VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Elbe Finanzgruppe GmbH
Pressemitteilung

Factoring: Kleine und mittelständische Unternehmen setzen verstärkt auf die bankenunabhängige Rechnungsvorfinanzierung

Viele KMU kennen das: Oftmals zahlen Kunden ihre Rechnungen sehr spät, auch kommt es zu Zahlungsausfällen. Dies kann die Existenz gefährden. Deshalb wird die bankenunabhängige Finanzierungslösung Factoring immer beliebter.
(PM) Dresden, 16.03.2017 - Häufig führt die schlechte Zahlungsmoral oder gar Zahlungsausfälle der Kunden zu Liquiditätsengpässen. Die Finanzierungsmöglichkeit Factoring bietet hierbei Abhilfe. In den letzten Jahren konnte Factoring ein enormes Wachstum verzeichnen. Seit dem Jahr 2000 verdoppelte sich das Factoring Volumen in Deutschland enorm. Mittlerweile beträgt es 55 Milliarden Euro und die Tendenz ist weiter steigend.

Hinter dem Einsatz von Factoring stecken folgende Motive: Erschließung von neuer Liquidität, eine Optimierung der Bilanz sowie eine höhere Unabhängigkeit von der Hausbank.

Lediglich die wenigsten Nicht-Factoring-Nutzer haben schon eigene Erfahrungen mit Factoring gesammelt. Von den 150 befragten Finanzentscheidern könnten sich in Zukunft 43,5 Prozent vorstellen, dieses Instrument einzusetzen. Mit 19 Prozent nutzen Unternehmen mit einem Umsatz unter 100 Millionen Euro Factoring aktuell noch deutlich seltener als größere Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 100 und 500 Millionen Euro, hier sind es bereits 34 Prozent. Laut der Studie wird Factoring in Zukunft eine wichtigere Rolle spielen, davon gehen zwei von drei Befragten aus. Die Studienergebnisse zeigen, dass sich Factoring heute im Finanzierungmix von Mittelständlern etabliert hat. Zweistellige Wachstumszahlen des Marktes zeigen, dass immer mehr KMU auf diese Finanzierungslösung zurückgreifen.

Denn in Deutschland ist es häufig so, dass es einfacher ist, einen Kredit über 100 Millionen Euro zu erhalten als über 10.000 Euro. Aus diesem Grund werden Lösungen, welche unabhängig von der Hausbank sind, immer beliebter. Denn der Alltag von Unternehmen hält zahlreiche Herausforderungen bereit, für welche Liquidität essenziell ist.

Die Elbe Finanzgruppe verhilft Unternehmen zu schneller Liquidität

Neben Factoring werden auch weitere bankenunabhängige Finanzierungsmöglichkeiten immer beliebter. Die Einkaufsfinanzierung (Finetrading), Leasing sowie Inkasso zählen hierzu.

Mit der Elbe Finanzgruppe haben Kunden einen BaFin und Inkasso lizenzierten Partner an ihrer Seite. Als einziges Unternehmen in Deutschland bietet die Elbe Finanzgruppe all diese Finanzierungslösungen aus einer Hand an. Durch zusätzliche Liquidität kann Freiberuflern, Start-ups sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen zu noch mehr Erfolg verholfen werden. Ziel der Elbe Finanzgruppe ist, diese schnellstmöglich zur Verfügung zu stellen.

Die Elbe Finanzgruppe bezahlt offene Rechnungen

Die Elbe Finanzgruppe findet, dass auch Freiberufler und Unternehmen das Recht darauf haben, ihr Geld pünktlich zu erhalten. Genauso wie ein Angestellter auch. Mit der Rechnungsvorfinanzierung ist der Unternehmer unabhängig vom Zahlungsziel seiner Auftraggeber.

Anhand eines alltäglichen Beispiels eines Unternehmers erläutert Matthias Bommer die Finanzierungsmöglichkeit Factoring: „Ein Angestellter erhält jeden Monat sein Gehalt. Hingegen wird der Unternehmer oftmals erst nach Fertigstellung seines Projektes vergütet. Er muss in Vorleistung gehen und auf sein Geld warten. Das finden wir unfair. Aus diesem Grund erhält das Unternehmen von uns bereits am nächsten Werktag die Rechnung ausgezahlt. Somit verfügt es über planbare Liquidität. Zusätzlich kümmern wir uns um das Mahnwesen sowie den Ausfallschutz der Forderung. So kann sich der Unternehmer vollkommen auf sein Kerngeschäft konzentrieren.“

Die Elbe Finanzgruppe finanziert benötigte Arbeitsmittel

Die bankenunabhängige Finanzierungslösung Leasing erklärt Stefan Kempf anhand eines Transportunternehmens: „Der Spediteur benötigt kurzfristig zur Realisierung eines zusätzlichen Auftrages einen weiteren LKW. Häufig muss der Unternehmer bei seiner Bank lange Zeit warten, bis über eine Zu- oder Absage entschieden wird. Das finden wir zu kompliziert. Wir erarbeiten innerhalb kürzester Zeit eine Lösung, damit der Spediteur den zusätzlichen Auftrag binnen weniger Tage annehmen kann.“

Die Elbe Finanzgruppe finanziert Kundenaufträge vor

Mit der schnellen Möglichkeit einer Auftragsvorfinanzierung unterstützt die Elbe Finanzgruppe Unternehmen bei der unkomplizierten Auftragsabwicklung. Matthias Bommer erklärt das Produkt anhand eines Produktionsbetriebes: „Das Unternehmen muss für einen Auftrag mit Waren in Vorleistung gehen, um diesen in der vorgegebenen Zeit abwickeln zu können. Die Elbe Finanzgruppe hilft durch sofortige Vorfinanzierung dabei, das Projekt fristgerecht umzusetzen.“

Die Elbe Finanzgruppe managt offene Forderungen

Zur Abrundung des Finanzierungsangebotes verfügt die Elbe Finanzgruppe auch über eine Inkasso Lizenz. Stefan Kempf sagt dazu: „Durch den Erwerb der Inkasso Lizenz bieten wir ein umfangreiches Lösungspaket für unsere Kunden. Damit sind wir bundesweit einer der wenigen Komplettanbieter für diese Zielgruppe.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Elbe Finanzgruppe GmbH
Frau Miriam Körner
Karcherallee 19
01277 Dresden
+49-351-320398 10
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ELBE FINANZGRUPPE GMBH

Die Elbe Finanzgruppe ist ein bankenunabhängiger Finanzdienstleister mit Fokus auf Freiberufler, Selbstständige sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Als anerkannter Finanzdienstleister bietet die Elbe Finanzgruppe innovative ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Elbe Finanzgruppe GmbH
Karcherallee 19
01277 Dresden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG