VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
xsel GmbH
Pressemitteilung

Flexible Marketingstrategie

Das Erfolgsrezept für den Mitelstand.
(PM) Köln, 19.05.2010 - Die Globalisierung der Wirtschaft bedeutet Wettbewerb mit offenem Visier. Insbesondere mittelständische Unternehmen müssen sich mit Innovationen und Qualität behaupten, um den niedrigeren Preisen aus dem Ausland nicht zum Opfer zu fallen.

Um langfristig am Markt bestehen zu können, muss sich der Mittelstand schneller denn je auf veränderte Rahmenbedingungen und Ziele einstellen. Eine flexible Marketingstrategie ist hier die Grundlage für das Erreichen und die dauerhafte Absicherung von Wettbewerbsvorteilen. Das Erfolgsrezept besteht aus zwei Faktoren: Systemische Unternehmensführung und, darin eingebunden, eine strategisch ausgerichtete kontinuierliche Markenkommunikation.

Marketing ist hierbei umfassend als marktorientierte Unternehmensführung zu verstehen, als essentielle Dimension einer übergeordneten Unternehmensphilosophie. Für die Ziel- und Kontrollgrößen sind sowohl harte als auch weiche Faktoren einzubeziehen. Harte Faktoren sind z.B. Kennziffern wie Produktivität und Umsatz. Weiche Faktoren wie Motivation, Lernverhalten etc. bestimmen ursächlich die Leistungsbereitschaft des Unternehmens. Sie haben deshalb ein besonderes Gewicht als Frühindikatoren.

Hier, im Zusammenspiel der einzelnen Wirkfaktoren, kommt der Grundsatz der systemischen Unternehmensführung zum Tragen. Harte und weiche Faktoren wirken in einem Beziehungsgeflecht mit zahlreichen Wechselwirkungen (System). Änderungen eines Faktors wirken sich auf die anderen aus. Der Mensch generiert den Unternehmenswert und ist deshalb Mittelpunkt der systemischen Unternehmensführung.

Es ist Aufgabe der Unternehmensführung die Rahmenbedingungen für schnelles Lernen und innovative Ideen zu schaffen. Stefan Elmshäuser, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens xsel GmbH, entwickelt mit Kunden Strategien zur Unternehmensentwicklung, Vermarktung und auch zur Vermeidung von Marktverlusten und Insolvenz. In seinen Workshops weist er auf die Bedeutung der Rahmenbedingungen für die Mitarbeiter hin: „Mit Druck erreichen Sie gar nichts. Höchstens das Gegenteil. Sie müssen den Mitarbeitern Freiraum für den Austausch und die Weiterbildung gewähren. Die Arbeitsplätze müssen so gestaltet und angelegt sein, dass Austausch und Lernen angeregt werden. Betriebsklima, Personal- und Gehaltsstrukturen müssen stimmig sein. Um Innovationen und Qualität zu liefern brauchen wir motivierte und kreative Mitarbeiter. Kreativität und Stress vertragen sich nicht“.

Systemische Unternehmensführung verbindet das Innen und Aussen der Unternehmen, verbindet die Marketingstrategie mit dem strategischen Kompetenzaufbau des Unternehmens. So entstehen Flexibilität und Freiraum für den globalisierten Markt. Für den Wettbewerbs-Vorsprung am Markt ist aber auch die kontinuierliche Markenkommunikation mitentscheidend. „Es geht darum, Bekanntheit und Vertrauen zu wecken. Wir müssen kontinuierlich den Nutzen unserer Leistung erklären, ihn beweisen und vor allem Gefühle ansprechen! Vertrauen entsteht nicht rational sondern emotional. Es ist ein schleichender Prozess“, erklärt Elmshäuser.

Wie in der Leistung, so sind Kreativität und Innovation auch in der Kommunikation gefragt. „Wir müssen mit der Zeit gehen. Das Internet ermöglicht zahlreiche neue Wege, um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu erregen. Fast jeder nutzt heutzutage Social-Networks wie Facebook etc. Was wird der nächste Boom sein? Diesen gilt es schneller zu erkennen als der Wettbewerb. Ständige Analyse und das Aufspüren von Trends sind fundamentale Erfolgsfaktoren“, so Elmshäuser.

Klassische Maßnahmen wie beispielsweise Imageflyer und Anzeigenschaltung sind nach wie vor wichtige Kommunikationswerkzeuge. Elmshäuser warnt davor, in rezessiven Zeiten das Kommunikationsbudget zu kürzen: „In diesen Zeiten sollten wir ungewöhnliche Wege gehen und antizyklisch denken. Kürzungen im Marketing-Budget lassen den Kundenkreis schwinden. Wir müssen gegen den Strom schwimmen. Wenn der Aufschwung wieder kommt, machen sich die vorherigen Bemühungen umso bezahlter“.

Wer das Lernverhalten und die Motivation seiner Mitarbeiter fördert, antizyklisch denkt, Trends voraussieht und eine konsequente strategische Markenkommunikation verfolgt, (mit einem Wort: „Flexible Marketingstrategie“ realisiert) wird als Sieger aus dem Wettbewerb der Zukunft hervorgehen.
PRESSEKONTAKT
xsel GmbH
Herr Stefan Elmshäuser
Herwarthstr. 23
50672 Köln
+49-221-6778840
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER XSEL GMBH

Die xsel GmbH ist ein Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten: Strategie und Marketing. xsel unterstützt Kunden mit systemischer Beratung und kreativen Marketinglösungen. Durch langjährige Erfahrung und nachhaltig erfolgreiche ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
xsel GmbH
Herwarthstr. 23
50672 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG