VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Rose Versand GmbH
Pressemitteilung

Weltumwelttag: Fast 25 Mio. PkW-Pendler könnten aufs E-Bike umsteigen

E-Bikes auch für Pendler eine Alternative / 156 Tausend Tonnen weniger CO2 durch Verzicht aufs Auto
(PM) Bocholt, 04.06.2012 - 24,6 Millionen deutsche Pendler könnten ihren Arbeitsweg statt mit dem Auto mit dem E-Bike zurücklegen. Das hat die Rose Versand GmbH errechnet. Denn von täglich 30 Millionen Pendlern haben 82 Prozent einen Arbeitsweg von unter 25 Kilometern, jeder zweite deutsche Pendler fährt sogar weniger als zehn Kilometer zur Arbeit. „Trotzdem nehmen 62 Prozent aller Pendler den Pkw oder das Motorrad und fahren meist auch noch allein“, wundert sich Thorsten Heckrath-Rose, Geschäftsführer der Rose Versand GmbH (www.rose.de). Obwohl gerade die Deutschen ein ausgeprägtes Bewusstsein für ökologische Themen haben. Der Wechsel zu Ökostrom und der allgemeine Bio-Trend sind aktuelle Beispiele dafür. Thorsten Heckrath-Rose: „Es ist erstaunlich, dass viele Menschen ihr Umweltbewusstsein nicht auf das eigene Mobilitätsverhalten übertragen, obwohl sich das ganz einfach umsetzen ließe. Die kürzeren Pendler-Strecken könnte man problemlos mit modernen E-Bikes zurücklegen."

Pendeln belastet die Umwelt täglich mit 156 TSD Tonnen CO2

An einem einzigen Arbeitstag legen alle deutschen Pendler zusammen rund 835 Millionen Kilometer zurück. Eine Strecke, die der 21.000-fachen Umrundung der Erde entlang des Äquators entspricht. Legt man einen Benzinverbrauch von acht Litern pro 100 Kilometern zugrunde, ergibt das einen täglichen Benzinverbrauch von zusammen fast 70 Millionen Litern Benzin. Und beim Fahren entstehen dann täglich circa 156 Tausend Tonnen des klimaschädlichen CO2, rechnet Rose vor. Diese Menge entsteht auch, wenn eine Person 39 Mal von Frankfurt nach New York fliegt. Warum also nicht auf die im Trend liegenden, neuen E-Bikes umsteigen und täglich einen Beitrag zum Umweltschutz leisten?

E-Bikes werden entweder komplett oder tretunterstützend von einem Elektromotor angetrieben und können Geschwindigkeiten von bis zu 45 km/h erreichen. „Im Stadtverkehr sind Strecken bis zu sechs Kilometer am schnellsten mit dem Fahrrad zu bewältigen, das hat vor Kurzem unsere Verbraucherstudie ‚Fahrradfahren in Deutschland‘ ergeben, berichtet Heckrath-Rose. Wer ökologisch pendeln will, muss noch nicht einmal ein E-Bike besitzen. Bei kurzen Strecken reicht auch ein einfaches Fahrrad aus, um schneller ans Ziel zu kommen als mit dem PKW“, argumentiert Heckrath-Rose.

Quellen:
- Mikrozensus 2008
- www.co2-emissionen-vergleichen.de/verkehr/PKW/CO2-Emissionen-PKW.html
- www.blick.ch/news/klima/wieviel-co2-stossen-flugzeuge-aus-id1662657.html
- www.umweltdaten.de/publikationen/fpdf-l/3705.pdf

Bildmaterial modernes E-Bike:
www.frauwenk.de/mediaserver/Rose/E-Bike_Rose.jpg
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Rose Versand GmbH
Frau Nina Schmidt
Schersweide 4
46395 Bocholt
+49-28-71275555
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ROSE VERSAND GMBH

Die Rose Versand GmbH ist Europas großer Radsportversand und liefert weltweit Fahrräder, Technik, Zubehör und Bekleidung. Mit über 100-jähriger Firmentradition liegt der Fokus des Familienunternehmens auf individuellen und ...
PRESSEFACH
Rose Versand GmbH
Schersweide 4
46395 Bocholt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG