VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LM Internet Services AG
Pressemitteilung

»Global Day of Coderetreat«: Ein Weltevent kommt nach Osnabrück

Am 14. Dezember ist der diesjährige »Global Day of Coderetreat«. Auf der ganzen Welt nehmen an diesem Tag Softwareentwickler an Coderetreats teil. Auch in Osnabrück veranstalten LMIS AG und Hochschule Osnabrück eine solche interaktive Veranstaltung.
(PM) Osnabrück, 28.10.2013 - Der »Global Day of Coderetreat« wird organisiert von der Coderetreat Community Contribution Fund (c3f). Die gemeinnützige Organisation hat den Tag ins Leben gerufen, um die Programmierleidenschaft und das Software-Handwerk zu ehren. Im letzten Jahr haben mehr als 2.000 Softwareentwickler aus über 20 verschiedenen Zeitzonen verteilt auf mehr als 150 Städte an dem Event teilgenommen. In diesem Jahr werden es voraussichtlich sogar über 200 Städte und mehr als 3.000 Entwickler werden. Die LMIS AG, ein IT-Dienstleister für Individualsoftware, holt das Event in Kooperation mit der Hochschule Osnabrück in diesem Jahr erstmals auch nach Osnabrück.

______________________________________________________________________

»Global Day of Coderetreat» 2013 in Osnabrück

Was? Die LMIS AG lädt in Kooperation mit der Hochschule Osnabrück alle interessierten Softwareentwickler/innen aus der Region anlässlich des »Global Days of Coderetreat« 2013 zu einem Coderetreat ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wann? 14. Dezember 2013 | 09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Wo? Hochschule Osnabrück, Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik, Gebäude SI (Zugang über Barbarastraße 16), 49076 Osnabrück (neben der neuen Mensa)

Wer? (Informatik-) Studenten und (berufstätige) Softwareentwickler.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 40 Personen.

Anmeldungen sind ab sofort online möglich unter: gdcr2013osnabrueck.eventbrite.de/

______________________________________________________________________

Coderetreat – der Weg ist das Ziel

Ein Coderetreat ist eine interaktive Veranstaltung, bei dem in Teams verschiedene Methoden zur Entwicklung von Software ausprobiert werden. Er verläuft nach einem festen Schema: Jeder Coderetreat ist unterteilt in einzelne Sessions (auch: Iterationen) von 45 Minuten Dauer, in denen die Teams eine konkrete Aufgabe zu lösen versuchen. Zum Abschluss jeder Session findet eine kritische Reflektion der verschiedenen Vorgehensweisen statt.

Im Anschluss folgt dann die nächste Session, bei der wieder ganz von vorne begonnen wird, denn die wichtigste Regel beim Coderetreat lautet, dass der in der vorherigen Runde erstellte Code nicht weitergenutzt werden darf. Dadurch bleiben die Teilnehmer stets flexibel in ihrem Denken und Vorgehen. Denn bei einem Coderetreat geht es nicht darum, die Aufgabenstellung zu lösen, sondern möglichst viele unterschiedliche Lösungsansätze zu finden und neue Methoden auszuprobieren.

Wissenschaft trifft auf Wirtschaft: Kooperation von Hochschule Osnabrück und LMIS AG

In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Frank Thiesing, Prof. Dr. Stephan Kleuker, Prof. Dr.-Ing. Rainer Roosmann, Prof. Dr.-Ing. Heiko Tapken und Prof. Dr. Oliver Henkel aus dem Laborbereich "Allgemeine Informatik" der Hochschule Osnabrück möchte die LMIS AG mit rund 40 Softwareentwicklern/-innen aus der Region am »Global Day of Coderetreat« teilnehmen – dazu sind sowohl Studenten als auch berufstätige Entwickler herzlich eingeladen. Praktische Erfahrungen in der Softwareentwicklung sind von Vorteil, aber kein Muss.

„Mit der Teilnahme am »Global Day of Coderetreat« schaffen wir die Möglichkeit, dass angehende und bereits erfahrene Entwickler voneinander lernen und sich über verschiedene Vorgehensweisen und Methoden zur Softwareentwicklung austauschen können. Durch die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft entstehen oftmals die fruchtbarsten Synergien“, erklärt Sascha Dömer, Principal Consultant bei der LMIS AG. Dömer hat bereits mehrfach Coderetreats – unter anderem in Zusammenarbeit mit Hochschule und Universität Osnabrück – sehr erfolgreich durchgeführt und wird auch die Veranstaltung am »Global Day of Coderetreat« leiten.

Der Coderetreat anlässlich des Weltehrentages wird von 09.00 bis ca.17.00 Uhr in der Hochschule Osnabrück stattfinden (Veranstaltungsort: Gebäude SI, Zugang über Barbarastraße 16, neben der neuen Mensa). Die Teilnahme ist kostenlos. Für einen Mittagssnack ist gesorgt. Die Teilnehmer werden gebeten, ein Notebook inkl. eingerichteter Entwicklungsumgebung für die gewählte Programmiersprache mitzubringen. Anmeldungen sind ab sofort online möglich unter: gdcr2013osnabrueck.eventbrite.de/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
LM Internet Services AG
Frau Katharina Wuttke
Parkstraße 40
49080 Osnabrück
+49-541-580568320
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LMIS AG

Die LMIS AG ist ein anerkannter und renommierter IT-Dienstleister für Individualsoftware mit Sitz in Osnabrück. Ihre Kernkompetenz ist die individuelle Entwicklung, Betreuung und Optimierung von Software. Zudem leistet die LMIS AG ...
PRESSEFACH
LM Internet Services AG
Parkstraße 40
49080 Osnabrück
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG