VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Global Financial Invest AG (GFI AG)
Pressemitteilung

Global Financial Invest AG (GFI AG): Policenankauf mit LIFEDIREKT

Global Financial Invest AG (GFI AG): „Verkaufen ist besser als kündigen“
(PM) Frankfurt am Main, 05.07.2010 - Frankfurt am Main – Juli 2010. Mit LIFEDIREKT schafft die Global Financial Invest AG (GFI AG) eine Alternative zur Kündigung der Kapitallebensversicherung. Dank LIFEDIREKT können Kunden der Global Financial Invest AG (GFI AG) ihre Lebensversicherung kurzfristig veräußern und erhalten Auszahlungen, die in der Summe bis zum Doppelten des Rückkaufwerts betragen können. Darüber hinaus kauft die Global Financial Invest AG (GFI AG) in vielen Fällen auch Bausparverträge oder Fondssparpläne an – zu flexiblen Konditionen.

Die Kapitallebensversicherung befindet sich in einer tiefgreifenden Krise: Mit aktuell nur 2,25 Prozent erreicht die Garantieverzinsung einen neuen Tiefstand – und auch die so genannten Gewinnbeteiligungen lassen für die künftige Renditeentwicklung nicht viel erwarten. Die Folge: Viele Lebensversicherte möchten aus ihrem Vertrag aussteigen und sich von ihren monatlichen Verpflichtungen befreien – insbesondere, wenn sie kurzfristig auf Liquidität angewiesen sind. Das Problem dabei: Eine Kapitallebensversicherung kann in aller Regel nur zu äußerst ungünstigen Konditionen gekündigt werden. Wenn die Kündigung während der ersten zwölf Jahre der Laufzeit erfolgt, unterschreitet der auszuzahlende Betrag die Summe der Einzahlungen meist deutlich. Die Konsequenz ist in fast jedem Fall ein erheblicher Kapitalverlust, so die Erfahrungen der Global Financial Invest AG (GFI AG).

Mit LIFEDIREKT hat die Global Financial Invest AG (GFI AG) für Inhaber einer Kapitallebensversicherung eine Alternative zur Kündigung entwickelt: den Ankauf der Lebensversicherung zu Konditionen, die Auszahlungen bis zum Doppelten des Rückkaufwerts vorsehen. Ein Beispiel: Ein Kunde verkauft der Global Financial Invest AG (GFI AG) seine Lebensversicherung mit einem Rückkaufwert von 50.000 Euro. Er erhält dafür über zehn Jahre monatliche Auszahlungen von 13,50 Euro pro 1.000 Euro Guthaben – also 675 Euro – sowie eine Abschlusszahlung von 19.000 Euro. Auf diese Weise kommt über die Zahlungsphase eine Gesamtsumme von 100.000 Euro zusammen.
Bei der zweiten Ankauf-Variante zahlt die Global Financial Invest AG (GFI AG) vorab 25 Prozent der 50.000 Euro an den Kunden aus – also 12.500 Euro – und in den darauf folgenden zehn Jahren jeweils 506,25 Euro monatlich, was inklusive Abschlusszahlung einen Gesamtbetrag von 87.500 Euro ergibt. Diese Variante ist vor allem für Haushalte vorgesehen, die sehr kurzfristig auf Liquidität angewiesen sind. Kunden, die keine monatlichen Auszahlungen wünschen, können sich nach einer sechsjährigen Wartezeit ab dem Ankaufszeitpunkt das Doppelte des Rückkaufwerts von der Global Financial Invest AG (GFI AB) auszahlen lassen.

Der Ankauf durch die Global Financial Invest AG (GFI AG) setzt voraus, dass das Restguthaben mindestens 2.000 Euro beträgt und die Police weder Teil einer betrieblichen Altersvorsorge noch verpfändet, abgetreten oder beliehen ist. Die Global Financial Invest AG (GFI AG) kauft mit LIFEDIREKT neben Kapitallebensversicherungen außerdem auch Bausparverträge und Fondssparpläne auf. Die Auszahlungskonditionen sind mit denen beim Ankauf einer Kapitallebensversicherung identisch.
PRESSEKONTAKT
Global Financial Invest AG (GFI AG)
Herr Benjamin Oesterling
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
+49-6074-917200
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE GLOBAL FINANCIAL INVEST AG (GFI AG)

Die Global Financial Invest AG (GFI AG) ist ein Finanzdienstleister, der im Schwerpunkt im Bereich Immobilienhandel tätig ist. In Kooperation mit renommierten Partnern, darunter internationalen Immobilienfonds, operiert die Global Financial ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Global Financial Invest AG (GFI AG)
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG