VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wordup Public Relations
Pressemitteilung

Fortbildung zu bezahlbaren Preisen: Landesverband Bayern gründet eigene BVMW Akademie

(PM) , 08.05.2007 - München/Buchloe 8.5.2007 – Mit einem umfangreichen Seminarangebot für das laufende Jahr hat der Landesverband Bayern des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) eine eigene BVMW Akademie ins Leben gerufen. Zentrales Anliegen des neuen Fort- und Weiterbildungszentrums an drei Standorten in Bayern ist es, attraktive Workshops und Schulungen für mittelständische Unternehmen zu bezahlbaren Preisen anzubieten. Längst spüren auch Unternehmen aus dem Mittelstand den globalen Wettbewerbsdruck. Um hier standhalten zu können, aber auch um kontinuierlich hohe Produkt- und Dienstleistungsqualität bieten zu können, sind kompetente, über das Fachliche hinaus in Kommunikation und Umgangsformen geschulte Mitarbeiter unentbehrlich. Für die richtigen Zusatzqualifikationen sind Fortbildungsmaßnahmen ideal geeignet – allerdings auch nicht selten sehr kostenintensiv. Die üblichen Preise für entsprechende Seminare liegen oft bei 600 Euro und mehr. Hier will die neu gegründete BVMW Akademie Abhilfe schaffen und auch kleineren Unternehmen eine Teilnahme an Weiterbildungsprogrammen ermöglichen. So verlangt sie für einzelne Veranstaltungen in der Regel nur zwischen 160 und 250 Euro. Dabei verfügt die BVMW Akademie über ein umfangreiches und vielgestaltiges Kursangebot. Die über 15 Seminare von Mai bis November reichen vom Einmaleins der Menschenkenntnis, über Schulungen in Zeitmanagement, Umgangsformen, Physiognomie oder Körpersprache bis hin zu Verkaufstrainings, Computer- und Unternehmensführungs-Workshops. Zudem gibt es immer wieder besondere Lektionen wie etwa „Humor und Querdenken im Management“ – hier lernt man, Stress- und Konfliktsituationen positiv zu bewältigen. „Wir haben bei der Programmgestaltung darauf geachtet, ein möglichst breites Themenspektrum abzudecken, das den Mittelstand in besonderer Weise anspricht“, erklärt Udo Havixbeck, BVMW-Kreisgeschäftsführer und Initiator der BVMW Akademie. Die einzelnen Seminare verteilen sich auf drei Veranstaltungsorte: die BVMW Akademie in Wiggensbach, das Gasthof Eichel in Buchloe uns das Schloss zu Hopferau. Vor allem das historische Ambiente des über 500 Jahre alten Jagdschlosses im Ostallgäu verleiht den Fortbildungskursen dort eine besonders reizvolle Note. Weitere Informationen zur BVMW Akademie und den Seminarangeboten gibt es unter www.bvmw-sued.de. Über den BVMW: Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) vertritt 55.000 kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen. Zusammen mit den 40 angeschlossenen Fach- und Branchen-verbänden beträgt die Zahl der Mitgliedsbetriebe insgesamt 150.000, die 4,3 Millionen Arbeit-nehmer beschäftigen. Damit ist der BVMW die größte freiwillig organisierte Kraft des deut-schen Mittelstandes. Zu seinen Aufgaben gehören die politische Interessenvertretung des Mittelstands sowie konkrete Beratungsleistungen vor Ort. In Bayern ist der BVMW mit 12 Kreisgeschäftsstellen in den Regionen präsent. Weitere Informationen BVMW Bayern – Presse Achim von Michel Bavariaring 25 80336 München Tel: 089 2 878 878 0 Fax: 089 2 878 878 9 EMail: bvmw@wordup.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Wordup Public Relations
Martiusstraße 1
80802 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG