VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Göttinger Hausverwaltung GmbH
Pressemitteilung

GöHv-Azubis ziehen Bilanz: „Die Arbeit hier macht einfach Spaß!“

(PM) Göttingen, 20.08.2014 - Mareike Fahrenholz, Adrian von Cube, Jessy Philipp und Franziska Wielert – vier verschiedene und zuvor einander völlig unbekannte junge Menschen – haben seit dem 1. August 2014 eine Gemeinsamkeit: Sie haben eine Ausbildung bei der Göttinger Hausverwaltung begonnen. Mit Ausnahme der 18-jährigen Jessy Philipp aus Heiligenstadt, die zur Kauffrau für Büromanagement ausgebildet wird, werden die neuen Auszubildenden in den kommenden Jahren mit dem nötigen Rüstzeug ausgestattet, um erfolgreich als Immobilienkaufmann bzw. -frau tätig sein zu können. Obwohl der unternehmerische Nachwuchs nicht einmal einen Monat im Unternehmen ist, können die vier Auszubildenden schon jetzt eine erste, positive Bilanz ziehen: „Ich finde es toll, dass man direkt von Beginn an Objekte mitbetreuen darf“, freut sich Franziska Wielert und Adrian von Cube fügt hinzu: „Die Arbeit hier macht einfach Spaß, weil man sofort richtig mitarbeiten kann. Gleich in den ersten paar Tagen habe ich schon eigenständig Telefonate geführt und war mit einem Kollegen bei Außenterminen.“

Glückliche und zufriedene Kunden durch fundiertes Know-how

Während seine Ausbildungskolleginnen durch vorherige Praktika oder Zeitungsanzeigen mit dem jeweiligen Berufsfeld und ihrem jetzigen Ausbildungsbetrieb in Berührung gekommen sind, hat von Cube einen ganz persönlichen Bezug zum Unternehmen: „Ein Freund von mir aus Göttingen wohnt in einem Haus, das von der GöHv betreut wird und der hat mit dem Immobilienverwalter sehr gute Erfahrungen gemacht“, erklärt der 23-jährige, der für seine Ausbildung von Hannover nach Göttingen gezogen ist. Glückliche und zufriedene Kunden wie dieser besagte Freund sind auch das Ziel, zu dem Mareike Fahrenholz, Adrian von Cube, Jessy Philipp und Franziska Wielert mit ihrer Arbeit beitragen möchten. Und dass sie dieses Ziel erreichen, daran besteht kein Zweifel. Schließlich schätzen sie an Ihrer Arbeit schon jetzt den direkten Kontakt zu den Kunden am meisten. „Der direkte Kundenkontakt ist in unserem Unternehmen das A und O. Daher ist uns auch so wichtig, dass die Auszubildenden bei uns vom ersten Moment an eigenverantwortlich arbeiten“, erklärt GöHv-Geschäftsführer Christian Rathei. Dazu gehört unter anderem, dass die Auszubildenden Objekttermine wahrnehmen, bei Wohnungsabnahmen dabei sind, bereits kleinere Aufträge erteilen und sich in das Verwaltungssystem hineinfinden.

Eigenständiges Arbeiten mit Ausblick auf Übernahme

„Nach einer Anlernphase soll weitestgehend eigenständig gearbeitet werden, wobei wir als Ausbilder natürlich immer Hilfestellungen geben und unterstützen. Je früher die angehenden Immobilienexpertinnen und -experten jedoch lernen, Eigenverantwortung zu übernehmen, umso kompetenter können wir Sie am Ende in die Berufswelt entlassen.“ Und diese Berufswelt ist nicht selten die Göttinger Hausverwaltung selbst. Schließlich bildet das Unternehmen mit dem vorrangigen Ziel aus, den unternehmerischen Nachwuchs nach erfolgreicher Ausbildung in ein festes Beschäftigungsverhältnis zu übernehmen. „Den ausgelernten Kräften stehen bei uns zahlreiche Einsatzmöglichkeiten und durch den Verbund mit der ProImmobilia GmbH außerdem einige Türen auf bundesweiter Ebene offen“, macht Rathei neugierig.

Mehr Informationen über die Göttinger Hausverwaltung erhalten Interessierte unter www.goehv.de .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Göttinger Hausverwaltung GmbH
Herr Christian Rathei
Maschmühlenweg 2
37073 Göttingen
++49-551-4959 - 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GÖTTINGER HAUSVERWALTUNG GMBH

Die Göttinger Hausverwaltung GmbH (www.goehv.de) blickt als Teil eines mittelständischen Unternehmensverbundes auf mehr als 45 Jahre Erfahrung im Bereich Verwaltung, Vermietung und Kauf bzw. Verkauf von Immobilien zurück. Transparente ...
PRESSEFACH
Göttinger Hausverwaltung GmbH
Maschmühlenweg 2
37073 Göttingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG