2014
Google-Studie
Finnen beim Online-Banking weltweit Nr. 1
Welches Land ist weltweit führend im M-Commerce, wo werden Flüge am häufigsten im Internet gebucht, und welche Länder haben beim Online-Banking international die Nase? Diesen und weiteren Fragen zur Nutzung digitaler Medien geht jetzt Google in einer neuen globalen Studie fortan auf den Grund.

In keinem anderen Land der Welt werden Flüge häufiger im Internet gebucht als in Japan, beim Online-Banking sind dagegen aktuell die Finnen weltweit Spitzenreiter. Das zeigen jetzt die ersten Ergebnisse der komplett neu aufgelegten Studie "Consumer Barometer" im Auftrag von Google, zu deren Start TNS Infratest Mitte 2014 mehr als 150.000 Internetnutzer in 56 Ländern rund um die Themen Internetnutzung, Online-Einkaufsverhalten, digitale Kommunikation und Endgerätenutzung befragt hat.  Danach buchen 91 Prozent der japanischen Internetnutzer ihre Flüge online. Damit sind die Japaner aktuell die Online-Flugbucher-Nation Nr. 1.

Beim Online-Banking haben dagegen aktuell die Finnen den Weltmeister-Titel inne: Mit einem Nutzeranteil von 93 Prozent erledigen in Finnland so viele ihre Bankgeschäfte online wie sonst nirgendwo weltweit. Aber auch für Deutschland reicht es aktuell in einer digitale Disziplin für einen, wenn auch kleinen Titel. So sind die Deutschen laut Consumer Barometer in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) beim Shopping mit dem Smartphone führend. So shoppen von deutschen Smartphone-Nutzern 41 Prozent mobil im Internet, in der Schweiz trifft dies dagegen nur auf 36 Prozent der Smartphone-Nutzer zu, in Österreich sind es sogar nur 29 Prozent, die ihre Mobilgerät für Online-Käufe nutzen.

"Das Consumer Barometer bietet den bislang umfassendsten marktforscherischen Einblick in die Bedürfnisse und das Verhalten von Internetnutzern“, so Daniel Meyer, Director Market Insights, Northern and Central Europe bei Google. „Die Erkenntnisse, etwa zu Kaufentscheidungen, die im Web getroffen werden, können Marketing-Manager frei nutzen, um ihre Kampagnen und Botschaften bestmöglich aufzusetzen."

Das Marktforschungsprogramm „Consumer Barometer“ ist frei zugänglich unter consumerbarometer.com und wird in 40 Sprachen zur Verfügung stehen.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG