VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
k.brio training GmbH
Pressemitteilung

Geist ist geil

(PM) Bremen, 01.02.2012 - Arbeitete man vor hundert Jahren noch für das Überleben, so treten heute Begriffe wie “Sinnsuche” und “Zufriedenheit” neben den reinen Existenzerhalt. Also sind Arbeitgeber gefordert, sich nicht nur über ein attraktives Entgelt für die Mitarbeiter Gedanken zu machen, sondern auch gute Antworten auf Sinnfragen zu liefern. Geld macht nicht glücklich. Und doch begeben sich tagein, tagaus Millionen von Menschen auf die Karriereleiter und in Statuskämpfe.

Vordergründiges Ziel ist dabei meistens genau das: viel Geld zu verdienen und damit einen hohen Status zu gewinnen. Auf Dauer ist das viel Stress – und wenig Glück. Sich einfach mal wohl zu fühlen bleibt dabei auf der Strecke. Danach aber sehnen sich laut einer Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) die Menschen besonders. Matthias Horx, Zukunftsforscher beschreibt das so: „Diese Generation will vor allem den erreichten Wohlstand genießen statt Kapital zu binden und Vermögen zu vererben.“ (Quelle: www.gndev.de).

Fünf Erfolgsfaktoren machen den Arbeitsplatz zu dem Ort, an dem sich die Menschen wohlfühlen. Das fand die Hewitt Studie „Attraktiver Arbeitgeber“ 2008 heraus. Ein engagiertes Top-Management, eine unverwechselbare Unternehmenskultur, abgestimmte HR-Programme, Talent-Management und Übertragung von Verantwortung sind die Zauberkategorien. „Alles kein Hexenwerk.“ sagt Silke Katterbach, Geschäftsführerin der k.brio beratung GmbH in Bremen. Mit ihren Kolleginnen und Kollegen hilft sie den Verantwortlichen, diese immer wichtiger werdenden Aspekte in ihre Strategie zu integrieren und – viel wichtiger – im Unternehmen Realität werden zu lassen. „Unser Analyseverfahren ist kompakt und aussagekräftiger als herkömmliche Fragebögen. Damit ermitteln wir exakt das, was in den Köpfen und Herzen der Mitarbeiter a) einen attraktiven Arbeitgeber ausmacht und b) was dem jeweiligen Unternehmen auf dem Weg dahin noch fehlt.“

Silke Katterbach beschreibt das Vorgehen in der Beratung sehr pragmatisch; und so versteht sie auch ihre Arbeit. „Das, was Michael Porter als Strategiepapst der Managementlehre mit „Shared Value“ verkündet, setzen wir um.“ Denn aus der Analyse geht dann die Handlungsempfehlung hervor. Mit den Verantwortlichen gemeinsam wird erarbeitet, was kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen sein sollten, um sich als attraktiver Arbeitgeber einen wichtigen Wettbewerbsvorteil zu sichern. „Besonders in der Offshore-Windenergie sind hier einige Felder zu beackern. Die fachlichen Herausforderungen sind so groß, dass viele vergessen haben, über ihre Organisation nachzudenken.“ Silke Katterbach und das Team von k.brio sehen positiv in die Zukunft. „Geiz ist geil war gestern“ prophezeit die Beraterin, „Geist ist geil gilt morgen. Wenn das nicht eine schöne Zukunftsperspektive ist.“
PRESSEKONTAKT
k.brio training GmbH
Herr Mike Krieghoff
Konsul-Smidt-Straße 8p
28217 Bremen
+49-421-460466-0
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
k.brio training GmbH
Frau Silke Katterbach
Zuständigkeitsbereich: PR
Konsul-Smidt-Straße 8p
28217 Bremen
+49-421-460466-46
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER K.BRIO

k.brio ist ein bundesweit tätiges Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Organisations- und Personalentwicklung. Denken und Handeln des Unternehmens geschieht dabei vor dem Hintergrund des k.brio-Verständnisses: partnerschaftlich, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
k.brio training GmbH
Konsul-Smidt-Straße 8p
28217 Bremen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG