VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Onepoint Software GmbH
Pressemitteilung

Führende Analysten betonen Onepoints neuen agilen Entwicklungsfokus im Magic Quadrant für IT PPM

Bewertung von Onepoint Software hinsichtlich Vollständigkeit der Vision und Umsetzungskompetenz für das IT Projekt- und Portfoliomanagement
(PM) Graz, 16.06.2010 - Onepoint Software, der führende Anbieter von benutzerfreundlicher Enterprise-Projektmanagementsoftware (EPM), wurde von dem führenden Analystenhaus Gartner in den Magic Quadrant 2010 für IT Projekt- und Portfoliomanagement aufgenommen. Der neue Forschungsbericht, der Anbieter auf der Grundlage ihrer Vision und Umsetzungskompetenz bewertet, wurde am 7. Juni von Daniel Stang und Michael Hanford veröffentlicht. Er ist auf der Gartner-Internetseite käuflich zu erwerben.

Onepoint setzt seinen Fokus auf integrierte und benutzerfreundliche Enterprise-Projektmanagementlösungen, die oft in einem IT-Umfeld genutzt werden. Mehr als 50% der Onepoint-Anwender sind jedoch Fachexperten ohne technischen Hintergrund. Während man sich bei Onepoint 2009 und Anfang 2010 bei der Weiterentwicklung der Software noch auf das formale Projektmanagement und die Angleichung an die IPMA- und PMI-Standards konzentriert hat, steht nun die nahtlose Integration von agilem mit formalem Projektmanagement - auch mit der Software JIRA von Atlassian – im Vordergrund.

Was agile Architektur angeht, wird man sich bei Onepoint auf das Thema Scrum konzentrieren. Das Hauptaugenmerk der Entwicklung wird darauf liegen, wichtige Vorteile des formalen IPMA- und PMI-basierten Projektmanagements sofort für agile Projekte nutzbar zu machen. So wird etwa der Projektstrukturplan Sprints und schnelle Aufgaben visualisieren, die Ressourcenauslastung wird automatisch Sprint-Planung berücksichtigen und auch das formale Projektcontrolling und -reporting wird für agile Projekte zur Verfügung stehen. Mit diesen neuen Entwicklungen plant Onepoint, eine häufig in mittleren und großen Projektorganisationen entstandene Kluft zu überwinden, die das Projektoffice daran hindert, agiles Projektmanagement in größerem Umfang zu nutzen. Der erste Schritt hin zu diesem neuen integrierten Ansatz für agiles Projektmanagement wird zusammen mit Onepoint Project 10.1 Ende dieses Sommers auf den Markt gebracht.

Die wichtigsten Onepoint Produkte sind Onepoint Project Enterprise Server und Onepoint Project Enterprise Cloud. Diese sind zur Installation vor Ort bzw. als OnDemand/SaaS-Versionen erhältlich. Onepoint Project wird auf Anwenderbasis lizensiert; in ihrer Grundausstattung bietet die Software umfassende Projektmanagement-Funktionalitäten. Für die Bereiche Programmmanagement, Risikomanagement, Issue Tracking und Projektcontrolling sind weitere Module erhältlich, die je nach Anforderung optional lizenziert werden können.

Gratis 60-Tage-Testversionen des Einstiegsproduktes Onepoint Project 10 Group Server/Cloud (in den Features identisch mit Enterprise Server/Cloud, jedoch auf fünf Anwender beschränkt und ohne zusätzliche Optionen) sind über die Onepoint Website erhältlich. Detailinformationen zu Onepoint Project 10 sowie weitere Testoptionen und Referenzen sind auf www.onepoint-project.com zu finden. Alternativ ist das Onepoint-Team direkt über info@onepoint-project.com erreichbar.
PRESSEKONTAKT
Herr Gerald Aquila
Arche Noah 9
8020 Graz
+43-699-17171722
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ONEPOINT SOFTWARE

Onepoint ist der erste Anbieter für Projekt- und Portfoliomanagementsoftware (PPM), der seine Web-2.0-basierte Lösung für unternehmensübergreifende, projektorientierte Organisationen sowohl On-Demand im Internet als auch zur ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Onepoint Software GmbH
Arche Noah 9
8020 Graz
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG