VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
RIEMSER Arzneimittel AG
Pressemitteilung

Geschäftsbericht 2008 der Riemser Arzneimittel AG veröffentlicht

Zum 1. September 2009 veröffentlichte die Riemser Arzneimittel AG ihren Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2008, das mit einem Umsatzrekord abgeschlossen wurde.
(PM) Greifswald-Insel Riems, 04.09.2009 - Die Riemser Arzneimittel AG hat im Jahr 2008 neue Investoren gewonnen und den Aufsichtsrat erweitert. Ferner wurde die strategische Positionierung als Specialty-Pharma-Anbieter gestärkt.

Abgeschlossen wurde das Geschäftsjahr 2008 erneut mit einem deutlichen Anstieg des Umsatzes um 35,5% auf 85,4 Mio. EUR. Der internationale Geschäftsbereich verzeichnete daran einen Anteil von 27,1 Mio. EUR. Eine Steigerung von rund 64,2% im Vergleich zum Vorjahr (2007: 16,5 Mio EUR).

Im Frühjahr 2008 wurden die Verhandlungen mit den neuen Aktionären TVM Capital und General Electric Equity (GE) abgeschlossen. Seit dem sind beide Unternehmen paritätisch mit insgesamt 25,4% an der Riemser Arzneimittel AG beteiligt. Die übrigen Anteile werden von Familie Braun gehalten.

Zu Jahresbeginn 2008 erfolgte die Wahl eines neuen Aufsichtsrates mit veränderter Satzung und Geschäftsordnung. Ferner wurde der Vorstand der Riemser Arzneimittel AG erweitert. So wurde im Mai 2008 Dr. Gordon Guth zum Finanzvorstand berufen. Mit dem Ausscheiden der Mitbegründerin Frau Dr. Dagmar Braun aus dem operativen Geschäft Ende 2008, wurde der Bereich Forschung und Entwicklung schließlich an Herrn Dr. Michael Mehler übergeben. Im Verlauf des Jahres 2009 übernahm er von Herrn Norbert Braun auch den Bereich Marketing and Sales und am 1. Juni 2009 den Vorstandsvorsitz.

Die strategische Positionierung als Specialty-Pharma-Anbieter wurde im Jahr 2008 ausgebaut durch die Einlizensierung des Antiemetikums Aloxi® im Onkologiebereich und den Erwerb des Dentalgeschäftes von Curasan.

Im Mittelpunkt der Herausforderungen im Jahr 2009 steht die Steigerung der Ertragskraft, um die Basis für weiteres Wachstum in den Folgejahren zu schaffen. Bei einem stabilen Kerngeschäft konzentriert sich die Riemser Arzneimittel AG auf Force-Produkte der strategischen Geschäftseinheiten Onkologie, Dental und Dermatologie/Antiinfektiva und setzt die weitere Internationalisierung fort. Verschiedene Kapitalmaßnahmen unterstützen diese Bemühungen.

Darüber hinaus wird die Riemser Arzneimittel AG im Jahr 2009 Organisationsstrukturen optimieren und der gestiegenen Komplexität des Geschäfts anpassen. 2009 wird mit weiterem Wachstum im Umsatz und Ergebnis gerechnet.

Als Pdf-Download ist der neue Riemser Geschäftsbericht ab sofort unter www.riemser.com verfügbar.
PRESSEKONTAKT
RIEMSER Arzneimittel AG
Frau Claudia Kerber
An der Wiek 7
17493 Greifswald - Insel Riems
+49-38351-76129
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RIEMSER ARZNEIMITTEL AG

Die Riemser Arzneimittel AG ist ein produzierendes und entwickelndes mittelständigsches Pharmaunternehmen. Der Hauptsitz befindet sich in einem der Insel Riems vor gelagerten Ortsteil Greifswalds. Die Riemser AG betreibt mehrere ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
RIEMSER Arzneimittel AG
An der Wiek 7
17493 Greifswald - Insel Riems
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG