VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
www.FOTOBODEN.de - ein Bereich der Bücker GmbH
Pressemitteilung

FOTOBODEN - die vielleicht größte Werbefläche der Welt

(PM) Kaarst, 24.10.2014 - Manches neue Produkt entsteht aus der Not heraus. Einfach, weil es dieses Produkt bislang nicht gab. Und jemand es gerne nutzen möchte. Genau so ging es Timo Michalik vor zwei Jahren. Damals war der Gründer der Karnevalsmesse und Geschäftsführer des Düsseldorfer Software-Unternehmens Bücker GmbH auf der Suche nach einem individuell bedruckbaren Boden für einen Messestand. „Unsere Recherchen ergaben, dass alle am Markt existierenden Produkte nicht für unseren Einsatzzweck nutzbar waren“, erklärt Michalik. Entweder war - wie bei Teppichen - das Druckresultat nicht ausreichend oder die Verschmutzungsgefahr sehr groß. Im Gegensatz dazu sind Klebefolien auf großen Flächen schwer zu verlegen und bedürfen eines glatten Untergrunds. Auch gab es Probleme durch die in vielen Locations geforderte „rückstandslosen Entfernung“. Folien, die auf Messen oder im Rahmen einer Promotion-Aktion eingesetzt werden, müssen bereits nach einer einmaligen Nutzung entsorgt werden.

Dann die Lösung: Ein Vinylboden – er ist unempfindlich, leicht zu reinigen, passt sich auch unebenen Böden an, ist schnell zu verlegen, muss nicht unbedingt verklebt werden und kann somit nahezu überall zum Einsatz kommen. Das Problem: So etwas gab es bislang nicht. So begann Timo Michalik mit einem groß angelegten Produkttest: 150 bestehende PVC-Materialien aus dem Handel wurden geprüft. Keines erfüllt die gewünschten Eigenschaften, was Haltbarkeit, Rutschhemmung, Brandschutz etc. betraf. „Schließlich haben wir gemeinsam mit einem PVC Hersteller das Fotobodenmaterial entwickelt, das wir nun seit über 1,5 Jahren exklusiv verarbeiten: den FOTOBODEN“, erklärt Michalik. Entscheidend war, dass diese Funktionen auch nach der Bedruckung noch erfüllt sind, denn der Farbauftrag verändert die technischen Eigenschaften. Bei FOTOBODEN sind alle entscheidenden Aspekte DIN/ISO-zertifiziert. Zusätzlich wurde dieses Verfahren zum Europäischen Patent angemeldet.

Der Bodenbelag als individuelle Werbefläche

Die Idee kam an: Bereits innerhalb kurzer Zeit gewann FOTOBODEN erste Kunden, die den Boden als individuelle Werbeflächen auf Messen oder Events, in Showrooms oder im Bereich Handel/Ladenbau nutzen wollten. Bei Messen wird FOTOBODEN auch als Wegweiser, im Handel als Störer eingesetzt. Die Nachfrage wächst stetig. Museen nutzen FOTOBODEN als Gestaltungselement oder zur Informationsvermittlung, TV-Produktionen als Bühnen- und Studioböden. Das Versprechen: Jedes noch so individuelle Design - egal ob es aus Texten, Grafiken, Fotos oder Zeichnungen besteht - lässt sich verwirklichen. Zudem ermöglichen die Brandschutzklasse Bfl-s1 und die RI0-Rutschhemmung nahezu alle Einsatzorte. „Somit ist FOTOBODEN die vielleicht größte Werbefläche der Welt“, findet Timo Michalik.

Der offizielle Start von FOTOBODEN war im Dezember 2012. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen zehn Mitarbeiter: Die Arbeitsbereiche reichen von Design, Druckerei, Weiterverarbeitung, Vertrieb und Marketing/Presse. Gerade fand ein Umzug von Düsseldorf nach Kaarst statt, um dem wachsenden Platzbedarf Rechnung zu tragen. Gleichzeitig sollen alle Büroräume – mit unterschiedlichen Bodenmotiven ausgelegt - als Showroom fungieren. Das Team von FOTOBODEN arbeitet stetig daran, neue Motive umzusetzen und die Ware weiter zu entwickeln. Inzwischen gibt es neben der 2m breiten Rolle auch 3m breites Material. Und damit ist noch lange nicht Schluss: „Wir wollen den Markt von bedruckten Vinylböden aufbauen“, lacht Michalik. „Es ist ein neuer Markt, der erst entwickelt werden muss, und uns reizt gerade diese Aufbauarbeit.“ Daher kommt bei FOTOBODEN alles aus einer Hand: Design- und Produktideen, Material, Druck, verschiedene an die Bedingungen angepasste Verlegemöglichkeiten. „Wir sind keine Digitaldruckerei, die PVC für Kunden bedruckt“, stellt Timo Michalik klar. „Wir sind Konzeptpartner der jeweiligen Branche und positionieren uns klar als Spezialist für bedruckte PVC-Böden und -Auflagen.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
www.FOTOBODEN.de - ein Bereich der Bücker GmbH
Frau Marie-Christin Jeltsch
An der Gümpgesbrücke 26
41564 Kaarst
+49-2131-53213-44
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FOTOBODEN.DE

FOTOBODEN ist ein Geschäftsbereich der Bücker GmbH, wurde im Dezember 2012 gegründet und beschäftigt zehn Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Kaarst. Der gleichnamige Vinylboden wird exklusiv verarbeitet und vertrieben, ist ...
PRESSEFACH
www.FOTOBODEN.de - ein Bereich der Bücker GmbH
An der Gümpgesbrücke 26
41564 Kaarst
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG