VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH
Pressemitteilung

Fraunhofer Academy stellt ihre Angebote auf dem Deutschen Logistik-Kongress vor

Die Fraunhofer Academy bietet Verantwortlichen in Produktion und Logistik ein breites Spektrum an berufsbegleitenden Fortbildungsmöglichkeiten. Sie ist vom vom 17. bis 19. Oktober 2012 auf dem Deutschen Logistik-Kongress vertreten.
(PM) München, 08.10.2012 - Der Deutsche Logistik-Kongress findet in diesem Jahr zum 29ten Mal statt und ist die wichtigste jährlich ausgerichtete Logistikveranstaltung Europas. Die Tagung bringt Fach- und Führungskräfte zahlreicher nationaler und internationaler Unternehmen zusammen und ermöglicht so einen Austausch von Wissen und Know-how im Logistikbereich. Experten aus der Wirtschaft, die auf der Suche nach hochwertiger Weiterbildung sind, werden am Stand der Fraunhofer Academy fündig: Unter ihrem Dach erfolgt der Wissenstransfer aus der Fraunhofer-Forschung in die Unternehmen. »Die Formate, die wir zusammen mit den Fraunhofer-Instituten und verschiedenen Partnerhochschulen anbieten, reichen von mehrtägigen Seminaren bis hin zu berufsbegleitenden Studiengängen mit akademischem Abschluss«, erläutert der Geschäftsführer der Fraunhofer Academy, Dr. Roman Götter.

Weiterbildungsformate im Bereich Produktion und Logistik

Die Fraunhofer Academy bietet insgesamt drei Studiengänge im Bereich Logistik und Produktion an, die in Kooperation mit der Universität Stuttgart, der Universität St. Gallen und der Euro FH Hamburg durchgeführt werden. Diese drei unterschiedlichen berufsbegleitenden Studiengänge decken das gesamte Spektrum der fachlichen Anforderungen an Logistikführungskräfte ab. Im Rahmen der Lernfabrik advanced Industrial Engineering haben vor allem Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kleinerer und mittlerer Unternehemen die Möglichkeit, sich ein individuelles Schulungskonzept aus acht Modulen zusammenstellen, die die Methoden der Fabrikoptimierung erläutern und neuartige Produktionskonzepte vorstellen. Darüber hinaus können sich Interessierte in den Kursen der Digitalen Fabrik in die Themen der Produktions- und Fabrikplanung, über die Verfahrenstechnik bis hin zu aktuellen Managementthemen einarbeiten. Im Rahmen eines viertägigen Seminars kann außerdem die vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO entwickelte Methode des »Wertstrom-Engineering« erlernt werden. Bei dieser Methode zur Optimierung der Prozess- und Fabrikstrukturplanung handelt es sich um eine Weiterentwicklung und Optimierung der herkömmlichen Wertstrommethode.

Detaillierte Informationen zu den Weiterbildungsangeboten der Fraunhofer Academy im Bereich Logistik und Produktion finden sich unter: www.academy.fraunhofer.de/de/logistik_produktion.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH
Herr Jörg Röthlingshöfer
Leopoldstraße 54
80802 München
+49-89-8091 317-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER ACADEMY

Fraunhofer Academy Die Fraunhofer Academy bündelt die Weiterbildungsangebote der Fraunhofer-Gesellschaft unter einem Dach. Neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung fließen unmittelbar in die Lehrinhalte ein. Dies garantiert ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH
Leopoldstraße 54
80802 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG