VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
GFN AG
Pressemitteilung

GFN-Weiterbildungen weit über bundesweitem Durchschnitt

GFN AG und ihre Weiterbildungen liegen laut Prüfdienst für Arbeitsmarktdienstleistungen weit über dem bundesweiten Durchschnitt
(PM) Heidelberg, 17.12.2015 - Die GFN AG und ihre geförderten Weiterbildungsangebote liegen laut Prüfdienst für Arbeitsmarktdienstleistungen im Jahr 2015 mehr als 16 Prozent über dem Bundesdurchschnitt: mit knapp 93 Prozent erreicht das Unternehmen einen nationalen Spitzenwert. Die Schwerpunktaufgabe des Prüfdienstes ist die Evaluierung der Durchführungs- und Umsetzungsqualität von Arbeitsmarktdienstleistungen, die von AZAV-zertifizierten Weiterbildungsunternehmen erbracht werden. Diese Prüfungen finden stichprobenartig oder anlassbezogen statt. Im Mittelpunkt der Prüfung steht die integrations- und maßnahmezielorientierte Arbeit der Unternehmen mit den Teilnehmenden. Deshalb wird die Integrationsleistung sowohl der laufenden Maßnahme, als auch die Integrationsleistung der vergleichbaren Vormaßnahmen betrachtet.

Die letzte Routineprüfung fand am 2. Dezember 2015 im GFN-Trainingscenter München statt. „Das Prüfergebnis für die Umschulung zum Fachinformatiker Systemintegration (IHK) wies mit 95 Prozent erneut einen Spitzenwert aus”, freut sich Lisa Koglin, zuständig für das Qualitäts- und Produktmanagement beim Unternehmen. Die Überprüfungen des Dienstes erfolgen mit unterschiedlichsten Methoden, wie der Einsichtnahme in die Unterlagen respektive der elektronisch gespeicherten Daten, Trainer-Interviews, Teilnehmerbefragungen, Hospitationen sowie die Inaugenscheinnahmen der räumlichen und sächlichen Ressourcen. Den Schwerpunkt – mit 50 Prozent der prozentualen Wertung – stellt die Qualität des Maßnahmeverlaufs, der Maßnahmekonzeption und -durchführung dar: Kümmert sich der Bildungsdienstleister ausreichend um den Teilnehmenden? Ist man bemüht, dass er sein Ziel schafft? Wird er unterstützt, auch wenn es knifflig wird? Wird er dabei unterstützt, einen Arbeitsplatz zu finden? Wird kein Teilnehmender zurückgelassen? In all diesen Punkten konnte die GFN AG hervorragende Werte erzielen.

Die 1997 gegründete GFN AG ist mit 19 GFN-Trainingscentern das größte inhabergeführte Unternehmen für IT- Weiterbildungen in Deutschland sowie wegweisender Dienstleister für den gesamten Personalentwicklungsprozess. Neben geförderten Weiterbildungen, Umschulungen und Lehrgängen bietet das Unternehmen Berufs- und Gesundheitscoachings, Anwenderschulungen, IT-technische Trainings sowie Services und Beratungsleistungen an.
Die GFN AG ist zertifizierter Partner bedeutender Hersteller wie beispielsweise der SAP®, von Microsoft, Citrix und des Linux Professional Institutes und verfügt stets über das aktuellste Original-Lehrmaterial. Die GFN AG und ihre Weiterbildungen sind AZAV-zertifiziert. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen können Interessenten durch ihre zuständige Agentur für Arbeit (Bildungsgutschein), ihr Jobcenter, ihren Rentenversicherungsträger oder einen anderen Kostenträger zu 100 Prozent gefördert werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
GFN AG
Herr Michael Menges
Kurfürsten-Anlage 64-68
69115 Heidelberg
+49-6221-832274
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GFN AG 2015

Die bundesweit tätige GFN AG ist Bildungspartner von Firmen, Behörden, Institutionen und namhaften Herstellern und führt deren Autorisierungen, wie Microsoft Gold Learning Partner, Novell Platinum Partner, zertifizierter Partner des ...
PRESSEFACH
GFN AG
Kurfürsten-Anlage 64–68
69115 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG