VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Tirol Marketing Service GmbH
Pressemitteilung

GEO-Tag der Artenvielfalt und „Lange Nächte der Natur“

(PM) Salzburg, 28.05.2010 - Die vier Tiroler Naturparke und der Nationalpark Hohe Tauern sind Schatzkästchen, die sich durch eine besondere Artenvielfalt auszeichnen. Im Jahr 2010, dem Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt, können sich die Besucher davon mit eigenen Augen überzeugen. Im Naturpark Tiroler Lech steht im Sommer der GEO-Tag der Artenvielfalt (17.07.10) auf dem Programm. Etwa 100 Experten aus verschiedenen Fachbereichen begeben sich bei der vom Magazin GEO initiierten Expedition einen Tag lang ins „Reich des letzten Wilden“, erstellen Artenlisten und machen Bestandsaufnahmen. Das Ziel ist, innerhalb von 24 Stunden möglichst viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten zu entdecken. Zum Fest der Artenvielfalt (16.07.10) können Besucher den Fachleuten bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und eine „Lange Nacht der Natur“ erleben. Eine solche Lange Nacht der Natur (18.07.10) gibt es zwei Tage später auch im Naturpark Kaunergrat. Dabei werden an den Trockenhängen um Kauns „Lichtfallen“ aufgestellt, damit Besucher die Nachtfalter und Fledermäuse gut beobachten können, welche von den Experten Toni, Kurt und Alois erklärt werden. Ein besonderer Tipp im Naturpark Tiroler Lech ist auch der Genuss-Radwandertag (05.09.10), der bereits zum zweiten Mal stattfindet. Dieser Radwandertag von Steeg (52 km) oder Füssen (36 km) zum Bauernmarkt in Höfen wird wieder viele Teilnehmer anlocken.

Naturpark Tiroler Lech GEO-Tag der Artenvielfalt 14.–17.07.10
14.07.10: GEO-Tag der Artenvielfalt für Lehrerinnen und Lehrer mit Experten +++ 15.07.10: Vorexkursion mit ausgewählten Experten +++ 16.07.10: Fest der Artenvielfalt mit buntem Besucherprogramm und „Lange Nacht der Natur“ +++ 17.07.10: GEO-Tag der Artenvielfalt für Experten, Artenlistenerstellung und Bestandsaufnahme
Naturpark Kaunergrat Lange Nacht der Natur 18.07.10
18.07.10, 20.30 Uhr: „Lange Nacht der Natur“ mit Kurt Lechner, Alois Ortner und Toni Vorauer an den Kaunser Trockenhängen, Dauer: 2–3 Stunden, Unkostenbeitrag 5 Euro

2.043 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!
PRESSEKONTAKT
Frau Mag. Nicole Kierer
Bergstraße 11
5020 Salzburg
+43-662-875368-114
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MK SALZBURG

mk Salzburg ist eine klassische PR-Agentur für Tourismusunternehmen. Sie betreut Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz, der Slowakei, in Italien sowie Südtirol.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Tirol Marketing Service GmbH
Maria-Theresien-Str. 55
6010 Innsbruck
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG