VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Pressemitteilung

Fraunhofer IAO ist erneut ein »Ort im Land der Ideen«

Bereits zum dritten Mal wurde das Fraunhofer IAO im Rahmen der Initiative »Deutschland – Land der Ideen« als Beispiel für Innovationskraft und Einfallsreichtum ausgezeichnet, dieses Mal für das Grid Labor des Instituts.
(PM) Stuttgart, 18.01.2010 - Besonders in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind zukunftsweisende Ideen und Innovationen unabdingbar. Die bundesweite Initiative »Deutschland – Land der Ideen« engagiert sich daher seit 2006 unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler für Innovationen »Made in Germany« und zeichnet jedes Jahr 365 Standorte aus, die sich durch Einfallsreichtum und zukunftsorientiertes Denken hervorgetan haben.

Das Fraunhofer IAO wurde seitdem bereits dreimal ausgezeichnet: 2006 wurde es zusammen mit den anderen Stuttgarter Fraunhofer-Instituten als innovativer Forschungsstandort zum ersten Mal prämiert. 2009 erklärte die Jury zwei Labore des Instituts, das das Office Innovation Center OIC und das Lab Innovation Center LIC, zum ausgewählten Ort im Land der Ideen. 2010 wurde nun das Grid Labor des Fraunhofer IAO unter über 2000 Bewerbern als Beispiel für das vielfältige Potenzial des Innovationsstandorts Deutschland ausgewählt.

Von jedem Ort und zu jeder Zeit die gewünschten Software-Services zu nutzen und über beliebig viel Rechenleistung zu verfügen – diese Vision verbirgt sich hinter dem Begriff Grid Computing. Wie die einfache Nutzung von Grid Computing für Wissenschaft und Industrie aussieht, erforscht das Fraunhofer IAO mit verschiedenen Partnern im Grid Labor. Hier demonstriert das Institut den Aufbau von Grid-Infrastrukturen sowie die Möglichkeiten und Potenziale für deren Nutzung in unterschiedlichen Anwendungsgebieten. So ermöglicht der Einsatz von Grid Computing in der medizinischen Forschung, schneller Ergebnisse in der medizinischen Bildverarbeitung zu erzielen oder große Datendatenmengen in Biomedizin und der klinischen Forschung in kurzer Zeit zu verarbeiten.

In der Industrie ist Grid Computing eine leistungsfähige Plattform für die Zusammenarbeit von Auftraggebern, Zulieferern und Dienstleistern in komplexen, arbeitsteiligen Entwurfs- und Produktionsprozessen. Das Fraunhofer IAO stellt Lösungen bereit, die den Nutzern aus den verschiedensten Anwendungsbereichen und mit unterschiedlichen IT-Kenntnissen einen einfachen und sicheren Zugang zu der »Rechenleistung aus der Steckdose« bieten.

Die Verleihung der Auszeichnung »Ausgewählter Ort 2010« findet am 13. November 2010 im Rahmen des Stuttgarter Softwaretechnikforums SSF statt.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-2124, Fax +49 7 11 970-2299
presse@iao.fraunhofer.de
www.swm.iao.fraunhofer.de, www.partnergrid.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Juliane Segedi
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
+49-711-9702124
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO

Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG