VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
REALTECH AG
Pressemitteilung

Frucor setzt auf die Echtzeit-Analyse von Massendaten mit SAP HANA

Frucor legt mit SAP HANA den Turbo für SAP NetWeaver Business Warehouse ein
(PM) Walldorf, 04.03.2013 - Frucor, einer der größten Getränkehersteller in der Region Australasien, implementiert die SAP-HANA® für den Betrieb seines SAP NetWeaver® Business Warehouse (SAP NetWeaver BW). Durch den Einsatz von SAP HANA werden Reports und Analysen mit SAP NetWeaver BW um ein vielfaches schneller. Abfragen und Analysen sind jetzt selbst bei sehr großen Datenmengen aus nahezu jeder beliebigen Quelle in Echtzeit möglich. So kann Frucor schneller und besser auf Marktveränderungen reagieren. Als SAP-Partner vor Ort arbeitet REALTECH mit Frucor gemeinsam an der Einbindung der Lösung in die Cloud-Betriebsumgebung des Unternehmens.

Mark Palmer, IS Program Manager bei Frucor: „Um unsere Arbeitsprozesse stetig verbessern zu können, setzen wir bei Frucor auf Investitionen in zukunftsweisende Technologien. Mit SAP NetWeaver BW auf SAP HANA können wir nun unsere Business-Intelligence-Umgebung nachhaltig vereinfachen und die große Mengen an eingehenden Daten noch schneller verarbeiten und in wertvolle Geschäftsinformationen umwandeln. In unserer schnelllebigen Branche benötigen wir noch schnelleren und umfassenderen Zugriff auf unsere Informationen und mit SAP HANA wird genau dies möglich.“

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine der ersten Implementierungen der SAP-HANA-Plattform in Neuseeland. REALTECHs ist für die Datenbankmigration verantwortlich und soll im Anschluss daran die Konzeption, Konfiguration, Performance-Messung und Optimierungsmaßnahmen für SAP NetWeaver BW auf SAP HANA durchführen. „Diese Plattform ermöglicht eine schnellere und leistungsfähigere Datenverarbeitung. So kann Frucor riesige Mengen an detaillierten Informationen zeitnah auswerten und dabei Daten aus verschiedensten Quellen blitzschnell abrufen“, erläuterte Joanne Hand, Managing Director bei REALTECH Neuseeland.

SAP HANA verbessert die Effizienz, mit der Daten geladen und verarbeitet, Berechnungen durchgeführt und Abfragen und Berichte erstellt werden. Sie integriert strukturierte und unstrukturierte Daten aus internen und externen Quellen, führt Server-intensive Transformationen im Hauptspeicher durch und kann detaillierte Daten ohne Aggregationen verarbeiten. „Die Lösung ist ideal für Frucor. Das Unternehmen erfasst Daten verschiedenster Formate deren Verarbeitung erhebliche Rechenleistung erforderte. Mit SAP HANA kann Frucor nun seine BI-Umgebung nachhaltig optimieren und die Anwender in den Fachabteilungen profitieren von einer größeren Detailtiefe der vorliegenden Informationen bei gleichzeitig gesteigerter Performance“, so Hand.

Der weltweite Markt für Business-Analytics-Software verzeichnet im Vergleich zum Vorjahr ein starkes Wachstum. Laut eines im Juli 2012 veröffentlichten IDC-Berichtes wird dieses Wachstum auch durch die verstärkte Medienpräsenz des Themas Big Data und durch technologische Innovationen vorangetrieben. IDC prognostiziert bis 2016 ein anhaltendes jährliches Wachstum von 9,8% auf ein Gesamtvolumen von 50,7 Mrd. USD.

Frucor nutzt schon seit vielen Jahren Lösungen und Dienstleistungen der SAP. In der Anwendungsentwicklung setzt man auf die Expertise des SAP-Partners REALTECH. Die Umsetzung des Betriebs von SAP NetWeaver BW auf SAP HANA folgt auf ein Projekt aus dem vergangenen Jahr, bei dem REALTECH für die Migration der SAP®-ERP-Anwendung und Business-Intelligence-Systeme bei Frucor in eine Cloud-Umgebung verantwortlich zeichnete.

Über Frucor Beverages Ltd

Frucor wurde 1967 gegründet und ist mittlerweile der Marktführer für Energy-Drinks in Australasien, neuseeländischer Marktführer im Bereich Säfte und der zweitgrößte Hersteller von nicht alkoholischen Getränken in Neuseeland. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Gruppe befindet sich in Auckland, Neuseeland. Der australische Firmensitz liegt in Sidney, darüber hinaus gibt es eine Reihe von Vertriebsniederlassungen in weiteren Städten. Frucor beschäftigt mehr als 900 Mitarbeiter in Neuseeland und Australien und vertreibt Fruchtsäfte, Fruchtgetränke, Energy-Drinks, Wasser und Erfrischungsgetränke. Besondere Bekanntheit erlangte das Unternehmen mit seinem Energy-Drink „V“ und dem Erwerb des Fruchtsaftherstellers Spring Valley im Jahr 2001. Bereits seit 1999 ist Frucor der alleinige Abfüller von Pepsi-Produkten in Neuseeland. Im Oktober 2008 wurde Frucor vom japanischen Unternehmen Suntory aufgekauft.
PRESSEKONTAKT
REALTECH AG
Herr Uwe Eisinger
Industriestraße 39
69190 Walldorf
+49-6227-837652
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER REALTECH

Die international tätige REALTECH AG bietet Beratungsleistungen und Software-Produkte zur Unterstützung von Business Prozessen entlang der Wertschöpfungskette ihrer Kunden. Im Fokus stehen die Minimierung administrativer Aufwendungen ...
PRESSEFACH
REALTECH AG
Industriestraße 39c
69190 Walldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG