VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Vonderlinden Markenberatung
Pressemitteilung

Farbmetrik tiefgreifend verstehen: Ausstellung im Torso Verlag

(PM) , 20.07.2009 - Die Ausstellung ist den vielfältigen und für Nicht-Fachleute oft verwirrenden Aspekten der Farbmetrik gewidmet.
Farben messen und Farbunterschiede zahlenmäßig erfassen gehört bereits in vielen Branchen zu den gängigen Maßnahmen der Qualitätskontrolle. Doch die wenigsten derer, die mit Farbmesstechnik umgehen, wissen genau was dahinter steckt. Viel zu oft beschränken sich die Kenntnisse auf die maximal zulässigen Toleranzgrenzen. Für alle, die mehr über die Farbmesstechnik wissen wollen oder müssen, gibt es vom 27. August bis 12. Dezember 2009 beim Torso-Verlag eine neue Ausstellung unter dem Titel "Grauzonen - Delta E & Co.".
Zahlreiche Exponate machen aus dem mathematisch trockenen Thema Farbmetrik eine interessante Reise zur Seele der Farben. Ausgehend von unserem eigenen Farbmesssystem, dem menschlichen Auge, wird der Einfluss des Lichts ausführlich behandelt. Die Anordnung von Farben gemäß ihrer Eigenschaften führt unweigerlich zu so genannten Farbräumen, die auf verschiedenste Weisen definiert sein können. Die mathematischen Hintergründe und Zusammenhänge werden leicht verständlich dargestellt und durch Abbildungen und Modelle erfassbar gemacht.

Farben sehen
Wieso ist für uns die Welt so bunt? Dass das nicht selbstverständlich ist, belegt die Tatsache, dass verschiedene Lebewesen ihre Umgebung sehr unterschiedlich wahrnehmen. Das für den Menschen sichtbare Licht ist nur ein sehr kleiner Anteil der uns umgebenden elektromagnetischen Strahlung. Und dennoch bringt dieser kleine Ausschnitt unfassbar viele Farben in unser Leben. Zehn Millionen Farbtöne ist der Mensch imstande zu unterscheiden, und dabei nur sehr eingeschränkt fähig, diese zu beschreiben. Die heute zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, Farbe zu kommunizieren, werden in der Ausstellung präsentiert.

Licht und visuelle Farbbeurteilung
Keine Farbe ohne Licht - das ist allgemein bekannt. Doch dass Farbe keine feste Größe ist, sondern sich erst in Zusammenspiel mit Licht und letztendlich durch den Betrachter individuell entwickelt, wird oft übersehen. In der Industrie sind Standards gefragt und diese Forderung geht am Thema Farbe nicht vorbei. Wie diese äußerst variable und subjektive Eigenschaft dennoch objektiv beurteilt und reproduziert werden kann, ist ein weiteres wichtiges Ausstellungsthema. Dabei werden auch jedem bekannte Alltagsphänomene bewusst gemacht und deren Entstehung erklärt, eine wichtige Voraussetzung für eine objektive Farbbeurteilung.

Farbräume
Farben entstehen oft aus Mischungen von Grundfarben, die je nach Branche sehr verschieden sein können. Davon abhängig sind die sich daraus ableitenden Farbräume, in denen die Gesamtheit der Farben abgebildet wird. Durch interdisziplinäre Verknüpfungen werden Transformationen einer Farbe aus einem Farbraum in einen anderen immer häufiger erforderlich. Dabei wird oft nicht bewusst, dass die Farbräume nicht in Übereinstimmung zu bringen sind und es lediglich Überschneidungen gibt. Wie die Farbräume der RGB-, Lab-, CMYK- und RGB-Farben aufgebaut sind, wo Übereinstimmungen und Abweichungen liegen, zeigt die Ausstellung in Wertheim.

Farbmesstechnik
Der Farbmetrik wird meist mit Ehrfurcht begegnet, sei es auf Grund der oft hohen Preise für die Spektralfotometer oder wegen der schwer durchschaubaren Mathematik, die dahinter steckt. Mit dem Besuch der Ausstellung beim Torso-Verlag wird so manches Geheimnis gelüftet und ein völlig neuer Zugang zur bisher recht trockenen Materie der Farbmessung geschaffen. Spektralfotometer wurden aufgeschnitten und zerlegt, um den Besuchern einen Einblick in die Messtechnik zu ermöglichen. Anfassen ist ausdrücklich erlaubt, denn Ziel der Ausstellung ist es, Berührungsängste abzubauen. Firmen können sich informieren und beraten lassen, welche Messtechnik für ihre individuelle Anwendung am besten geeignet beziehungsweise Branchenstandard ist.
Die Ausstellung findet in den Geschäftsräumen des Torso-Verlag statt, Öffnungszeiten Mo. - Fr. von 9 - 16:30 oder nach Vereinbarung. Weitere Informationen unter www.farbkarten-shop.de.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Vonderlinden Markenberatung
Herr Dipl.-Betriebswirt Udo Vonderlinden
Mergentheimer Str. 33
97232 Giebelstadt
+49-9334-97040
E-Mail senden
Homepage
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Vonderlinden Markenberatung
Mergentheimer Str. 33
97232 Giebelstadt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG