VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
igroup Internetagentur GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Fitness Oase Wörth wandert zum Batterfelsen

Die nächste Wanderung führt am 16. April in den Nordschwarzwald zum Battert
(PM) Wörth am Rhein, 15.04.2015 - Endlich geht die Wandersaison wieder los und die Mitglieder der Fitness Oase Wörth können auch außerhalb des Fitnessstudios beim Wandern in wunderschöner Natur fit werden. Am 16. April geht es zum Battert im Nordschwarzwald bei Baden-Baden. An dessen Südseite befindet sich der Batterfelsen, ein Kletterparadies mit atemberaubender Aussicht. Abfahrt zur Battert-Rundwanderung ist um 9 Uhr an der Fitness Oase – das Verpflegungspaket wird vom Fitnessstudio gesponsert.

Der Battert am Rande des Nordschwarzwalds ist fast 568 Meter hoch und stellt das perfekte Ausflugsziel für die Wanderer der Fitness Oase dar. Ein idyllischer Rundweg führt vom alten Schloss Hohenbaden, das im 16. Jahrhundert zerstört wurde, über den unteren Felsenweg vorbei an imposanten Felsformationen über die untere Batterthütte und den oberen Felsenweg zur Falkenwand, von dort über die Felsenbrücke Badener Wald zur Ritterplatte und schließlich wieder zurück zur Ruine. Der untere Gebäudekomplex am ehemaligen Stammsitz der Markgrafen von Baden beherbergt heute ein Restaurant und ein Hotel.

Seit 1981 ist das Gebiet am Battert ein Naturschutzgebiet und im Jahr 2002 hat man das Gebiet zum Bannwald erklärt. Der Battert und seine wunderschöne, artenreiche Umgebung gehören zudem zum europaweiten Schutzgebiet Natura 2000. Der Wald beherbergt nicht nur seltene und schöne Pflanzen und Bäume, sondern auch diverse Tierarten, die hier wie beispielsweise der Hirschkäfer einen idealen Lebensraum finden. Die Felsen bieten Unterschlupf für Reptilien wie zum Beispiel Mauereidechsen und Schlingnattern, aber auch fliegendes Getier wie Eulen und Fledermäuse und viele weitere Tiere sind dort heimisch.

Der Battert ist ein beliebtes Klettergebiet und das schon seit ende des 19. Jahrhunderts, doch auch in früheren Zeiten haben sich hier Menschen aufgehalten. Spuren der Kelten finden sich bereits ab dem 5. oder 6. vorchristlichen Jahrhundert. Hier befand sich die größte prähistorische mittelbadische Befestigungsanlage, ein mehr als 1000 Meter langer Ringwall, der zur Verteidigung gegen die Völker aus weiter nördlichen Gebieten gedient haben soll. Erkennbar ist davon heute nichts mehr, denn die Reste der Anlage sind durch Bewuchs mit Pflanzen und Bäumen von der Natur zurückerobert worden.

Die Mitglieder der Fitness Oase können sich am 16. April also wieder auf einen Ausflug zu einem geschichtsträchtigen Ort freuen, der großartige Aussichten, sagenhafte Geschichten und eine vielseitige, faszinierende Flora und Fauna bietet. Für die Verpflegung ist gesorgt, denn das Lunchpaket wird von der Fitness Oase zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen über die Fitness Oase Wörth gibt es unter www.fitness-oase-woerth.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
igroup Internetagentur GmbH & Co. KG
Frau Samira Dahl
Ewald-Renz-Str. 1
76669 Bad Schönborn
+49-07253-9875600
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FITNESS OASE WÖRTH

Die Fitness Oase Wörth im Gewerbegebiet Niederwiesen wurde vor 10 Jahren von Rüdiger Roth eröffnet. Ziel des Ernährungsberaters ist es, Menschen dabei zu helfen ihre gesundheitlichen und sportlichen Ziele zu erreichen. Im modernen ...
PRESSEFACH
igroup Internetagentur GmbH & Co. KG
Ewald-Renz-Str. 1
76669 Bad Schönborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG