VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FutureManagementGroup AG
Pressemitteilung

Früherkennung von Zukunftsmärkten für Entrepreneure und Intrapreneure

Was sind die attraktivsten Zukunftsmärkte in den Bereichen "Health & Wellness", "Information & Communication" und "Mobility & Logistics"?
(PM) Eltville, 24.03.2010 - Dieser Frage gingen im Wintersemester 2009/2010 Studenten der European Business School im Rahmen der Vorlesung "Early Recognition of Future Markets for Entrepreneurs and Intrapreneurs" unter der Anleitung der FutureManagementGroup AG nach. Mit der Veranstaltung setzten das STRASCHEG Institute for Innovation and Entrepreneurship (SIIE) und die FMG ihre erfolgreiche Kooperation fort.

Unter Leitung von Prof. Dr. Heinz Klandt, Inhaber des Lehrstuhls für Entrepreneurship am SIIE, Dr. Pero Mićić, Vorstand der FMG und Enno Däneke, Projektleiter der FMG, erlernten die teilnehmenden Studenten nicht nur Methoden zur analytischen und kreativen Erkennung von Zukunftsmärkten, sondern wendeten diese direkt in einem Projektstudium an.

Die Projektaufgabe bestand darin, ein attraktives Investmentportfolio zu entwickeln. Das Besondere an der Aufgabe lag im langen Investitionshorizont, so sollten die Zukunftsmärkte über einen Zeitraum von zehn Jahren analysiert werden. Die drei studentischen Teams konzentrierten sich dabei auf Märkte in den Sektoren "Health & Wellness", "Information & Communication" und "Mobility & Logistics". Die Zukunftsmärkte-Portfolios der studentischen Teams werden im Folgenden kurz vorgestellt.

FutureMarkets in Health & Wellness
- Body Integrated Computer Systems: Implantierte Systeme zur Überwachung von Vitalfunktionen melden direkt drahtlos alle wesentlichen Werte zum Gesundheitszustand des Trägers. Über Portale können Informationen und Zusatzservices wie Ernährungsempfehlungen zur Verbesserung der Gesundheit abgerufen werden. Neben besonders gesundheitsorientierten Endkunden ist das System auch für Versicherungsnehmer interessant, die durch das Monitoring ihrer Lebensweise besonders günstige Tarife nach dem "Pay-as-you-live-Prinzip" nutzen können.
- Telesurgery: Heute bereits vorhandene Operationsroboter werden zur Fernoperationssystemen weiterentwickelt. Eine besondere Herausforderung ist in diesem Zusammenhang die absolut fehlerfreie Echtzeit-Datenübertragung zur Steuerung.
- Handicapped people assistant: Hoch entwickelte Mensch-Maschine-Schnittstellen werden genutzt um Menschen mit körperlichen Behinderungen die Interaktionen mit Ihrer Umwelt zu erleichtern.
- O2 Fresh air area: Die Leistungssteigernde und anregende Wirkung von Sauerstoff wird in Kreativzentren eingesetzt, um Menschen geistig zu aktivieren.
- Extreme fit appliance: Durch Laser-Scanner und Mass-Customization (Produktion hochindividueller Produkte) wird es möglich, Büromöbel ergonomisch perfekt auf den Körper des jeweiligen Nutzers abzustimmen. "Bürokrankheiten" gehören der Vergangenheit an.

FutureMarkets in Information & Communications
- 3D holographic video-conferencing: Drei-dimensionale Holographie-Systeme werden genutzt, um Telepräsenz auf die nächste Ebene zu heben.
- Interactive online classes: Online-Kurse, die die Möglichkeiten zur Kollaboration und Interaktivität im Internet voll ausschöpfen, können ein völlig neues Lernerlebnis bieten. Interessant ist dies unter anderem für ländliche Gebiete, in denen die Zahl der Schüler massiv zurückgeht.
- Medical follow-up software: Die Integration der gesamten Krankengeschichte eines Patienten in einem gemeinsamen Portal ermöglicht neue Dienstleistungen unter anderem im Bereich der Selbst-Diagnose. Darüber hinaus erleichtert ein solches System Follow-up-Dienste und hilft so Kosten im Gesundheitssystem zu senken.
- Media filter: Media Filter werden genutzt, um die Informationsflut sinnvoll einzugrenzen und den Nutzern nur genau die Inhalte zu liefern, die sie gerade suchen. Erreicht wird dies durch die Kombination von semantischer Technologie und selbstlernende Systeme. Inhalte verschiedener Quellen werden so sinnvoll zusammengeführt.
- Energy analyzing device: Smart meters ermöglichen Hausbewohnern die Optimierung ihres Energieverbrauchs.

FutureMarkets in Mobility & Logistics
- Intelligent Traffic: Verkehrsüberwachung, Navigations- und Telematiksysteme, sowie nachfrageabhängige Maut-Systeme werden genutzt, um den Verkehrsfluss zu optimieren und eine optimale Auslastung der Infrastruktur zu erreichen.
- Artificial oil: Mit Hilfe von modifizierten Einzellern werden Öl-Ersatzstoffe hergestellt, die zu Treibstoffen weiterverarbeitet werden und so das Problem der steigenden Transportkosten entschärfen.
- Travel care and security: Air travel screening, people sensing und weitere Technologien werden genutzt um ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten ohne Hürden und Unannehmlichkeiten für die Reisenden zu verursachen.
- Oil extraction technology: Bei steigenden Ölpreisen werden Technologien attraktiver, die es ermöglichen, bisher nicht ökonomisch förderbare Reserven zu erschließen.
- Home automation: Die Automatisierung der Intralogistik innerhalb von Haushalten kann als bisher praktisch unerschlossener Markt angesehen werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
FutureManagementGroup AG
Frau Tanja Bernsau
Wallufer Str. 3a
65343 Eltville
+49-6123-601090
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FUTUREMANAGEMENTGROUP AG

Die FutureManagementGroup AG, gegründet 1991, ist das führende Unternehmen für Beratung und Service für Zukunftsmanagement. Das Team von Experten für Zukunftsmärkte, Vision, Strategie, Führung und Innovation gilt ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
FutureManagementGroup AG
Wallufer Str. 3a
65343 Eltville
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG