VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
A.W. Dienemann GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Gartenmöbel auffrischen – auch schon vor Weihnachten eine Überlegung wert

Auch wenn es die Witterung den draußen stehenden Holzgartenmöbeln schon zu gesetzt hat, braucht man nur die richtigen Tipps und Tricks, damit im Frühling alles im richtigen Glanz erstrahlt.
(PM) Bremen, 09.12.2014 - Das ist wahrscheinlich jedem schon mal passiert, im September hatte man die Idee, dieses Jahr die Holzgartenmöbel rechtzeitig in den Schuppen zu bringen. Über Oktober und November schiebt man es noch hinaus und nun kurz vor Weihnachten haben die Möbel die Anfänge der kalten Witterung schon zugesetzt. Und die letzten Jahre hatte man die Möbel ohnehin schon in Sachen Pflege vernachlässigt.

Damit nächstes Jahr die Holzmöbel im Frühjahr im alten Glanz erscheinen, muss man einfach nur auf die richtigen Pflegeprodukte zurückgreifen und braucht kein schlechtes Gewissen mehr zu haben.

Sobald der Frühling einkehrt sollte man zur Tat schreiten. Zunächst müssen die Möbel von grünlichen Verfärbungen und Schmutz befreit werden. Hierzu wäscht man die Möbel einfach mit Seifenlauge ab und lässt sie trocknen.
Anschließend sollten die Möbel angeschliffen werden, damit das Holz das Öl gut aufnehmen kann. Hierbei kann man per Hand (mit Papier und Handklotz) oder einem Schwingschleifer arbeiten. Wunderbar eignet sich hier der Deltaschleifer DTS 400 EQ von Festool, da man aufgrund des leichten Gewichts und der optimalen Schleifkopfform auch kleine Stellen und Zwischenräume erreichen kann. Je nach dem Zustand des Holzes sollte man mit Schleifpapier der Körnung P 120 beginnen. Hierbei gilt auch die grundsätzliche Regelung, mit grobem Schleifpapier zu beginnen und sich dann Stück für Stück zur kleineren Körnung vorzuarbeiten.

Wenn das Holz fertig angeschliffen ist, sollte es mit einem trockenen Tuch von den Schleifrückständen befreit werden.
Anschließend empfehlen wir Pullex Holzöl von Ader Lacke, welches für alle Holzarten verwendet werden kann. Für Teak Holz sollte Pullex Teaköl verwendet werden.

Weiterhin können Sie bei den Ölen zwischen verschiedenen Farben wählen, wobei die natürliche Farbe des Holzes für die Planung des Farbergebnisses berücksichtigt werden muss. Die Öle eignen sich nur für unbehandeltes oder geöltes Holz. Auf lackierten Hölzern können sie nicht verwendet bzw. nur verwendet werden, wenn dieses vollständig abgeschliffen und von jeglichen Lackresten befreit wurde.

Der Auftrag des Pullex Holzöles erfolgt mittels Pinsel. Beim Neuanstrich und Renovierungsanstrich sind zwei Auftragsintervalle mit einer dazwischen liegenden Trocknungszeit von 12 Stunden erforderlich. Ist das Holz noch nicht stark verwittert, kann zur Pflege auch ein Anstrich reichen.

Der Auftrag der Pullex Teaköles sollte mittels Lappen oder Pad erfolgen. Das Holz ist satt aber nicht zu dick einzureiben. Nach einer kurzen Einwirkungszeit von ca. 5 Minuten sollte erneut mit einem Lappen über das Holz gestrichen und der Überschuss an Öl abgenommen werden. Wird dieser Schritt nicht gemacht, kann es passieren, dass das Holz Kleberückstände behält.

Wenn die Möbel nur einen Winter im Freien verbracht haben, genügt wahrscheinlich eine Behandlung mit Pullex Teaköl. War das Holz doch zu stark verwittert und das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend, kann das Pullex Teaköl nochmals aufgetragen werden. Vor dem Auftrag sollte das Holz kurz - bitte nicht zu lange und zu stark - angeschliffen werden. Danach einfach den eben beschrieben Auftrag des Öles mittels Lappen wiederholen.

Der Lappen, mit dem das Öl aufgetragen wurde, muss unbedingt nach dem Gebrauch im Freien zum Trocknen aufgehängt werden. Keinesfalls den Lappen zusammenknüllen und nass wegwerfen, da er leicht entzündlich ist. Sofern der Lappen durchgetrocknet ist, kann er entsorgt werden. Der Pinsel sollte nach Gebrauch mit Verdünnung gereinigt werden, wunderbar eignet sich hier Adlerol aus dem Hause Adler.

Nach der Behandlung sollten die Möbel im alten Glanz erstrahlen. Und noch viel besser ist, dass Ergebnis ca. 3 Jahre andauert - selbstverständlich noch viel länger sofern die Möbel im Winter vor der Witterung geschützt werden.

Pullex Holzöl und Pullex Teaköl sind im Onlineshop www.dienemann-bremen.de/shop zu finden. Direkt zu den Produkten kommen Interessierte mit www.dienemann-bremen.de/shop/Oele---Wachse/Pullex-Holzoel.html und www.dienemann-bremen.de/shop/product_info.php?info=p146_adler-pullex-teakoel.html.

Ansonsten findet sich im Shop alles "Rund ums Holz", von Lacken, Leimen, Schleifmitteln über Spritztechnik bis zu hochwertigen Maschinen von Festool. Und natürlich vieles mehr…
PRESSEKONTAKT
A.W. Dienemann GmbH & Co. KG
Frau Janina Kahrs
Malthusstraße 25
28307 Bremen
+421-486980
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER A.W. DIENEMANN

Wir bieten als Großhandel hochwertige Lacke, Leime und Schleifmittel für den professionellen Tischlereibedarf. Neben Tischlern, Schiffsbauern, Raumausstattern bieten wir auch für den anspruchsvollen Heimwerker erstklassige Produkte. ...
PRESSEFACH
A.W. Dienemann GmbH & Co. KG
Malthusstraße 25
28307 Bremen
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG