VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ONLINETEXTE.com
Pressemitteilung

Für anspruchsvolle Artikelverzeichnisse ist geschenkt immer zu teuer

Wenn Betreiber von hochrangigen Artikelverzeichnissen sich aus falsch verstandener Sparsamkeit als Aushilfslektoren für Mitternachts-Autoren missbrauchen lassen, stirbt die Attraktivität für zahlende Werbekunden.
(PM) Beckum, 11.04.2011 - Artikelverzeichnisse sind als lukrative Einnahmequellen via Onlinewerbung groß in Mode gekommen. Dabei ist die Lizenz zum virtuellen Gelddrucken ebenso einfach wie genial: Attraktive Online Texte ziehen die Besucher in den Bann, und räumlich und thematisch eng assoziierte Werbung hat dann große Chancen, freundlich und aufgeschlossen angeklickt zu werden. Davon profitieren alle. Allerdings denken sich viele Webmaster von Artikelverzeichnissen, dass das Ganze für sie noch mehr Profit abwerfen könnte, wenn man für den ständig frisch benötigten Web Content als Seitenbetreiber nichts bezahlen muss. Und dann wird buchstäblich Gott und die Welt dazu eingeladen, hier Artikel einzureichen. Den Autoren winkt, wenn schon kein Honorar, so doch ein Hauch von internetter Bekanntheit und/oder die Möglichkeit, einen oder zwei Backlinks zu hinterlassen. Diese Ansage ruft jetzt allerdings nicht journalistische Naturtalente, sondern selbst ernannte Texter auf den Plan, die sich wahlweise ausprobieren oder beweisen wollen. Die betrübliche bis desaströse Folge für das sparsam angedachte Artikelmagazin: Die Redaktion wird von einer minderwertigen Textschwemme biblischen Ausmaßes überrollt, die jede operative Handlungsfähigkeit sofort zum Erliegen bringt und das Artikelmagazin buchstäblich im Keim erstickt.

„Kluge Artikelverzeichner machen es besser“, weiß Daniel Deppe, Inhaber der Beckumer Textagentur www.onlinetexte.com. „Sie kaufen bei uns hervorragenden und kompetent verfassten Web Content, den sie selbst nicht mehr redigieren müssen. Und das zu Preisen, die so gut wie geschenkt sind. Effizienter, effektiver und nervenschonender kann man ein Artikelverzeichnis nicht bestücken“, so schließt Herr Deppe ab.

Onlinetexte.com versorgt schon seit Jahren clevere und preisbewusste Webmaster mit Web Content, der auf der ganzen Linie überzeugt. Und intelligente Inhaber von Artikelverzeichnissen wissen sehr gut, dass der extrem niedrige Anschaffungswiderstand der Produkte dieser außergewöhnlichen Textagentur sich schnell amortisiert. Nicht umsonst lautet der einstimmige Kundentenor: Lieber ausgewählten Web Content günstig kaufen, als in unprofessioneller Buchstabensuppe grausam zu ersaufen.

Fragen rund um www.onlinetexte.com und zu allen Formen des Web Content beantwortet Geschäftsführer Daniel Deppe gern persönlich unter office@onlinetexte.com sowie direkt unter Tel. +49 2521 8579391.
PRESSEKONTAKT
ONLINETEXTE.com
Herr Daniel Deppe
Im Soestkamp 11
59269 Beckum
+2521-8579391
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ONLINETEXTE

ONLINETEXTE.com startete im Frühjahr 2007 mit einem bis dahin fast unbekannten Konzept. Texte für Webmaster, Blogs, Pressemeldungen oder Templates konnten vorgefertigt in einem Onlineshop ausgesucht, bestellt und dann einfach für die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ONLINETEXTE.com
Im Soestkamp 11
59269 Beckum
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG