VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Pressemitteilung

FIR sucht Teilnehmer für Energie- und Lastmanagement-Studie

Untersuchungen starten im Februar
(PM) Aachen, 24.01.2014 - Das FIR an der RWTH Aachen sucht Teilnehmer für eine Energie- und Lastmanagementstudie, die im Februar beginnt. Die Untersuchungen sind Bestandteil des im April 2013 gestarteten Forschungsprojekts POLAR (Förderkennzeichen: 01LY1208B), das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird.

Es handelt sich um einen Onlinefragebogen, dessen Ausfüllen circa 20 Minuten in Anspruch nimmt. Die Ergebnisse sollen Potenziale und Hemmnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen im Bereich Energiemanagement aufdecken. Die Teilnehmer erhalten als Dank die Forschungsergebnisse aus erster Hand. Der Fragebogen ist auf der Internetseite polar.fir-umfrage.de abrufbar.

Durch die Energiewende bekommen die Themen Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit im Strombezug einen immer größeren Stellenwert. Große Industrieunternehmen, wie beispielsweise Aluminiumwerke, reagieren darauf, indem sie ihren Stromverbrauch mithilfe von Energiemanagementsystemen überprüfen und ihre Produktionsprozesse optimieren.

Ergänzt werden diese Systeme durch ein sogenanntes Lastmanagement, dessen Aufgabe darin besteht, den Strom- und Gasverbrauch zu analysieren und anschließend geeignete Maßnahmen zu entwickeln, um die Bereitstellungskosten für die Energie zu reduzieren. Somit können deutliche Einsparpotenziale, sowohl auf steuerlicher (EEG-Umlage) als auch auf der Strompreisseite erzielt werden.

„Die Forschungsarbeiten in dem Projekt POLAR konzentrieren sich auf kleine und mittelständische Unternehmen, die das Leistungsvermögen des Energiemanagements bisher nicht ausreichend ausschöpfen. Die Projektergebnisse sollen dazu beitragen, die Potenziale im Bereich Energie- und Lastmanagement in diesen Unternehmen zu heben“, erklärt der FIR-Wissenschaftler und Projektverantwortliche Christian Maasem. Aus diesem Grund wird in dem Projekt eine kostengünstige und standardisierte Infrastruktur entwickelt, die es erlaubt, Bestandsanlagen einfach und preiswert mit einem Lastmanagementsystem auszurüsten. Gerade im Kontext sich entwickelnder variabler Stromtarife werden somit große Kosteneffizienzpotenziale für Unternehmen möglich.

Weitere Informationen über das Forschungsprojekt POLAR und das FIR sind im Internet auf den Seiten polar.fir-umfrage.de und www.fir.rwth-aachen.de abrufbar.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Herr Peter Voß
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
+49-241-47705-150
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Dipl.-Wi.-Ing. Matthias Deindl
Zuständigkeitsbereich: Fachgruppe Informationstechnologiemanagement
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
+49-241-47705 505
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROFIL FIR

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut begleitet Unternehmen, forscht, qualifiziert und lehrt in den ...
PRESSEFACH
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG