VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Elbe Finanzgruppe GmbH
Pressemitteilung

Factoring auch 2016 weiterhin auf Expansionskurs

Die Prognosen für das Jahr 2016 kündigen weiterhin enormes Wachstum im Factoringmarkt an.
(PM) Dresden, 05.01.2016 - Bereits 2015 hat der Markt einen beachtlichen Aufschwung erfahren. In Deutschland wurde ein Forderungsvolumen von rund 100 Milliarden Euro bewegt – das ist Rekord. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies elf Prozent mehr. Das Volumen könnte – für das gesamte Jahr betrachtet – die 200 Milliarden Euro Grenze überschreiten.

Wunderwaffe gegen die Kredithürde

Besonders für den Mittelstand ist die Finanzierungsalternative Factoring sehr attraktiv. Denn Banken vergeben meist nur zögerlich und unter strengen Regularien Kredite. Besonderes die langen Bearbeitungs- und Entscheidungszeiten führen oftmals zu Liquiditätsengpässen.

Doch mit Hilfe von Factoring stellt dies kein Problem mehr da und kleine und mittelständische Unternehmen sichern sich fortlaufend schnelle Liquidität. Der Trend, alternative Finanzierungsmöglichkeiten zu nutzen, wird sich auch im Jahr 2016 definitiv fortsetzen. Dadurch sind eine zweistellige Wachstumsrate im deutschen Factoringmarkt sowie ein Gesamtvolumen von 215 Milliarden Euro realistisch.

Mit der Elbe Finanzgruppe „immer schön flüssig bleiben“

Auch die Elbe Finanzgruppe hat im Jahr 2015 ein signifikantes Wachstum verzeichnen können. Immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen erkennen den Vorteil gegenüber dem klassischen Bankkredit. Durch den Verkauf seiner Forderungen erhält der Unternehmer fortlaufend schnelle Liquidität. Zusätzlich sind bei der Elbe Finanzgruppe die Übernahme des kompletten Mahnwesens sowie der 100%ige Forderungsausfallschutz integriert. So kann sich der Unternehmer beruhigt auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Factoring ist vielseitig

Besonders in den Branchen Handel, Dienstleistung, Produktion und Logistik wird inzwischen gerne auf alternative Finanzierungsinstrumente zurückgegriffen. Factoring kann hierbei die nötige Finanzspritze sein, die ein schnelles Agieren möglich macht. Längere Zahlungsziele der Kunden stellen kein Problem mehr dar.

Auch hat die Produktvielfalt in den vergangenen Jahren erheblich zugenommen. Der Unternehmer kann sich beispielsweise zwischen dem Full-Service-Factoring und dem Ausschnittsfactoring entscheiden. Hierbei wird entweder der komplette Kundenstamm oder nur ein ausgewählter Kreis finanziert. Beim Einzeldebitorenfactoring wird hingegen nur ein einziger Kunde abgebildet. Zusätzlich finden spezielle Branchenlösungen, wie beispielsweise das Projektfactoring im produzierenden Gewerbe, ihren Einsatz.

Außerdem werden die alternativen Finanzierungsmodelle Finetrading und Leasing im Laufe der Jahre am Markt eine immer größere Rolle spielen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Elbe Finanzgruppe
Frau Miriam Körner
Zuständigkeitsbereich: Marketing
Karcherallee 19
01277 Dresden
+49-351 -320 398 31
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ELBE FINANZGRUPPE GMBH

Die Elbe Finanzgruppe ist ein bankenunabhängiger Finanzdienstleister mit Fokus auf Freiberufler, Selbstständige sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Als anerkannter Finanzdienstleister bietet die Elbe Finanzgruppe innovative ...
PRESSEFACH
Elbe Finanzgruppe GmbH
Karcherallee 19
01277 Dresden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG