VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
igroup Internetagentur GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Fit für die Enkel im odeon Fitness Gesundheit Wellness in Duisburg

Das Fitnessstudio in Duisburg hat ein Bewegungskonzept für Senioren entwickelt, die länger gesund leben und für ihre Enkel fit sein wollen
(PM) Duisburg, 14.09.2012 - Wer regelmäßig körperlich aktiv wird, beugt zahlreichen weit verbreiteten Krankheiten und Beschwerdebildern effektiv vor. Mit gezieltem Fitnesstraining im Fitnessstudio ist es möglich, die Lebenserwartung sowie die Lebensqualität zu steigern und auf den Alterungsprozess zurückzuführende Erscheinungen zu verlangsamen oder bestenfalls sogar umzukehren. Dagmar Tumat, Inhaberin des odeon Fitness Gesundheit Wellness in Duisburg erläutert das neue Konzept speziell für Senioren.

Jeder kennt das Sprichwort „wer rastet, der rostet“. Besonders im Alter trifft dies auf jeden Fall zu. Mediziner haben festgestellt, dass es im Leben allerdings nicht auf das chronologische Alter in Jahren, sondern das biologische Alter ankommt. Jeder Mensch ist nur so alt, wie er sich fühlt. Zu diesem Wohlgefühl können Bewegung und sportliche Betätigung einen entscheidenden Beitrag leisten.

Regelmäßige Bewegung und körperliche Aktivität dient besonders der Vorbeugung vor der häufigsten Todesursache in Deutschland, dem Herzinfarkt. Auch andere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems wie Bluthochdruck können so vermieden werden, bestehender Bluthochdruck bleibt unter Kontrolle. Außerdem wir das Risiko für Diabetes gesenkt und wer bereits Diabetes hat, kann durch gezieltes Training seine Beschwerden sogar noch lindern. Auch die Kontrolle des Körpergewichts ist gegeben, sodass Übergewicht und damit zusammenhängende Folgeerkrankungen keine Chance mehr haben.

Auch für die Psyche ist es von Vorteil, sich regelmäßig zu bewegen. Hormone steuern unsere Stimmung und Fitnesstraining sorgt für einen Ausgleich des Hormonhaushalts. Angstzuständen und Depressionen werden somit wirksam vorgebeugt. Zusätzlich ist das Training im Fitnessstudio eine gute Sturzprophylaxe, denn ein geschulter Bewegungsapparat mit einer trainierten Muskulatur hilft besonders älteren Menschen, Stürze zu vermeiden.

Doch welche Art des Trainings empfiehlt sich? Dagmar Tumat sagt: „Am besten ein allgemeines Fitnesstraining, das gezielt auf die einzelnen Körperregionen (Muskulatur von Bauch, Rücken, Beinen, Brust und Armen) anspricht. Ergänzend hierzu sollten auf jeden Fall Übungen kommen, die das Herz- und Kreislaufsystem trainieren. Unter der Aufsicht qualifizierter Trainer eines Fitness- und Gesundheits-Studios kann sich jeder ein individuelles Programm erstellen.“

Das „Fit für die Enkel“-Konzept wurde von Dagmar Tumat und ihrem Team eigens für die Bedürfnisse der älteren odeon Mitglieder entwickelt. Es kann vier Wochen lang ohne Mitglieschaft zu einem Sonderpreis getestet werden. Weitere Informationen über das Fitnessstudio in Duisburg, die Angebote und Kurse gibt es unter www.odeon-fitness.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
odeon Fitness Gesundheit Wellness
Frau Dagmar Tumat
Zuständigkeitsbereich: Inhaberin
Düsseldorfer Str. 520
47055 Duisburg
+49-203-779799
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ODEON FITNESS GESUNDHEIT WELLNESS DUISBURG

Das ganzheitlich orientierte Fitnessstudio im Duisburger Stadtteil Wanheimerort, geschaffen in einem ehemaligen Kino, bietet auf über 1.500 qm mit 4 großen Trainingsräumen alles für ein aktives, gesundes und entspanntes Leben. In ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
igroup Internetagentur GmbH & Co. KG
Ewald-Renz-Str. 1
76669 Bad Schönborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG