VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Business Network Marketing- und Verlagsgesellschaft mbH
Pressemitteilung

Gegenbauer ist „Unternehmen mit Weitblick 2010“

Facility Management-Dienstleister Gegenbauer wird in Bremen als Unternehmen mit Weitblick 2010 ausgezeichnet.
(PM) Birkenwerder, 30.11.2010 - Als eines von zwei Berliner Unternehmen wird der Facility Management-Dienstleister Gegenbauer am heutigen Dienstag, 30. November 2010, in Bremen als Unternehmen mit Weitblick 2010 gewürdigt. Die Unternehmensgruppe erhält die Auszeichnung von Dr. Ralf Braucksiepe, Staatssekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, für ihre engagierte Personalpolitik, in der sie auf einen ausgewogenen Mix zwischen jungen Nachwuchskräften und älteren Mitarbeitern mit langjähriger Berufserfahrung achtet.

„Als Unternehmen mit Weitblick setzen wir verstärkt auf die Potenziale Älterer und entwickeln Lösungen, um deren Stärken zu binden und zu fördern“, betont Claus Kohl, Direktor Personal der Gegenbauer Holding SA & Co. KG. „So liegt der Beschäftigungsanteil der über 50jährigen in unserem Unternehmen mit 36 Prozent weit über dem Durchschnitt. Denn wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Älteren den Jüngeren in puncto Belastbarkeit nicht nur in nichts nachstehen, sondern dass sie mit ihrem langjährigen Erfahrungsschatz eine wertvolle unternehmerische Ressource darstellen, von der alle profitieren.“ Daher setzt Gegenbauer bewusst auf gemischte Teams, in denen die Dynamik der Jungen mit der Erfahrung der Älteren eine Verbindung eingeht. Gleichzeitig wird nicht nur die Zusammenarbeit von Alt und Jung gefördert, sondern auch die Vielfalt von Kulturen. Bei Gegenbauer sind Menschen aus über 100 Nationen beschäftigt.

Das Bundesprogramm „Perspektive 50 plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen“, in dessen Rahmen die Auszeichnung „Unternehmen mit Weitblick“ verliehen wird, wird bundesweit von 62 regionalen Beschäftigungspakten und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales unterstützt. Ziel ist es, die Beschäftigungschancen älterer Langzeitarbeitsloser zu verbessern und sie wieder dauerhaft in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Dabei werden aktiv die Potenziale der Regionen genutzt – hier arbeiten in den Pakten Unternehmen, Kammern und Verbände, Beschäftigungs- und Bildungsträger, die Wirtschaftsförderung sowie weitere Akteure des regionalen Arbeitsmarktes zusammen. Im Rahmen des Berliner Beschäftigungspaktes kooperiert der Facility Management-Dienstleister Gegenbauer intensiv mit der „Aktionsgemeinschaft Beschäftigung für Ältere aus Neukölln und Treptow/Köpenick“ (BÄNT.AG). Die Initiative wirbt in drei Berliner Stadtbezirken sowie in einem Landkreis im Land Brandenburg für einen tiefgreifenden Bewusstseinswandel gegenüber älteren Arbeitskräften.

Die Kooperation zwischen Gegenbauer und BÄNT.AG erreichte bereits die Einstellung von Mitarbeitern im Sicherheitsdienst und in der Gebäudereinigung, weitere Integrationen sind in Vorbereitung. „Insbesondere der schnelle Kontakt mit dem Außendienst und die qualifizierte Vorauswahl der Bewerber machen diese Partnerschaft für uns attraktiv“, erklärt Claus Kohl die Vorteile der Zusammenarbeit.

Weitere Informationen finden sich unter www.gegenbauer.de/
PRESSEKONTAKT
Gegenbauer Holding SA & Co. KG
Herr Gunther Thiele

+49-30- 44 67 07 64 02
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER UNTERNEHMENSGRUPPE GEGENBAUER

Die 1925 in Berlin gegründete Unternehmensgruppe Gegenbauer zählt zu den führenden Facility Management-Dienstleistern in Deutschland. Die bundesweit tätige Gruppe betreut Kunden aus Industrie, Handel und Öffentlichen ...
PRESSEFACH
Business Network Marketing- und Verlagsgesellschaft mbH
Fasanenstraße 47
10719 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG