VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Trafo2 GmbH
Pressemitteilung

Gallinat-Bank AG, Essen ALBIS Securitisation AG gehört jetzt zur Gallinat-Bank AG

(PM) Essen, 12.07.2010 - Mit dem Erwerb der ALBIS Securitisation AG durch die Gallinat-Bank AG ist ein weiterer wesentlicher Schritt zur Neuordnung der Konzernstruktur der ALBIS Leasing Gruppe getan. In der Gallinat-Bank sind damit die Bank- und Verbriefungsdienstleis­tungen gebündelt, die für die Refinanzierung des Leasinggeschäfts des Konzerns erforderlich sind.

Am 21. Juni 2010 hatten die Bundesanstalt für Finanz­dienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Einlagensiche­rungsfonds (Prüfungsverband deut­scher Banken e.V.) der ALBIS Leasing AG, Hamburg, den Erwerb von 49 % der Aktien der Gallinat-Bank AG genehmigt. Die weiteren 51 % wurden zu gleichen Teilen von sechs Privatpersonen übernommen, für deren Anteils- und damit Komplettübernahme die ALBIS Leasing AG Kaufoptionen hält. Die Altaktionäre der Gallinat-Bank schieden vollständig aus dem Aktionärskreis aus.

Damit kann nun umgesetzt werden, was schon Mitte 2009 mit der Begründung dieser strategischen Finanz­beteiligung beabsichtigt war: Die Absicherung der Finanzierung künftigen Wachstums der ALBIS Leasing Gruppe über den Ausbau der Gallinat-Bank AG zur Refinanzierungsplattform des Konzerns. Die dafür erforderliche Ausstattung mit Eigenkapital wird über die ALBIS Leasing Gruppe sichergestellt. Die anderen Geschäftsbereiche der Gallinat-Bank werden auf die Unterstützung des Leasinggeschäfts ausgerichtet und weiterentwickelt.

„Da ist es nur folgerichtig, die für die Refinanzierung des Leasinggeschäfts erforderliche Kaptitalmarkt-Kompe­tenz und das Verbriefungs-Know-how der ALBIS Securitisation unter dem Dach der Gallinat-Bank − zusammen mit den anderen Bankdienstleistungen − zu bündeln. Davon können alle Seiten, in erster Linie aber unsere Kunden, nur profitieren“ so Jörg Priebe, Mitglied des Vorstands der Gallinat-Bank AG. „Und das haben wir jetzt getan.“

Ende Juni 2010 hat die Gallinat-Bank AG die 100%ige Beteiligung der ALBIS Finance AG − eine Tochter der ALBIS Leasing AG − an der ALBIS Securitisation AG übernommen. Die ALBIS Securitisation wird mit all ihren Aufgaben als neuer Geschäftsbereich ‚Verbriefungen’ in der Gallinat-Bank weitergeführt.

„Für die ALBIS Leasing Gruppe ist diese Transaktion ein weiterer Schritt in Richtung ‚Integrierter Spezial­finanzierer’. Und die Gallinat-Bank kann zur Finanzie­rung ihrer Wachstumsstrategie künftig auch auf kapitalmarktorientierte Refinanzierungsinstrumente set­zen,“ freut sich Franz-Josef Kampshoff, Mitglied des Vorstands der Gallinat-Bank AG, auf die Zusammen­arbeit.

Über die ALBIS Leasing Gruppe
Die ALBIS Leasing AG ist ein börsengelistetes Unternehmen und agiert als reine Holdinggesell­schaft. Die 1986 gegründete ALBIS Leasing Gruppe ist über ihre Tochtergesellschaften in den Kern­geschäftsfeldern „Leasing für Investitionsgüter“, „Vertriebsleasing“ und „Finanzierungslösungen“ tätig. Die Gruppe verfügt im Leasing- und Mietkaufbereich aktuell über ein Ge­schäftsvolumen in Höhe von über 700 Mio. Euro mit mehr als 35.000 mittelständischen Kunden in Deutschland.
PRESSEKONTAKT
Gallinat-Bank AG
Frau Stefanie Nowack
Zuständigkeitsbereich: Kommunikation
Lindenallee 60 - 66
45127 Essen
+49-201-8116301
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GALLINAT-BANK AG

ihre private bank persönlich - nah - unabhängig
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Trafo2 GmbH
Alfredstraße 356
45133 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG